Megane 3 Unterschied Grandtour TCE220 GT / GT-Line

Diskutiere Unterschied Grandtour TCE220 GT / GT-Line im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo, ich schaue mich momentan nach einem neuen Auto um, da mein Clio B RS nun langsam in ein alter kommt in der sich große Reparaturen nicht...

  1. #1 Phantom33, 1. Juni 2016
    Phantom33

    Phantom33 Türaufmacher

    Dabei seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich schaue mich momentan nach einem neuen Auto um, da mein Clio B RS nun langsam in ein alter kommt in der sich große Reparaturen nicht mehr wirklich lohnen.

    Da ich für den Alltag ein größeres Auto suche, interessiere ich mich für den Megane Grandtour TCE 220 ...

    Leider finde ich nicht wirklich viel Informationen über die Unterschiede zwischen GT und GT-Line.

    Was mir bekannt ist:

    GT: "limitiertes" Sondermodell aber auf wieviel Stück?
    nur in komplett schwarz zu bekommen,
    abgeänderter Motor vom Megane RS

    GT-Line: neueres Modell
    Andere Front

    Was für ein Motor ist im GT-Line Modell verbaut?
    Gibt es weitere Unterschiede zwischen den Modellen?
    Gibt es Unterschiede mit den Keyless Systemen? Bei einigen steht keyless entry and go bei anderen ist es anders umschrieben....

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    Gruß
    Martin
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Multi-Fanfare, 1. Juni 2016
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    32
  4. #3 Phantom33, 1. Juni 2016
    Phantom33

    Phantom33 Türaufmacher

    Dabei seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hey vielen Dank! :-)

    bleibt nur noch die Frage offen mit den Keyless Systemen gibt es da verschiedene oder nur eins seit dem Ph.2 Megane?
     
  5. #4 Multi-Fanfare, 1. Juni 2016
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    32
    Keyless Entry and drive. Mein Phase 1 hat das schon.

    Bis jetzt hatte ich die Karte immer nur bei mir, in der Jacken- oder Hosentasche. Wenn ich den Türgriff berühre, schliesst er auf, wenn ich weggehe schliesst er ab, seit 7 jahren ohne Probleme.
    Eine Keyless Karte hat jeder Megane III und ohne Entry muss man die Knöpfe auf der Karte drücken um die ZV zu schliessen und zu öffnen.
    https://www.youtube.com/watch?v=myGb1q4qe3Y
     
  6. #5 Phantom33, 1. Juni 2016
    Phantom33

    Phantom33 Türaufmacher

    Dabei seit:
    1. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich das richtig verstehe gibt es also verschiedene Systeme...

    keycard ohne entry ist also im grunde wie ein "normaler" Schlüssel...
    die keycard die entry und go hat die kann ich dann in der hosentasche lassen zum einsteigen und losfahren...
    oder gibts auch da noch unterschiedliche die nur die ZV steuern und zum losfahren eingesteckt werden müssen?

    LG und vielen Dank für die schnellen antworten....
     
  7. #6 Chris_CC, 1. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2017
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13. April 2015
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    133
    Vielleicht hilft dir das hier auch noch weiter, da wird auch noch einmal auf meine Nachfrage auf das Technische im Bezug auf GT oder GTline eingegangen. :grin: Mich hat es anfänglich auch völlig irritiert, und das, obwohl ich mich schon viel eingelesen hatte!

    viewtopic.php?f=8&t=19868
     
  8. s-lab

    s-lab Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Hatte jetzt erst nen Leihwagen. Renault Clio; aktuelles Ding.

    Karte gibt's ja sowieso (ist der Schlüssel)

    Zum Öffnen musste ich dir Karte in der Tasche haben und auf den Knopf am Türgriff drücken.
    Zum Schließen hat er gereicht, dass ich mich vom Auto entferne.
    Zum Starten musste die Karte aber im Auto in den Schacht/Schlitz eingeführt sein.


    Gruß,
    - Dennis
     
  9. #8 Der_Roman, 2. Juni 2016
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Servus,

    das ist das einfache Keyless System.

    Du konntest, auch beim Clio (wie z.B. in meinem Fall) auch das Keyless go System wählen. Dann kannst Du die Karte immer in der Hosentasche lassen. Ich sehe meine Clio-Karte nur, wenn ich eine andere Hose anziehe.

    Bei den Meganes war das "große" Keyless System am Anfang (wie bei meinem Vorgänger-Megane) so, dass man auch zum öffnen keinen Knopf drücken musste, sondern nur in den Griff fassen musste. Das wurde aber (mMn leider) geändert, spätere Versionen (ich weiß nicht sicher ob es ab Ph2 oder Ph3 war, vielleicht auch irgendwann zwischendrin) wurde auf das selbe System wie im Clio gewechselt. Mit dem Knopf am Griff der Türen vorne.

    Ich persönlich vermisse das Megane System immer noch, obwohl ich jetzt schon über 2 Jahre Zeit hatte, mich an die Knopf-Drück Lösung zu gewöhnen.

