Megane RS welche Schwachstellen

Diskutiere Megane RS welche Schwachstellen im Forum Kauf- und Verkaufsberatung im Bereich Klatsch und Tratsch - Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken mir einen gebrauchten RS zu kaufen, er sollte nicht älter als 2 Jahre sein. Auf was sollte man beim RS...
rud0606

rud0606

Megane-Kenner
Beiträge
66
Hallo zusammen,
ich spiele mit dem Gedanken mir einen gebrauchten RS zu kaufen, er sollte nicht älter als 2 Jahre sein.
Auf was sollte man beim RS achten, gibt es bekannte Mängel, wie sieht es mit der Haltbarkeit des 2 Liter Triebwerks aus (natürlich in Verbindung mit einer sinnigen Fahrweise- warm und kalt fahren).
So ein paar Kinderkrankheiten sind mir schon bekannt, wie z.B. Geräusche der Umlenkrollen(Zahnriemen), Lackabplatzungen usw.
Und natürlich die entscheidende Frage, wie sieht es mit den Preisen aus!
Grüße Rud
 
ragg

ragg

Megane-Kenner
Beiträge
143
Vielleicht bin ich ein Einzelfall... Aber ich hatte schon massiv Probleme mit den Bremsen:

- Mehrfach Bremse einseitig ziehend
- Handbremse macht nicht richtig auf
- Quietschen tun se allerdings alle, nicht nur meiner

- Außerdem ist bei mir nach 3 Jahren schon was an der Vorderachse ausgeschlagen, weswegen mir der erste TÜV verweigert wurde.
- Im Innenraum fängt es langsam leicht an zu knarzen und scheppern, besonders bei niedrigen Außentemperaturen.

Und trotzdem freue ich mich tierisch, dass ich heute den Ersatz-Dreizylinder-Clio wieder gegen die volle PS-Power mit frischem TÜV tauschen kann:
Lass dich also von ein paar Problemen nicht abschrecken - die hat jedes Auto - aber nicht jedes Auto macht so viel Spaß wie n R.S. :blum3:
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
Ich fahre zwar keinen RS,
aber ich denke, ich kann dir deine Frage im allgemeinen trotzdem beantworten. Der RS ist ein "Sportgerät".
Der Vorbesitzer wird dieses dann vermutlich auch dementsprechend nicht unbedingt geschont haben.
Die Frage ist, WO willst du kaufen. Privat ? Freier / Fremdmarken Händler ? Bei Renault ?

Privat :
Nachteile
In den allermeisten Fällen keine Hebebühne vor Ort. (wenn noch angemeldet zum/zur nächsten TÜV/Werkstatt oder ähnlich, 5 bis 10 Euro für die Kaffeekasse, und die Kiste steht auf einer Bühne)
Keine Garantie, wenn Werksgarantie schon abgelaufen. Scheckheftprüfung sagt erst mal aus, das dort Stempel drin sind.
In den meisten Fällen gilt, gekauft wie gesehen.

Vorteile:
Fahrer persönlich kennengelernt. Einschätzung des Fahrers und seines Fahrerprofils möglich....

Freie / Fremdmarken Händler:
Nachteil
Kennt meist modelltypische Schwachstellen nicht.
Vorteil: fällt mir keins ein .... eventuell günstigerer Kaufpreis .... :-)

Renaulthändler
Vorteile:
Kennt die Schwachstellen vom Modell (im Regelfall).
Kann unter Umständen Kulanzanträge bei Renault stellen.

Nachteil:
Eventuell höherer Kaufpreis.


Was ich aber eigentlich sagen möchte, egal welches Fahrzeug gebraucht gekauft wird, wirst du nie wissen, wie der Vorbesitzer damit
geheizt ist ... und bei einem RS ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, das du ein "OpamitHut" Fahrzeug ergatterst :)

Probefahren, schnelle enge Links- und Rechtskurven, Alle Gänge durchschalten. Sportmodus testen. Bremst die Kiste?
Klappert oder dröhnt etwas, dann ist meistens die Drehmomentstütze am Ende. Öfter mal macht die Handbremse (löst nicht richtig)/ Hinterradbremse (Sattel fest)
Probleme. Knarzen im Innenraum, was aber bei entsprechendem Fahrstil den auf die Karosse wirkenden Torsionskräften geschuldet ist.



Einer der RS Fahrer hier im Forum wird dir aber mit Sicherheit mehr Auskunft geben können .... :)
 
rud0606

rud0606

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
66
Also in betracht würde für mich nur ein Renault Händler kommen.
Schon allein wegen einer Garantie, die du ja bei einen privaten nicht hast. Von den freien Wald und Wiesenhändlern nehme ich mal Abstand, klar auch ein Autohaus will auch nur dein bestes.....!
Klar bezahl ich den ganzen "Wasserkopf" bei einen Händler mit, aber das ist es mir bei diesen Fahrzeug wert.
Ein Opa Fahrzeug werde ich in diesem Fall nicht finden, trotzdem bin ich der Meinung wenn ich das Fahrzeug warm und kalt fahre
und meine Ölwechsel konstant erledige 200Tkm kein Problem sind. Noch so nebenbei mal erwähnt wegen dem Opa Auto, von einen guten Bekannten der Opa
der fährt eine M5, so haltet euch fest, der Mann ist 79...! kein Witz und der tritt das Ding auch.
Diesen hier hätte ich im Angebot:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx? ... 28&asrc=fa
Hätte auch noch Garantie bis 07/2015 einschließlich 100Tkm, hatte damals der Käufer mit dazu gekauft.
Na mal sehen wie sich das weiterentwickelt, werde jedenfalls nichts übers Bein brechen, ist aber schon ein feines Fahrzeug.
Grüße Rud
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
rud0606 schrieb:
Diesen hier hätte ich im Angebot:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx? ... 28&asrc=fa
Hätte auch noch Garantie bis 07/2015 einschließlich 100Tkm, hatte damals der Käufer mit dazu gekauft.


