Urlaubsgrüße von Madeira

Diskutiere Urlaubsgrüße von Madeira im Forum Quasselecke/Offtopic im Bereich Klatsch und Tratsch - Hallo zusammen, wer kennt nicht das Gefühl, wenn der eigene Akku mal leer ist? So war es nun auch bei mir der Fall und ich musste mal raus aus...
michael w.

michael w.

Megane-Fahrer
Beiträge
852
Hallo zusammen,

wer kennt nicht das Gefühl, wenn der eigene Akku mal leer ist?

So war es nun auch bei mir der Fall und ich musste mal raus aus dem (Berufs)Alltag. Somit wurde kurzerhand für
eine Woche ein Urlaubsziel ausgesucht. Die Wahl fiel auf die portugiesische Insel Madeira welche auch die
"Blumeninsel" genannt wird. Ziel war sich zu entspannen und Land und Leute kennenzulernen, also keine Halligalli.
Um es vorweg zu nehmen, dies ist auch gelungen.
Als Unterkunft wurde ein ***** Hotel direkt am Atlantik, gebaut auf Klippen, gewählt mit einem traumhaften Meerblick.
Nun wollten wir nicht nur den ganzen Tag am Pool faulenzen, sondern auch mal die Insel mit einem Leihwagen erkunden.
Die Gegend ist traumhaft und wird ihrem Namen als Blumeninsel auch gerecht. Alles ist so unaufgeregt, auch im Strassenverkehr.
Kein Gehupe, keine Aufregung, man geht rücksichtsvoll miteinander um. So würde man es sich auch bei uns wünschen.

Madeira ist lediglich 57km lang, nur 22km breit und liegt rund 700km vor der marrokanischen Küste unweit der Kanaren.
Die höchste Erhebung ist erstaunlicherweise fast 1900m hoch! Das Klima ist dort sehr angenehm, derzeit haben wir rund
28°wo es sich bei der Atlanikprise, die immer vorhanden ist, gut aushalten lässt.

Die Insel besteht aus unzähligen Tunnels, was bei der bergigen Landschaft auch nötig ist. Rund 50 Tunnelkilometer auf
dieser kleinen Insel sind schon eine Hausnummer. Faszinierend sind die schroffen Steilküsten, welche teilweise mehrere
hundert Meter hoch sind. Verlässt man dann mit dem Wagen mal die ausgebauten Schnellstrassen und befährt die Serpentinen,
dann wirds richtig lustig. Da ist höchste Konzentration gefordert. Mit knapp 3,50m Breite wird es dann spaßig, wenn einem
in einer uneinsehbaren 180° Kurve ein Reisebus oder LKW entgegen kommt. Dem Beifahrer schwindet dann auch mal die
Farbe aus dem Gesicht, denn neben Ihn ist nichts! da geht es hunderte von Metern in die Tiefe ohne Leitplanken oder
ähnliches. Ab und zu steht dort mal ein Betonsockel als Fahrbehnbegrenzung, wobei man manchen ansehen kann, dass
dort schon mal jemand die tödliche Abkürzung genommen hat. Ich habe einen Clio Diesel der keinen Fisch vom Teller
zieht. Bei Steigungen von bis zu 25%!!! werde ich da schnell mal zum Verkehrshindernis. Richtig geil wirds dann, wenn
sich auf solch einer Steigung dann auch noch ne rote Ampel befindet. Da reißt man die Handbremse mal gerne bis zum
Anschlag, das Anfahren gerät dann mit dem schwachen Motörchen zum Abenteuer.

Wo wir gerade beim Straßenverkehr sind, ich habe noch nie so viele Megane und Clios gesehen, wie auf Madeira. Sind wohl
beliebte Fahrzeugtypen bei den örtlichen Autoverleihern. Bislang habe ich 5 Megane RS gesichtet und das, wo hier max.
100km/h erlaubt sind. Aber auf den Bergstrecken muss das mit dem RS riesen Laune machen, die Bremsen halten dann aber
keine 10.000km.

So, das war mal mein "kurzer" Urlaubsbericht. Hoffe er hat Euch nicht so gelangweilt. Die Woche ist leider bald schon wieder
zu Ende und so schließt sich der Kreis, denn der eingangs erwähnte leere Akku ist nun wieder bis zum Anschlag geladen.

Nachfolgend noch ein paar Fotoimpressionen. Die Clioparade ist übrigens vor unserem Hotel.

http://pichost.de/images/2013/07/14/PeU6o.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/zX35W.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/VSJi5.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/p7VPE.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/XY27.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/kzmpx.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/TwM8V.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/tZkrO.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/Euqor.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/gjDv.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/CxWsw.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/oOcTS.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/QKndV.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/6OGJy.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/8FQan.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/0o64p.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/xker.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/awUZF.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/5n0Cy.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/SRe9x.jpg
http://pichost.de/images/2013/07/14/myOP8.jpg
 
A

Anonymous

Guest
Na noch einen schönen Resturlaub. Schöne Bilder dabei.
Ich werde deinen Bericht überprüfen wenn wir im September mit der Aida Stella dort anlegen und ne Tour machen.

Gruss
Tri
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Oh, schön....

Da kriege ich direkt Fernweh :secret:

Noch ein paar entspannende Tage und bis hoffentlich bald....

Liebe Grüße an Petra. :rose

:hi:
 
A

Anonymous

Guest
AW: Urlaubsgrüße von Madeira

Wahnsinnig tolle Bilder! Da wird man echt neugierig auf die Insel!

Danke für die tollen Impressionen, weiter gute Erholung.
Gruss Christina
 
ket234

ket234

Megane-Experte
Beiträge
1.552
Mensch Michael, selbst wenn's nur halb so schön wie auf den Fotos wäre: einfach nur Wahnsinn.
Genießt den Resturlaub und kommt gut erholt wieder.
:-)
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Einen schönen Urlaub wünsche ich noch.

Madeira ist wirklich wunderschön, allein der Anflug ist schon ein Erlebnis. :top:
Wir saßen bei meinem ersten Madeiraflug in einer Maschine von Condor und die hatte damals eine Kamera im Bugrad, welche ein Live-Bild auf die Screens im Flugraum übertrug..
Ich starrte abwechselnd aus dem Fenster auf das Meer und auf den Bildschirm im Flugzeug und war wie gelähmt: "Nur Wasser zu sehen, wo ist die bekackte Landebahn? Spinnt der?" ;)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Ld4RageIzg8[/youtube]
 
michael w.

michael w.

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
852
Danke für Eure netten Wünsche.

@ Tri,

hätte mein Frauchen nicht Probleme beim Wellengang, dann hätte ich so
eine AIDA Tour auch schon gemacht. Muss sehr schön sein.

@ Christina,

schönes Avatar! :-)

@ Münsterländer,

der Flughafen ist schon irre. Die Landebahn ist auf Betonsäulen ins Meer gebaut.
Bei Youtube gibt es Videos, die zeigen, mit was für Anflugprobleme die Piloten zu
kämpfen haben, wenn die tückischen Fallwinde auftreten. Da kommt so ein Airbus
mal ganz schon ins Flatttérn.
 
Thema: Urlaubsgrüße von Madeira

Ähnliche Themen

skipper-peter
Antworten
3
Aufrufe
1.164
Megane 1501
Megane 1501
Oben