zwei heiße Scheiben (zwa haße scheibm)

Diskutiere zwei heiße Scheiben (zwa haße scheibm) im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Da meine Frau und ich mit dem Meggie unseren ersten manuell geschaltenen Wagen mit ESP besitzen, habe ich hierzu mal eine spezifische Frage:...

  1. #1 Ben aus Wien, 19.01.2008
    Ben aus Wien

    Ben aus Wien Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Da meine Frau und ich mit dem Meggie unseren ersten manuell geschaltenen Wagen mit ESP besitzen, habe ich hierzu mal eine spezifische Frage:

    Wenn ich im Winter im Schnee einen Berg rauffahre und das ASR bzw ESP bremst mir dauernd bzw. öfters die angetrieben Radln ab, werden dann evtl. die Bremsscheiben so heiß dass man auf abschüssigen (evtl. trockenen) Straßenstücken nicht mehr ordentlich bremsen kann?

    Da ich vorher Automatik mit Tiptronik gefahren bin und dort das ESP auch in die Kupplung und in die Motorleitsung eingegriffen hat weis ich noch nicht wie das beim Handschalter funktioniert.
    Drosselt der Meggie auch die Motorleistung?

    Und wie schauts Mit Motorschleppmomentregelung aus? Haben wir das auch an Bord (verhindert beim Bergabfahren auf rutschiger Fahrbahn das Blockieren der Antriebsräder bei zu starker motorbremswirkung)?
     
  2. #2 krippstone, 19.01.2008
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    1
    Hi Ben,

    Deine Mundart in allen Ehren, aber versuche doch bitte in Zukunft Überschriften zu wählen,
    die auch nördlich von München verstanden werden können ;)

    Ich hoffe, ich habe Deine Aussage richtig übersetzt.

    Hast Du denn schon mal versucht das ESP/ASR am Schalter unten links am Lenkrad zu deaktivieren ?

    Soweit mir bekannt wird beim Megane die Motorleistung gedrosselt ... aber Techniker on Board bitte vor.

    Gruß krippstone
     
  3. Maddin

    Maddin Megane-Experte

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich mich richtig erinnere wird der motor gedrosselt und bei bedarf richtig gebremst.
    kann mir aber nicht vorstellen, dass dadurch die scheiben heiß werden.
    bei minderbegabten autofahrern oder extrem doofen strecken kann asr zwar ordentlich stinken, aber viel bremskraft und somit wärme steckt da wohl nicht dahinter.
     
  4. #4 Ben aus Wien, 19.01.2008
    Ben aus Wien

    Ben aus Wien Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @ krippstone:
    Ok, werde mich an deine Bitte halten. Die "Übersetzung" ist übrigens völlig richtig :mrgreen:


    An alle Anderen:
    Hat vielleicht schon jemand Erfahrung in verschneitem Bergland?
     
  5. #5 Navigator, 19.01.2008
    Navigator

    Navigator Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    hm, wenn ich dich richtig verstehe, fährst du in deinem Bsp. eine vereißte oder schneebedeckte strecke nach oben und wenn du quasi "über den Berg bist" :lol2: könnte da kein schnee/Eis auf der Fahrbahn sein. Ich denke aber nicht das auf der "Bergauffahrt" das ASR/ESP durch bremsen die räder am durchdrehen hindert sondern eher das motorleistung weggenommen wird. Selbstverständlich bin ich kein Techniker von renault, aber das wär mir die am logischsten erklären, kann mich natürlich auch irren!

    Ja das mit der überschrift bitte weiterhin in Hochdeutsch ;o)
     
  6. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ein Rad einseitig durchdreht wird es per Bremseingriff gebremst damit das andere Rad auch wieder angetrieben wird.. in gewissem Maße wird so das Differential umgangen, auch wenn nicht die volle Wirkung einer Differentialsperre erreicht wird.. zusätzlich wird die Motorleistung reduziert..da kannst voll durchtreten, interessiert das Steuergerät in dem Moment nicht. Das Abbremsen der Räder passiert hauptsächlich beim Anfahren.. wenn während der Fahrt was durchdreht denke ich daß zuerst einmal die Reduzierungd er Leistung im Vordergrund steht.. kann mit nicht vorstellen daß bei Tempo 70 das Bremsen eines einzelnen Vorderrades besonders stabili auf das Fahrverhalten wirkt...

    Die Scheiben könne rein theoretisch schon heiß werden... als Anfang der neunziger die ersten ASR Systeme in der Oberklasse eingeführt wurden, hat man davon ein paar Mal gehört..aber das sind ja auch große Autos und meistens 8 Zylinder Motoren..die rutschen ja schon vom hinschaun.
    Wenn Du Deinen Megane so bewegst daß irgendwann die Scheiben glühen dann solltest Du darüber nachdenken, ob die Fahrt auf so einer vereisten Straße überhaupt sinnvoll ist... denn selbst wenn die Bremsen ok und kalt sind ist eine Bergabfahrt unter diesen Bedingungen nicht ungefährlich
     
  7. #7 Anonymous, 19.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    du kannst das ja vielleicht auch einfach mal am lebenden objekt testen...schneepiste hoch mit karacho, sodass das asr richtig ans arbeiten kommt und dann oben mal an die scheiben fassen....
     
