Megane 3 Megane 3 dci 110 softwareupdate

Diskutiere Megane 3 dci 110 softwareupdate im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hi forum,habe nun folgendes Problem oder nicht Problem. Weiß auch was ich davon halten soll. Folgendes ist passiert. Mein Megane 3 grandtour dci...

  1. #1 DciVictor, 28.11.2018
    DciVictor

    DciVictor Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hi forum,habe nun folgendes Problem oder nicht Problem. Weiß auch was ich davon halten soll. Folgendes ist passiert. Mein Megane 3 grandtour dci 110 bj 12.2015 ist frisch aus der Werkstatt gekommen wegen Kundendienst und TÜV da sagte mir der Meister, er habe eine neue Software aufgespielt, weil Renault zentrale das angeordnet hatt. Ich fragte daraufhin, was er aufgespielt hatt. Er sagte, wegen der Einspritzdüsen und das habe kein Einfluss auf das Verhalten des Autos. Naja Ich bedankte mich und fuhr los. Nun zum Problem oder nicht problem denn wie gesagt keine Ahnung was ich davon halten soll. Das Auto hatt gewohnt super gestartet, nur subjektiv beschleunigt er schlechter, aber eins konnte oder besser gesagt kann man sagen hatt sich verändert. Die schaltempfehlung ist deutlich anders. Vor Update könnte ich 50 km/h im vierten Gang fahren, also Geschwindigkeit halten und sanftes gas geben ging auch ohne das schaltempfehlung aufleuchtete. Jetzt nach dem Update leuchtet bei 50 km/h die schaltempfehlung bei den selben Bedingungen ich soll in den nächsten kleineren Gang schalten. Das selbe bei 80 km/h. Vorher ging 80 im 6 Gang ohne was zu leuchten, jetzt leuchtet das blöde Ding das ich runterschalten soll. Weiss jetzt wirklich nicht was ich machen soll. So weiterfahren im höheren Gang und ein mehrverbrauch hinnehmen, oder doch ignorieren und im höheren Gang fahren und vielleicht riskieren das was kaputt geht, weiß ja nicht in wie weit das Update eingreift oder soll ich doch noch mal zum freundlichen?
     
  2. #2 RS-Novus, 29.11.2018
    RS-Novus

    RS-Novus Einsteiger

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    hi,
    die freundlichen, egal welche Marke, spielen immer die neueste Software vom Werk drauf.

    Bei dir also eine NEUE, die dein Fahrverhalten beeinflussen soll. Du sollst eher schalten, somit weniger verbrauchen. Klar das Anzugsverhalten wird ei
    niedrigen Drehzahl schlechter.

    Warum eine etwas höhere Drehzahl schädlich sein soll erschließt sich mir nicht. Du drehst den ja nicht in den Begrenzer. Dann dürftest du dir Sorgen machen.

    Selber fahre ich nie nach den Empfehlungen im Cockpit, warum auch.
     
  3. #3 DciVictor, 29.11.2018
    DciVictor

    DciVictor Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Mir ging es nur dabei um folgende. Vorher bin ich im 4 Gang 50 km/h gefahren, die Drehzahl hatt sich so um 1300 Umdrehungen gehalten und da war keine schaltempfehlung das ich in den dritten schalten soll. Jetzt selbe Situation, sagt aber die emphehlung ich soll vom vierten in den dtitten Gang schalten. Im 3 Gang habe bei 50 ca 1800 Umdrehungen. Klar ist das nicht schädlich, aber höherer Verbrauch, ausser ich ignoriere das und Fahre trotzdem im vierten obwohl die Anzeige sagt runtetschalten. Weiß jetzt halt nicht was die da upgedatet haben
     
  4. #4 DciVictor, 05.12.2018
    DciVictor

    DciVictor Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Nach jetzt 800 km mit dieser neuer Software kann ich nur sagen, hätten sie mich gefragt ob ich sie möchte, hätte ich nein gesagt, und alte aufspielen tuen sie nicht weil Renault das angeordnet hatt. Wie gesagt subjektiv hatt das Auto weniger Leistung, und ein mehrverbrauch ist auch da. Momentan bei 0,4 Liter mehr. Vorher hatte ich zwischen 4.8 und 5.5 Liter. Jetzt beim letzten tanken hatte ich 5,9 Liter im Schnitt, gerechnet natürlich. Naja egal muss leider damit leben dass es so ist. Fahrzeug ist aber trotzdem super,, zuverlässig und werde ihn fahren bis er auseinander fällt.
     
  5. #5 Maulwurf, 05.12.2018
    Maulwurf

    Maulwurf Megane-Experte

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    11
    Hallo

    Es wurde wahrscheinlich eine neue Software wegen der Dieselproblematik aufgespielt vom Freundlichen .
    Ergo wie kann man bessere CO2 werte erhalten indem man die Leistung und Drehmoment reduziert .
    Machen alle Hersteller als erste Lösung des dieselproblemes in Innenstädten .
    Der Mehrverbrauch resultiert aus deiner gewohnten Fahrweise und der gewohnten Leistungsentfaltung des Motors von Dir .

    Bin ich froh keinen Diesel zufahren .

