Wo befindet sich der Kondenswasserbehälter der Klima

Diskutiere Wo befindet sich der Kondenswasserbehälter der Klima im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Guten Abend! Ich habe das Problem, dass ich immer wieder ein feuchtes Bodenfach auf der Beifahrerseite habe. Als ich es zum ersten mal entdeckt...
A

Anonymous

Guest
Guten Abend!

Ich habe das Problem, dass ich immer wieder ein feuchtes Bodenfach auf der Beifahrerseite habe.
Als ich es zum ersten mal entdeckt habe, war eine richtige Pfütze zu sehen. Jetzt ist es einfach "nur" noch feucht.
Auch wenn ich z.B. eine Zeitung hinein lege und es die darauffolgenden Tage nicht regnet, ist die Zeitung klamm.

Da ich nicht der Einzige bin mit diesem Problem, habe ich bereits sämtliche Threads zu diesem Thema gelesen.
Somit konnte ich die üblichen Verdächtigen ausschließen: Türverkleidung, Windschutzscheibe. (zumal es auch feucht war, als es nicht geregnet hat)

Meiner Meinung nach bleibt eigentlich nur noch die Klimaanlage, da die eigentlich immer auf Auto steht.
Ich lese oftmals davon, dass es einen Behälter für das Kondenswasser gibt? Kann diesen allerdings nirgendwo finden!
Auch in den Threads wird nicht erklärt WO dieser ist.

Kann mir da einer behilflich sein und mir sagen, wo sich dieser Behälter befindet?

Oder hat evtl. noch Ideen woher die Feuchtigkeit kommen kann?

Vielen Dank und Gruß
 
A

Anonymous

Guest
Unter dem Auto, auf der Straße.

Regenablaufleitungen gecheckt ?
 
Multi-Fanfare

Multi-Fanfare

Megane-Experte
Beiträge
1.541
In Kälteanlagen dienen Kondensatoren der Verflüssigung des dampfförmigen Kältemittels. Das ermöglicht in den Klima- Anlagen einen geschlossenen Kreisprozess.
In Kälteanlagen wird der Kondensator entsprechend der Begriffsbestimmung als Verflüssiger bezeichnet.
Stellst Du den Megane nach einer längeren Fahrt ab, bildet sich mit großer Wahrscheinlichkeit eine kleine oder größere Pfütze unter Deinem Megane. Dies ist ganz normal, denn es handelt sich um Kondenswasser, das nach dem Betrieb der Klimaanlage ausgeschieden wird.
Die Entstehung dessen ist ganz einfach: Je höher die Außentemperatur und Luftfeuchtigkeit, umso mehr Leistung wird von der Klimaanlage gefordert. Nach Abstellen der Anlage beginnt der Trocknungsprozess und somit kondensiert an den erkalteten Leitungen die warme Feuchtigkeit.
Möchtest Du das vermeiden, stellst Du die Klimaanlage etwa drei bis fünf Minuten vor Ende der Fahrt ab. Der Kondensator kann durch die vorbeiströmende Fahrtluft schneller trocknen und somit bildet sich weniger bis gar kein Kondenswasser unter dem Megane.
Am Ablauf ist öfters das Gummi abgeknickt oder sitzt nicht richtig, dann läufts in Innenraum. :dance3: Der Trockner oder Kondensator sind keine Vorratsbehälter, das Kondenswasser soll gleich ablaufen. Den Kondeswasserbehälter gibts nur in mobilen Klimageräten im Büro.
 
A

Anonymous

Guest
Ja, den Regenablauf habe ich schon nach Anleitung aus dem Forum modifiziert :-)

Also werde ich mal den Wagen aufbocken und schauen.

Nach was muss ich den in etwa Ausschau halten?
Hatte letztens einmal drunter geschaut und konnte 2-3 Blindstopfen finden. Haben sie damit etwas zutun? Bzw. auf welcher Höhe is der Ablauf zu finden?

Sorry für die dummen Fragen, aber ich bin da echt absoluter Laie.

Und Danke für die ausführliche Erläuterung! :-)
 
M

mirrox

Megane-Fahrer
Beiträge
282
Meines Wissens gab es mal Probleme mit den (verstopften) Abflüssen im"Wasserkasten" vor der Frontscheibe, wo sich Wasser sammelte und allmählich in den Innenraum eindrang.
Die Blindstopfen verschließen eigentlich die Öffnungen zur Hohlraumkonservierung, kannst sie aber trotzdem mal vorsichtig entfernen, ob dahinter alles trocken ist...?
 
Thema: Wo befindet sich der Kondenswasserbehälter der Klima

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
4.725
RonnyTCE
RonnyTCE
Oben