...Gewissensbisse...

Dieses Thema im Forum "Quasselecke/Offtopic" wurde erstellt von Anonymous, 5. Oktober 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    moin moin,...
    nachdem ich schon so herzlich begrüßt wurde, möchte ich mit Euch meinen Schmerz, aber auch die Vorfreude teilen.

    Übermorgen holen wir unseren neuen Megane GT ab, im "Tausch" dazu lassen wir unsere "alte Lagune" zwecks Anrechnung Umweltprämie/Verschrottung" direkt beim Renault-Partner stehen... . Und nun haben wir erhebliche Zweifel, ob wir DAS unserer Lagune zumuten dürfen. Über zehn Jahre lang hat sie uns in jeden Urlaub gefahren ohne groß zu Murren oder Probleme zu machen. Dem Rost hat sie trotzig standgehalten, dem TÜV ins Näpfchen gespuckt. Lediglich etwas Kosmetik verlangte sie, Endschalldämpfer neu (noch zu DM-Zeiten) und irgendeine Unterdruckpumpe verlangte sie.
    Egal ob holprige Straßen oder ausgebaute Autobahnen, nie ein Klagen oder Liegenbleiben... . Unser Sohn kennt und liebt die Lagune ( :grin: wer weiss ob er weiss wo er mal hergekommen/entstanden ist ) seit seiner Geburt, er kennt nichts Anderes...
    Oh man, und fahren tut sie immernoch, TÜV neu, ASU neu... alles ohne Mängel, ausser dem Kotflügelschaden von vor zwei Monaten, als ihr jemand beim Ausparken gegengefahren ist... .
    Wir haben ein echt schlechtes Gewissen, so eigentlich ganz ohne Not ein funktionierendes Geschöpf "entsorgen" zu lassen.
    Die Reinkarnation als recyceltes Irgendwas kann da auch nicht helfen . :sorry:

    Andererseits freuen wir uns auch auf die neue "Maggi", darf man das??? Wie können wir das der alten Lagune erklären. Einfach so ausrangiert... .

    Gruesse vom KURTi

    (der sonst nicht so sensibel zu sein scheint...)
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. #2 Tracidtraxxx, 5. Oktober 2009
    Tracidtraxxx

    Tracidtraxxx Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kurti,

    TÜV neu, AU neu... Kommste durch einen Verkauf nicht an die 2.500,- EUR dran... Vielleicht hat ja noch jemand Freude an dem Wagen und nimmt den...
    Oder ist "die Lagune" durch den Kotflügelschaden allzu ramponiert...

    Freu Dich auf die Maggi, vielleicht kannst Du ja ein paar Schrauben und Muttern als Andenken in den neuen legen :grin:

    Mike
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, so ist das halt, auf der einen Seite freut man sich riesig auf den Neuen und auf der anderen Seite trauert man dem Alten hinterher. Als ich mir einen Meg 2 geholt hab, ging mein Clio auch weg. Da gabs aber noch keine Prämie vom Staat, also kann ich mich trösten, das irgendeiner noch Feude am Clio hat. :blum3:

    Heute wird halt alles verschrottet, wie Fernseher, PCs und sonstiges, so ist sie halt, die Wegwerfgesellschaft.

    ...mit Maggi macht das Kochen Spaß... :grin:
     
  5. #4 snakehunter34, 5. Oktober 2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    ja Abschied tut schwer :cray:

    versuch es Dir einfach damit leichter zu tun das daran denkst das was für die Umwelt tust und für die Sicherheit Deiner Familie , klar der Laguna war und ist nicht schlecht aber der Megane ist um Welten besser , deshalb zur Zeit auch als sicherstes Auto seiner Klasse eingestuft.

    kopf hoch und viel Spaß mit neuem Megane
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    :rofl: :sarcastic: das ich nicht lache!
    Dem stimme ich wiederrum vollkommen zu. :top:
     
  7. #6 snakehunter34, 5. Oktober 2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    weiß auch das nicht so ist , aber war mal ein Versuch :blush:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gräm dich nicht - so ist halt der lauf der Dinge :cray:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Kurti,

    Verstehe dich voll und ganz, als mein erstes Auto (206er RC) den Besitzer gewechselt hat wurden meine Augen auch ganz glasig, war bei keinem anderen Auto so, nur bei dem. :-)
    Aber leider ist das nun mal so, neues kommt, altes geht - Der lauf der Dinge.

    Freu dich einfach auf den Mégane, und tu es (auch), wie snakehunter schon sagte, für deine Family und deren Sicherheit.
    Und eins kann ich Dir/Euch versichern, wenn er einmal da ist, ist jegliches trauern um den Laggi wie verflogen - Darauf geb ich Dir mein Wort :top:
     
  10. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    0

    Mach dir keine Sorgen. Mir hat auch jedes Auto leid getan :cray: was ich
    abgeben mußte bzw. wollte. Aber der neue hat mich dann immer schnell entschädigt.

    Obwohl ich zugeben muß, daß ich momentan meinem alten immer noch nachtrauere.
    Naja, der war ja auch wirklich ne Klasse besser. Aber was solls, die Zeit heilt alle Wunden.

    Also freu dich auf den neuen, du wirst viel Spaß damit haben. Der Megg is ein tolles Auto.

    Gruß
    Andy
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Kurti,
    auch ich kann Dich sehr gut verstehen, hab meinen Laguna in tadelosem Zustand
    gegen den M3 eingetauscht.
    Allerdings war er noch zu jung für die Abwrackprämie und
    so wird er noch jemanden anders Freude bereiten. :sarcastic:

    Mängel hatte ich bis jetzt auch noch keine und freu mich jeden Morgen aufs neue in gen Meggi
    einzusteigen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    @Kurt

    Du kannst ja auf die Abwrackprämie verzichten und das Auto als Zweitwagen weiter fahren, wenn er dir so leid tut!
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    min moin,...

    geteiltes Leid ist halbes Leid,... Danke für Euren Zuspruch. :top:

    Als Zweitwagen wäre das so eine Sache. Zahnriemen ist "fällig", manchmal hakt die Kupplung, bzw. knackt das Kupplungspedal (gleicher Fehler wie hier schon berichtet?). Dann noch die Beule im Kotflügel ausbessern. Bei Eigenleistung und etwas fachlicher Hilfe komme ich da auch noch auf rund 1000,-, ohne mal die Zeit eingerechnet. Und nen Zweitwagen benötigen wir "eigentlich" nicht... .

    Alles in Allem doch mehr eine rationale Entscheidung. Ruhe in Frieden, liebe Lagune. :cray:
    Der König ist tot, lang lebe der König ... welcome M3

    ...um 15.00h isses dann soweit :dance3:

    Gruesse vom KURTi
     
Thema:

...Gewissensbisse...