    Mfg Mauli.
     
    feisalsbrother gefällt das.
  6. #6 DciVictor, 17.12.2018
    DciVictor

    DciVictor Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Muss dir Mauli recht geben,nach nochmal knapp 1000 km und das Verbrauch deutlich höher ist als gewohnt habe ich mein freundlichen unter Druck gesetzt und habe ihn aufgefordert mich aufzuklären. Also wie Mauli schon schrieb war das ein sogenanntes Software Update wegen der Abgasproblematik. Das heißt, partikelfilter wird öfter regeneriert,es wird eine andere steuerkurve für Motorleistung und Druck programmiert heißt das Drehmoment und Leistung nach oben in die höhere drehzahlen verschoben wird. Dadurch ergibt sich halt der erhöte Verbrauch. Und der freundliche sagte mir das alle Kunden mit dem Motor zurück kamen und reklamiert haben,ihm sind die Hände gebunden ,da er die alte Software nicht aufspielen darf und die neue aufspielen muss, ob die Kunden wollen oder nicht. Schade die Renault Zentrale nichts an info herausgibt oder anschreibt. Naja ist ja wurst. Wollte nur mitteilen was dieses Update bewirkt
     
  7. #7 harry19, 06.01.2019
    harry19

    harry19 Türaufmacher

    Dabei seit:
    21.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Kisten brauchen nach dem Software-update definitiv mehr Sprit, nach meiner Erfahrung mindestens 0,5 l. In meinem Falle hatte mir der Werkstattmeister gesagt, er hätte das bei seinem eigenen Wagen auch gemacht, aber er würde keinen Unterschied merken. Hahaha ...

    Wie sich das auf die Haltbarkeit verschiedener Bauteile auswirkt (siehe VW), wollen wir erstmal aussen vor lassen. Insofern hätte ich auch lieber heute als morgen die alte Software wieder. Meines Wissens ist das Problem aber nicht vorrangig, dass die Rücksetzung auf die alte Software von Renault verboten ist, sondern, dass das Steuergerät das Aufspielen einer älteren Version nicht zulässt.

    Was haben denn andere für Erfahrungen gemacht, bzw. liegen andere Informationen vor?
     
  8. #8 DciVictor, 06.01.2019
    DciVictor

    DciVictor Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hi Harry, nun ausser das meiner mehr verbraucht ist die leistungskurve gewöhnungsbedürftig. Ich fahre jetzt öfters in die Berge zum Skifahren, und habe defenetiv weniger Leistung obwohl der Meister gesagt hätte das wäre nicht so. Zumindest untenrum zieht er weniger an wie davor ich kann das ja gut bewerten da ich ja jeden Winter zum Skifahren gehe. Mal in die Schweiz mal Österreich, sogar hier in Deutschland. Kann es zwar nicht beweisen, da ich nicht auf ein leistungsprüfstand war, aber subjektiv merke ich es teilweise recht deutlich. Zur Zuverlässigkeit kann ich nichts sagen da meiner erst seit Mitte November die neue Software hatt. Auf jeden Fall wird das auf die Zuverlässigkeit gehen die haben ja das Fahrzeug auf die alte Software konzipiert und nicht auf die neue. Vermute mal das erste was kaputt geht ist die AGR( Abgasregelventil), dann DPF und dann die Injektoren oder Einspritzdüsen. Die Vermutung von Harry stimme ich zu, das auf langer Sicht die Fahrzeuge unzuverlässiger werden. Nichts desto trotz fahre ich meinen bis es wirtschaftlich nicht mehr rentabel ist :dance3:
     
  9. #9 halve85, 08.01.2019
    halve85

    halve85 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.11.2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    5
    ein Grund mehr nicht mehr in die Werkstatt zu fahren :D
     
Thema:

Megane 3 dci 110 softwareupdate

Die Seite wird geladen...

Megane 3 dci 110 softwareupdate - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Megane Deckenlampe (vorne und mitte) defekt ?

    Megane Deckenlampe (vorne und mitte) defekt ?: Hi, bin neu hier und habe gestern einen Grandtour 2010 1.5 dci erworben. Nur etwas begreife ich nicht und habe meinen grössten Renaulthändler...
  2. COC-Bescheinigung Megane dci 110 edc Bose Edition

    COC-Bescheinigung Megane dci 110 edc Bose Edition: Hallo zusammen. Da in meiner COC-Bescheinigung die Reifenkombination 225-40-R18 nicht erfasst ist, brauche ich eine COC-Bescheinigung des gleichen...
  3. Megane 3 Sicherung Kupplungsschalter Megane lll

    Sicherung Kupplungsschalter Megane lll: Hallo, weiss vlt. jemand ob und welche Sicherung der Kupplungsschalter hat? Bekomme beim Startversuch die Meldung endkuppeln+Start. Den Schalter...
  4. Megane 3 Megane Grandtour Federn

    Megane Grandtour Federn: Hallo Leute Fahre einen megane 3 grandtour phase 1. Habe mir überlegt ihn mit 30mm(Eibach) Federn tiefer zu legen. Fahre bereits 8,25x 18 Zoll...
  5. Megane 3 Suche Motor K4MR858 für Megane III Grandtour

    Suche Motor K4MR858 für Megane III Grandtour: Hallo Boarder, suche dringend für meinen Megane III Grandtour einen K4MR858 Motor mit 81KW. Hat jemand für mich einen Tipp, wo ich diesen günstig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden