Megane 3 GT-Scheinwerfer selbermachen??

Diskutiere GT-Scheinwerfer selbermachen?? im Forum Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling im Bereich Tuning & Styling - Hallo Hab mir vorhin mal die Scheinwerfer genauer angeguckt und festgestellt das das vordere Glas ja nur mit Klammern am Scheinwerfergehäuse...
TCe180Driver

TCe180Driver

Megane-Fahrer
Beiträge
257
Hallo

Hab mir vorhin mal die Scheinwerfer genauer angeguckt und festgestellt das das vordere Glas ja nur mit Klammern am Scheinwerfergehäuse befestigt ist, lieg ich da richtig?
Und da nur der Chromrahmen im Scheinwerfer sich mit dem Scheinwerfer der GT Modelle unterscheidet sollte durch einfaches lackieren dessen der Kauf der teuren GT- Scheinis hinfällig werden, richtig? :-)

Würd das demnächst gern mal in Angriff nehmen und dazu auch ein How to do erstellen, wollt nur mal wissen ob schon wer damit Erfahrungen hat. Bzw mehr weiß :top: .

Gruß Eric
 
A

Anonymous

Guest
Bezweifle auch das die wieder 100% dicht werden.Ob das mit dem lacken so klappt sei mal dahingestellt.
Gruss
Trinomic
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
Mit etwas Mühe kriegt man die wieder dicht...

Ich hab das damals schon mit meinen Focus-Scheinwerfer gemacht, weil ich einmal die orangen Blinkerkappen rausgeworfen
und Klarglaskappen vom Golf 4 verbaut hatte...
On the way hatte ich auch gleichzeitig die Reflektoren in Cosmic-Silber lackieren lassen...

Ich hab den Kleber mit einem Fön entlang der Verklebung weich gemacht und dann mit einem Skalpell vorsichtig geschnitten.
Die Schnittkante muss 1000% gerade sein, sonst wird das nichts mehr mit dem Zusammenbau...

Nachdem alles bearbeitet wurde dann wieder zusammengedrückt, erwärmt und den Kleber wieder verschmelzen lassen.
Wer auf Nummer Sicher gehen will kann auch nochmal eine Fuge mit transparenten Aquariensilikon ziehen...


ABER

Denkt dran was ihr macht, so ein Scheinwerfer ist schweineteuer!!!

Und solche Geschichten sind nichts Neues, das haben unsere Väter schon an ihren ersten GTIs, Kadetts und Mantas gebastelt :top:
 
A

Anonymous

Guest
thrakes schrieb:
ABER

Denkt dran was ihr macht, so ein Scheinwerfer ist schweineteuer!!!




Eben,geht bei einem Scheini was schief,stehste da.Dann kommt die Frage:Nochmal einen kaufen und es wieder versuchen.Oder 2 normale(Weil der andere ja schon Umgebaut ist)?Dann weniger Stress und Geld in die GT-Scheinwerfer investieren.Was dann wohl billiger kommt.Ist aber nur meine Meinung.
 
hoffi 2013

hoffi 2013

Megane-Fahrer
Beiträge
814
Gefallen würde mir das auch mit dem schwarz.
Geht das auch für meine Scheinis mit LED Tagfahrlicht?
Bzw. Kann das jemand oder gibt es solche Preiswert zu kaufen?
 
Schippo

Schippo

Megane-Fahrer
Beiträge
250
Ich glaube wenn ich richtig schaue, hast du doch schon GT-Scheinwerfern.
 
hoffi 2013

hoffi 2013

Megane-Fahrer
Beiträge
814
Ich ????
Ne aber das innere ist nicht schwarz
 
Dome90

Dome90

Megane-Experte
Beiträge
1.259
Düdüm. :grin:
Das innere der GT Scheinwerfer ist auch nicht schwarz. Also zumindest bei Halogenscheinwerfern die keine Linse haben sondern wie sagt man Reflektionscheinwerfer sind schwarz ganz schlecht kommt zum reflecktieren. :-)

Hier mal ein Bild von den GT Scheinis die bei LZParts angeboten werden, damit du weißt wie diese aussehen.
http://www.lzparts.de/media/images/popup/Megane-III-GT-Line-Scheinwe.jpg
 
Thema: GT-Scheinwerfer selbermachen??

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
1.206
Jensemann1974
J
S
Antworten
2
Aufrufe
976
Sebastian75
S
S
Antworten
2
Aufrufe
1.256
feisalsbrother
feisalsbrother
Oben