    Viele Grüße,

    Roman
     
  10. #9 Steff_Coupe, 2. Juni 2016
    Steff_Coupe

    Steff_Coupe Guest

    Der Knopf an dem Türgriff an der Fahrertür hatte mein Megane Grandtour GT Phase 1 Bj. 03.2011 und auch mein Coupe Phase 1 BJ. 08.2009 auch schon. Das war denke ich von Anfang an mit dem Knopf. Nur du musst Ihn mit Keyless Go nicht drücken, es reicht wenn du ein Meter vom Auto weg bist und er schließt sich zu. Öffnen einfach an den Türgriff fassen, weil in der Türgriffmulde die Sensoren dafür sich befinden. Genauso starten, Karte in der Hosentasche lassen. Ohne Keyless Go musst du die Tür über die Tasten auf der Karte aufschließen und zum starten die Karte in den Schlitz stecken. Schließen auf der Karte den Knopf drücken.
    Das sind die Unterschied!
     
  11. Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    44
    Nicht ganz richtig Steff_Coupe

    Ich weis auch nicht wann genau die umstellung war.
    Aber beim Phase 3 wurde das Keyless verändert. Zum Aufschließen muss man jetzt am Türgriff den Knopf drücken, der Handsensor ist entfallen.
    Zum Abschließen wie gewohnt einfach weglaufen oder Knopf am Griff drücken (was ich manchmal Abends mache, dann piept der nicht xD )
     
  12. #11 Steff_Coupe, 2. Juni 2016
    Steff_Coupe

    Steff_Coupe Guest

    Das meinte ich nicht damit, der Knopf war von Anfang an im Griff, und man konnte darüber auch abschließen, was ich aber nie genutzt habe. Das es später nur noch über den Knopf geht, das mag sein. Das weiß ich nicht da ich nur die Phase 1 hatte, was in meinen Augen die schönste Phase war, aber Geschmäcker sind verschieden. :grin:
     
  13. Marco F.

    Marco F. Megane-Kenner

    Dabei seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    um mal auf die Ursprungsfrage zu kommen: Ist der Unterschied zwischen GT und GT-Line nicht der, dass die GT-Modelle die großen Motoren (180 und 220 Benzin-PS und 160 Diesel-PS) und 18" Räder haben und GT-Line sind die mit den kleineren Motoren (u. a. TCE 130) und 17" Alus? Kurz: GT=optisch und technisch sportlich, GT-Line=nur optisch auf sportlich getrimmt.

    Gruß
    Marco
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 rölliwohde, 3. Juni 2016
    rölliwohde

    rölliwohde Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    8
    Normalerweise ja, bei Phase 3 "versteckt" sich der TCe220 aber in der GTLine da es keinen GT mehr gibt... die Logik dahinter kann ich dir auch nicht erklären.
     
  16. Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    44

    besonders, er hat soweit ich weis alle Bauteile und Aussehen eines GT220...
    An den Türen hängt ja auch nen GT220 und am Heck klebt ein GT und kein GTline
     
Thema: Unterschied Grandtour TCE220 GT / GT-Line
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 3 gt limited

    ,
  2. unterschied tce 180 und tce 220

    ,
  3. unterschied Renault megane tce 180 und tce 220

    ,
  4. unterschied zwischen renault megane und megane grand tour,
  5. megane 3 grandtour gt,
  6. Megane 3 türverkleidung unterschiede,
  7. megane 3 gt line
Die Seite wird geladen...

Unterschied Grandtour TCE220 GT / GT-Line - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Wassereintritt am Handgriff (oben) der Beifahrerseite [Grandtour]

    Wassereintritt am Handgriff (oben) der Beifahrerseite [Grandtour]: Servus zusammen, leider habe ich von Zeit zu Zeit ein - zum Glück noch relativ kleines Problem - mit dem Eintritt von Wasser auf der...
  2. Megane 3 Welche Kühler Frostschutz und was ist der Unterschied

    Welche Kühler Frostschutz und was ist der Unterschied: Hi. Bei mir Hab ich gesehen das das Kühlwasser alles ist. Bei nachfüllen will ich es direkt mit Frostschutz auffüllen. Jetzt die Frage, kommt da...
  3. Megane 3 GT Scheinwerfer

    GT Scheinwerfer: Hallo zusammen. Ich bin auf der Suche nach GT Scheinwerfern rechts & links. Wer kann mir weiterhelfen? Bitte alles anbieten!
  4. Megane 3 Renault Megane 3 Grandtour Bodenwanne Heck 8200948423

    Renault Megane 3 Grandtour Bodenwanne Heck 8200948423: Biete Bodenwannne Heck für Megane 3 an. Teil aus geschlachtetem Auto, leicht beschädigt. Beschädigungen spielen für die Struktur keine Rolle,...
  5. Megane 3 GT Sitze

    GT Sitze: Guten Tag, hat jemand zufällig orignale GT Sitze für einen Meg3 die er verkaufen möchte? Mein Fahrersitzt wackelt extrem und das Leder, naja was...