Zahnriemen ?

Diskutiere Zahnriemen ? im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Mängelecke & Rückrufe; Hallo, rein aus Interesse: Hat schon mal jemand den Zahnriemen erneuern lassen ? Was für ein Motor? Wurden noch andere Dinge wie...

  1. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    rein aus Interesse:

    Hat schon mal jemand den Zahnriemen erneuern lassen ?

    Was für ein Motor?

    Wurden noch andere Dinge wie Wasserpumpe, Keilrippenriemen mit Spannrolle etc. getauscht ?

    Was hat das ganze gekostet ?

    Danke

    HL
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Reparatursatz (Riemen, Spannrolle) für 1.9 dCi = 215 EUR
    Stundenvorgabe Renault bei F9Q = 2,6 Stunden

    Also rechne mal mit ca. 400 EUR.


    Wasserpumpe mit Dichtung liegt bei 167 EUR
    Der Keilrimen liegt bei 55 EUR, die Spannrolle dafür bei 160 EUR.

    Alle Preise Original Renault und wie immer ohne Gewähr.
     
  4. Manu

    Manu Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na dann bin ich ja mal gespannt, weil in gut 3 Wochen bin ich auch fällig mit dem Wechsel des Zahnriemen beim 1.9 dCi.

    Manuel
     
  5. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Das sind ja stolze Preise.... mal frühzeitig anfangen zu sparen..
    Insbesondere Wasserpumpe und Keilriemenspannrolle sind ja scheinbar vergoldet... Renault hat da sicher nicht das Rad neu erfunden und bei vergleichbaren Motoren kostet das die Hälfte.....

    Es ist empfehlenswert, die anderen genannten Teile auch zu tauschen sofern es noch die ersten sind..es sind ja alles Verschleißteile und sonst zahlt mal u.U. kurze Zeit später die Arbeitszeit doppelt

    Kennt jemand die Preise vom 1.6er ?

    HL
     
  6. Gast

    Gast Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Die Wasserpumpe läuft beim 1.9 DCi (F9Q) über den Zahnriemen, könnte also sinnvoll sein sie gleich mit zu tauschen. Meine Erfahrung mit dem 1.9 dTi zeigt aber das bis km 182.000 keine Wasserpumpe nötig war. Hat jemand Erfahrungen mit defekten Wasserpumpen?

    Die Spannrolle des Keilriemens und den Keilriemen würde ich nicht als wichtig ansehen denn wenn sie kaputtgeht dann läuft nur Klima und Lima nicht mehr, also kein Motorschaden droht. Da es dort auch keinen Rep-Satz (Riemen & Rolle) gibt wird die Rolle wohl kein Verschleissteil sein.
     
  7. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Bei den meisten anderen (allen??) Meggi Motoren läuft die Pumpe doch auch über den Zahnriemen, oder nicht ?

    Na ja, Wasserpumpen können 200.000km halten oder nur 60.000, ist ganz unterschiedlich..ich hatte vorher nen Opel, da mußte man froh sein, wenn sie ein Zahnriemenintervall überlebt hat... allerdingst kostetet die auch nur 60Eur so daß ich sie bei jeder Reparatur in dem Bereich gleich auch rausgeschmissen habe...

    Bei der Keilriemenspannrolle gebe ich Dir recht, die vom Astra hab ich nach 270.000km nur getauscht, weil sie so langsam doch arges Spiel hatte.. aber die Riemen werden mit der Zeit rissig .. Klar is der Motor nicht hin, aber wenn der Riemen nachts um 3 bei Regen auf nen Landstraße reißt kommt das auch ned so prickelnd....
     
  8. Gast

    Gast Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Also auch Opel geschädigt. Bei meinem wurde die Wasserpumpe so ca. alle 50.000 km gewechselt - immer dann wenn der gerade mal wieder Zahnriemen gerissen war. War ein C20NE, ein Freiläufer daher keine Schäden. Die erste Wasserpumpe war bereits bei 20.000 km hin.

    Aber dafür habe ich bei dem Motor auch den Zahnriemen selbst gewechselt ohne den halben Motor auszubauen. Auch Zylinderkopfdichtungen waren gerne mal defekt.
     
  9. #8 minihoernchen_xf, 25. Juli 2006
    minihoernchen_xf

    minihoernchen_xf Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es wohl im November oder Dezember soweit.
    Lass beim Kumpel machen. Machen dann aber gleich alles mit. :roll:
     
  10. meggi_xf

    meggi_xf Megane-Experte

    Dabei seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    zahnriemen??????...was ist das???.. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :beiss:
     
  11. rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    =reissfähige Steuerkettennachbildung aus Gummi. ;)
    --> läuft aber dafür ohne Rasseln....
     
  12. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    1
    Trotz aller Mängel die manche Meggies so haben muß man ja eines lassen, man hört nur von wenigen Einzelfällen in denen ein Zahnriemen reißt.. egal welcher Motor... ordungsgemäße Wartung mal vorausgesetzt...

    Leider ist er nur sehr verbaut so daß eine Kontrolle zwischendurch kaum möglich ist ... warum kann man da nicht ein Sichtfenster machen wo man mit wenigen Blicken sieht, wie es rein optisch um den Riemen steht... oftmals reißt er ja nicht einfach so sondern als Folgeschaden von irgendwas oder weil er zu alt ist .. und das sieht man dann ggf schon

    Beim Astra hatte ich irgendwann an der oberen Abdeckung keine Schrauben mehr dran und so konnte ich da mit 5min Aufwand einen Blick drauf werfen. ..hab ihn auch 2x mit sichtbaren Schäden erwischt und so einen Motorschaden abgewendet.. daß die Hersteller das Thema so lasch nehmen finde ich nicht ok, angesichts der imensen Kosten die ein Versagen des Riemens zur Folge hat ...nach 11 Jahren Opel hab ich mir ja eigentlich geschworen, nur noch Kette zu fahren.. aber na ja
     
  13. Oliver

    Oliver Megane-Profi

    Dabei seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    11
    Habe bei meinem Clio den Zahnriemen zusammen mit einem Bekannten gewechselt als die anderen Nockenwellen reinkamen. Ist allerdings der alte K4M ohne Einlassnockenwellenverstellung. War kein Hexenwerk, wir hatten das Spezailwerkzeug zum Fixieren der Nockenwellen, allerdings wurde nur der Riemen selbst ohne Rollen und WaPu erneuert, weil der Motor erst 60.000kmgelaufen war, sondern der Riemen aus Altersgründen fällig war und die Rollenselbst unterleigen ja keiner großen Alterung.


    @HL

    Kette -> 2.0DCi kaufen.... :mrgreen:
     
  14. Manu

    Manu Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe heute den Kostenvoranschlag vom Händler bekommen:

    [align=center] Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe[/align][align=center] 590 €[/align]

    Werde dies zusammen mit dem KD machen lassen, das wird nicht gerade günstig.

    Manuel
     
  15. mb2609

    mb2609 Megane-Experte

    Dabei seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, 590 Euro finde ich unverschämt teuer :frown: .
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Manu,

    danke Dir für deine Nachfrage, da weiss man worauf man sich einstellen muss und so kann man dafür inkl. grosser Inspektion gleich einen Tausender zurücklegen :-? :roll:

    lg,
    Ronaldo
     
Thema: Zahnriemen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriehmen gerissen f9q

    ,
  2. f9q zahnriemen gerissen

    ,
  3. megane 3 k9k837 zahnriemen erneuern

Die Seite wird geladen...

Zahnriemen ? - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Zahnriemen wechsel

    Zahnriemen wechsel: Hallo, seit kurzem habe ich ein Megane 2 Cabrio 2.0 von 2006, bei dem nun Zahnriemenwechsel fällig ist. Ich habe 3 Fragen dazu: - gibt es...
  2. Zahnriemen Wechsel

    Zahnriemen Wechsel: Hallo, Ne Frage wie ist das beim megane 2 mit dem zahnriemenwechsel? Normalerweise ja alle 120k km aber bin mir nicht sicher ob das bei Renault...
  3. Zahnriemenwechsel Megane 3 RS /Bielefeld

    Zahnriemenwechsel Megane 3 RS /Bielefeld: Suche eine freie, faire und vor allem fähige Werkstatt, zwecks Zahnriemen Wechsel beim Megane 3 RS . Im Raum Bielefeld, Hannover, Dortmund......
  4. Megane 2 HowTo: Zahnriemen tauschen Teil 2

    HowTo: Zahnriemen tauschen Teil 2: Ihr müßt jetzt nur noch die ganze Geschichte in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen. Den Keilrippenriemen auflegen und zuletzt auf die...
  5. Megane 2 HowTo: Zahnriemen tauschen Teil 1

    HowTo: Zahnriemen tauschen Teil 1: Vorwort: Das nachfolgend Beschriebene gilt für meinen K4m-856. Die 1,4L und 1,6L ähneln sich aber bzgl. des Zahnriemenwechsels. Ich erachte die...