Megane 2 Lenkradsperre Zusammenbau

Diskutiere Lenkradsperre Zusammenbau im Forum Selbsthilfe im Bereich Tuning & Styling - Hallo Megane Gemeinde, ich muss mich jetzt doch mal melden und eine Anfrage stellen. Hatte das Problem "Lenkradsperre defekt", also ausgebaut...
Adventurer

Adventurer

Türaufmacher
Beiträge
5
Hallo Megane Gemeinde,
ich muss mich jetzt doch mal melden und eine Anfrage stellen. Hatte das Problem "Lenkradsperre defekt", also ausgebaut alles nachgeschaut und wieder zusammen gebaut. Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich auch alles richtig gemacht habe. Im Metallblog der Sperre ist ein kleiner Stift mit einer sehr dünnen Feder. Kann mir jemand die Aufgabe des Stifts erklären und ob ich den richtig eingebaut habe?
Vielen Dank im voraus für eure hilfreichen Antworten.
Lieben Gruß aus dem Dorf an Düssel
Euer Peter IMG_20240323_092830.jpg

Hallo zusammen,
hab die Sperre auseinander genommen und getestet ob der kleine, 3,50€ Motor funzt und das hat er gemacht. Also Mechanismus überprüft, sauber gemacht und alles wieder eingestellt und zusammen gebaut. Was soll ich sagen, funktioniert einwandfrei und auch die Lenkung knackt nicht mehr.
Sollte jemand von euch das gleiche Problem haben, ruhig die Sperre mal auseinander bauen und schauen ob ihr was findet. Genau drauf achten, wie die Teile zusammen gehören, anschließend alles reinigen, gut schmieren und dann wieder zusammen bauen. Sollte es wirklich ein Fehler im Mechanismus sein, würde ich empfehlen eine Sperre beim Schrott zu holen und den Mechanismus oder die fehlerhaften Teile tauschen und wieder zusammen zu bauen.
Euch allen gute unlnfallfreie Fahrt und bleibt gesund.
Gruß aus dem Dorf an der Düssel.
Peter
 
Adventurer

Adventurer

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
5
Hallo diesel_engine,
hier meine ich natürlich Teile vom Mechanismus, den so wie ich die Sache sehe, ist kein Teil des Mechanismus mit dem Board Computer verbunden. Lediglich die elektronischen Teile sind mit dem Board Computer verbunden. Also müsste das funktionieren. Sollte z.B. eines der Kunststoffteile kaputt sein müsste man das ohne weiteres austauschen können, ebenso wie den Metallblock mit dem Keil.
Wie gesagt, sollte Platine und der Motor OK sein müsste sich eine Reparatur lohnen und wesentlich preiswerter sein.
Gruß aus dem Dorf an der Düssel.
Peter

Hier mal ein paar Bilder welche Teile sich in der Sperre befinden.IMG_20240322_075647.jpg

Wie gesagt, der Motor ist beim Chinesen für 3,50 zu erwerben, allerdings plus Versand.
 
Thema: Lenkradsperre Zusammenbau

Ähnliche Themen

Killom
Antworten
1
Aufrufe
485
Killom
Killom
A
Antworten
1
Aufrufe
1.312
P
M
Antworten
1
Aufrufe
2.330
81engel06
81engel06
NicObi
Antworten
10
Aufrufe
4.373
Mikeder1
M
Oben