Wäre für mich persönlich schon aus dem Rennen, da keine Cup Version, und demzufolge auch ohne Sperrdiff.
Und ich würde sagen, auch wenn ich den CUP RS bisher nur mehrmals Probe gefahren bin, macht der
erst mit CUP & Diff so richtig laune .... aber das sollen dir bitte die Enthusiasten hier erzählen :) :drive:
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Beiträge
51
Der aus deinem link sieht doch ganz attraktiv aus. Guck ne dir an und schlag zu wenner die gefällt ;)
Woran erkennst du das er kein cup hat ? Hat jedenfalls die bremsanlage vom cup..
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
cle4ner schrieb:
Woran erkennst du das er kein cup hat ? Hat jedenfalls die bremsanlage vom cup..

Hatte nicht wirklich auf die Bilder geachtet. Sondern nur auf die Beschreibung. Eigentlich bin ich davon ausgegangen,
das ein Renaulthändler dies in der Beschreibung explizit erwähnt ....
Ausserdem sind die Brembos meines Wissenstand nach kein eindeutiges Indiz für's CUP Paket, die gab es doch
auch mal als Option oder ?!
 
B

Black Pearl RS

Guest
Ich hatte auch ein paar Probleme aber hast du ein gutes AH alles kein Problem
wie wäre es mit dem ?
HIER
 
C

cle4ner

Megane-Kenner
Beiträge
51
schwenga schrieb:
cle4ner schrieb:
Woran erkennst du das er kein cup hat ? Hat jedenfalls die bremsanlage vom cup..

Hatte nicht wirklich auf die Bilder geachtet. Sondern nur auf die Beschreibung. Eigentlich bin ich davon ausgegangen,
das ein Renaulthändler dies in der Beschreibung explizit erwähnt ....
Ausserdem sind die Brembos meines Wissenstand nach kein eindeutiges Indiz für's CUP Paket, die gab es doch
auch mal als Option oder ?!

Naja also er hat rote bremssättel und geschlitzte scheiben. Das gab es nur beim cup. Und das beides nachgerüstet wurde glaube ich nicht :)
 
A

Anonymous

Guest
Black Pearl RS schrieb:
Ich hatte auch ein paar Probleme aber hast du ein gutes AH alles kein Problem
wie wäre es mit dem ?
HIER


Bitte bedenke das nicht jeder Mitglied im Sportrenault Forum ist, also somit auch nicht die Möglichkeit hat den Link einzusehen.

:hi:
 
S

suvico

Einsteiger
Beiträge
47
Das Angebot macht an sich einen guten Eindruck. Ich würde auch meinen auf den Bildern zu erkennen, dass eine BOSE Anlage verbaut ist, was auch in der Beschreibung nicht eindeutig erwähnt ist!?
Ich würde auf jeden Fall eine Probefahrt empfehlen.
 
rud0606

rud0606

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
66
Moin
Die Probefahrt habe ich schon gemacht und ich muss sagen ist schon beeindruckend was da abgeht.
Ja du hast Recht es ist eine Bose Anlage verbaut.
Da werde ich nun noch mal in mich gehen und überlegen wann ich mir einen RS hole.
Das ich mir einen hole steht schon lange fest, aber bin noch nicht ganz schlüssig ob es noch vorm Winter ist.
Was mich auch so ein wenig nervt, dass er in der Versicherung so hoch eingestuft ist.
Verbrauch....! Ist mir egal, verstehe die ganzen Meganer nicht die einen RS fahren und regen sich über
den Verbrauch auf. Was erwartet Ihr? Alle anderen Hersteller die sich in diesem Segment bewegen
sind vom Verbrauch her nicht groß anders.
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
cle4ner schrieb:
Naja also er hat rote bremssättel und geschlitzte scheiben. Das gab es nur beim cup. Und das beides nachgerüstet wurde glaube ich nicht :)

:off:
Kurzes OT...
Brembo ist beim RS Standard. Ich sehe auf dem Bild vorne keine geschlitzen Scheiben, hinten könnte man es vermuten ....
Und selbst gepinselte rote Zangen hat inzwischen jeder 2. Wald und Wiesen Golf / Corsa mit Doppel Dualpipe ESD etc....
:off:

Ich für mich, würde gezielt nachforschen, ob es die CUP Version ist, oder nicht.


rud0606 schrieb:
Das ich mir einen hole steht schon lange fest, aber bin noch nicht ganz schlüssig ob es noch vorm Winter ist.

Warum ? Möchtest du dir dann für den Winter im nächsten Jahr noch eine Winterkiste zulegen, oder den Megane durch den Winter bewegen ?


Lg

Schwenga
 
B

Black Pearl RS

Guest
@Trinomic
sorry hab ich nicht dran gedacht
hier die Anzeige in Mobile.de aber ohne CUP aber trotzdem nicht schlecht
HIER

zu den stahl grauen:
Also für mich sieht es nach dem CUP Fahrwerk aus, außerdem die schwarzen Felgen gibt's auch nur mit CUP oder extra gekauft.
 
Thema: Megane RS welche Schwachstellen

Ähnliche Themen

L
Antworten
0
Aufrufe
198
lucas1243
L
S
Antworten
5
Aufrufe
417
Silver_Megane_TCE180
S
P
Antworten
4
Aufrufe
287
Pöserbub
P
A
Antworten
2
Aufrufe
376
Aircooled45
A
Oben