  8. #8 Navigator, 19.01.2008
    Navigator

    Navigator Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du Deinen Megane so bewegst daß irgendwann die Scheiben glühen dann solltest Du darüber nachdenken, ob die Fahrt auf so einer vereisten Straße überhaupt sinnvoll ist... denn selbst wenn die Bremsen ok und kalt sind ist eine Bergabfahrt unter diesen Bedingungen nicht ungefährlich

    @HL: 8Zylinder sind aber in aller Regel Hecktriebler

    @Ben aus Wien: sollte man unter solch extrem bedingungen nicht auch über schneeketten nachdenken? wenn du aus Wien direkt bist (laut name) musst dir doch eigentlich auch keine Gedanken über solche Sachen machen.
     
  9. #9 Ben aus Wien, 21.01.2008
    Ben aus Wien

    Ben aus Wien Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @HL
    Ich bewege meinen Megane nicht in der von dir beschriebenen Art. Ich wollte lediglich wissen ob es beim Einsatz auf verschneiten Bergaufpassagen zu Problemen kommen kann. Das von mir befürchtete Phänomen hängt nicht immer vom Fahrer ab, sondern auch vom Auto und dessen Programmierung.

    @terry_mccann
    das wäre natürlich am einfachsten, aber da ich meinen Megane erst seit ca. 2 Wochen habe, möchte ich ihn noch ein Zeiterl schonen *gg*

    @Navigator
    Natürlich denk ich auch an Schneeketten. Doch die hat im Winterurlaub weder unser voriger Punto (ohne ASR/ESP daher keine Erfahrung)
    noch unser Smart Roadster (Mit ESP jedoch mit Automatik) bei gelegentlichen Schneeausflügen gebraucht.

    @All
    Ich bin ein verantwortungsvoller Fahrer und fahre nicht das Erste mal im Schnee (ja, selbst Wiener krichen ab und zu mal ins bergige *gg*). Ich möchte nur, falls möglich, eventuellen Gefahren vorbeugen. Aber so wie sich das hier liest, kann noch keiner wirklich aus Erfahrung sprechen. Gegebenenfalls kann ich ja bei langsamer Fahrt auch das ASR/ESP ausschalten. Vorher gings ja auch ohne :-)
     
  10. #10 Art Vandelay, 21.01.2008
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    1
    > Gegebenenfalls kann ich ja bei langsamer Fahrt auch das ASR/ESP ausschalten.

    Dann hast du aber vermutlich auch keine autom. Differentialsperre mehr, was vorallem beim Beschleunigen oder beim Losfahren extrem nützlich ist. Heuer ist der erste Winter, in dem ich mit meinem Megane fahre und es war erstaunlich, dass ich einfach mit vorsichtig Gasgeben aus dem mit Schnee zugeschobenen Parkplatz fahren konnte, als wäre kein Schnee da. Mit dem alten Auto hätt ich sicher ein durchdrehendes Rad gehabt und ich hätte mich mühsam "rauswippen" müssen.
     
  11. #11 Black Devil, 21.01.2008
    Black Devil

    Black Devil Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Bei verschneiten Pisten hab ich die Erfahrung gemacht, bei einer Bergauf-Fahrt das ESP bzw. die ASR abzuschalten. Nimmt einem nur den nötigen Schwung. Bin ohne diese technischen Hilfsmittel deutlich besser voran gekommen! ESP nützt meiner Meinung nach bei so einer Fahrt nich viel und die ASR bremst nur ab.... von daher....
     
  12. #12 Art Vandelay, 21.01.2008
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    1
    OK. Bei mir hat sich dank Klimaerwärmung die Schneefahrbahnen bisher auf die Parkplätze beschränkt, auf dem ich gestanden bin :) "Echte" Schneefahrbahn und dann noch aufwärts konnte ich mit dem Megane noch nicht testen. Würde mich eh interessieren, hier mal den Vergleich zu haben, da ich von manchen höre, man kommt ohne dem ganzen Elektronikzeug besser voran als mit - und andererseits höre ich die gegenteilige Meinung.

    Man müsste halt Dinge die ASR, ESP und Sperrdifferential einzeln aus- und einschalten können. Mit Sperrdifferential und ohne ASR könnte man vermutlich ordentlich im Schnee angasen. Aber wir haben ja auch keine Landrovers oder Jeeps. Beim Jeep meines Onkels - ein US-Original aus dem Koreakrieg - kann man Dinge wie das Sperrdifferential oder Allrad noch über massive Metall-Hebel einzeln ein- und ausschalten. :)
     
  13. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    3
    Jo genau und im Endschalldämpfer soll noch n Fernseher rein...ich glaub für die meisten 0815 Fahrer ist es gut so daß man die Systeme nicht ausschalten kann...nicht abzufliegen ist sicher wichtiger als mal n Berg nicht hochzukommen... diesen Winter gabs noch keine Gelegenheeit aber die letzten beiden Jahre hab ich das ASR getestet.. ich war erstaunt, wo man doch überall hochkommt, gut Winterreifen vorausgesetzt .. bei uns ist ein kleiner Berg, da war mal total fast nur blankes Eis... bin da hingefahren, angehalten und wieder angefahren.. der Megane kam langsam hoch, das ASR hat volle Lotte geregelt.. mit dem Polo meiner Frau versucht und NULL CHance gehabt, egal was ich angestellt habe.. mußte rückwärts wieder runter. Das Ding bringt also schon was , nur Wunder kannes natürlich nicht vollbringen und auch keinen Allrad ersetzen.. wer häufig extrem verschneite und ungeräumte Pässe und Wege fährt solle sich nen Geländewagen holen und keinen Megane.

    Möchte man mit ASR auf glattem Untergrund anfahren oder hochkommen ist es wichtig, daß man nicht sofort wieder vom Gas geht wenn es anfängt zu regeln.. volle Lotte drauf bleiben damit die Regelzyklen richtig greifen können...erst wenn er wirklich ein paar Sekunden komplett hängt sollte man aufhören.. wenn man das jetzt nicht grad ne halbe Stunde am Stück macht gibts auch keine Probleme mit den Bremsen
     
  14. andy

    andy Megane-Profi

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    2
    Habe mal in einer eingeschneiten, teilweise vereisten und zugeschobenen Parklücke an ein leicht ansteigenden Straße gestanden, da ging mit ASR/ESP fast nichts mehr! Das System war nur am regeln und ich kam höchsten 10cm vor bzw. zurück. Also System deaktiviert, einmal vor und zurück und dann raus!

    Gruß Andy
     
  15. #15 rainer*, 22.01.2008
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn ich mien Wohnstraße hochfahren will, und es vereist ist, musste ich auch schon öfter mal die ASR ausschalten. Sonst komme ich nicht vom Fleck. Alternativ hilft es natürlich auch, nochmal zurück fahren um etwas mehr Schwung zu holen - dann blinkt zwar das ESP-Lämpchen, aber ich komme auch hoch. Das die Scheiben wegglühen, ist eher unwahrscheinlich. Selbst bei einem ESP-Eingriff (ASR regelt ja die Motorleistung runter) wird viel weniger Energie verbraten, als wenn man mal aus 180kmh 'ne Vollbremsung macht - auch dass müssen die Scheiben ja abkönnen. Und dass auch noch mehrfach hintereinander....

    rainer*
     
Thema:

zwei heiße Scheiben (zwa haße scheibm)

Die Seite wird geladen...

zwei heiße Scheiben (zwa haße scheibm) - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Megane 2 CC Fensterheber hinten rechts wechseln + Scheibe einstellen

    Megane 2 CC Fensterheber hinten rechts wechseln + Scheibe einstellen: Hallo zusammen, ich weiß es gibt schon zig Threads zum Thema FH. Bei mir hat sich bei meinem MCC der FH hinten rechts verabschiedet, bewegt sich...
  2. Megane 3 Megane III Grandtour - Lautsprecher Problem (hinten) zwei Steckertypen verbaut

    Megane III Grandtour - Lautsprecher Problem (hinten) zwei Steckertypen verbaut: Hallo liebes Forum, mein Name ist Lutz aus Hannover, 29 Jahre alt und bin seit kurzem Besitzer eines 2014er Grandtour Paris (Start&Stopp). Habe...
  3. Megane 2 Schwupdiewup war die Scheibe weg.

    Schwupdiewup war die Scheibe weg.: So jetzt hat es mich auch erwischt. Die rechte Seitenscheibe ist nicht mehr hoch oder runtergefahren dann hat es paar mal geknackt und schwup war...
  4. Megane 2 Heizung: Entweder kalt oder heiss

    Heizung: Entweder kalt oder heiss: Hallo an alle Mitglieder Dies ist erst mein zweiter Beitrag aber ich konnte schon viel Hilfe durch das stille Mitlesen bekommen. Danke dafür. Nun...
  5. Megane 2 Motor wird laut Anzeige Heiss

    Motor wird laut Anzeige Heiss: Ich habe den Wagen meiner Tochter bei mir RENAULT MEGANE II Coupé-Cabriolet (EM0/1_) 2.0 1998 cm3, 135 PS, 99 kW laufleistung 200.000 und werde da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden