ASR - Steuergerät umprogramieren: Funktioniert das?

Diskutiere ASR - Steuergerät umprogramieren: Funktioniert das? im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hallo @all eigentlich richtet sich meine Frage allerdings direkt an RonnyTCe, da er ja in einer Renault Werkstatt arbeitet. Ich habe in anderen...
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Beiträge
389
Hallo @all


eigentlich richtet sich meine Frage allerdings direkt an RonnyTCe, da er ja in einer Renault Werkstatt arbeitet.
Ich habe in anderen Foren ansatzweise gelesen, das es wohl über Clip möglich sein soll,
den "Rückschaltzeitpunkt" für ASR anzupassen. Standardmäßig schaltet sich das ASR ja bei
>40km/h wieder ein.

Könnte mal einer, der Clip zur Verfügung hat, testen, ob man es z.B. auf 80 km/h hochstellen könnte ?

Lg

Andy
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Nein, denn der Hersteller hat eine Produkthaftung und diese wird er durch solche 'Spielereien' nicht gefährden, bzw. sowas zulassen.

:hi:
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
389
Hmmm ....

Naja, so kritisch sehe ich eine Änderung dieser Variable nicht.
Ich möchte ja nicht das ESP & ASR komplett deaktivieren,
sondern nur den Rückschaltzeitpunkt für das ASR nach oben
korrigieren. Selbst wenn dann noch bei 60 in der Kurve das Kurveninnere Rad raucht,
greift das ESP trotzdem bei beginnendem Schleudern ein ....

Und sry Gessi, aber ich habe nicht nach Proukthaftung gefragt, sondern ob jemand mal im Clip nachsehen könnte,
ob der Wert eventuell korrigiert werden kann. Es gibt so viele Einstell-Möglichkeiten .....

Lg

Andy

PS: Ich denke das ich genügend Fahrerfahrung habe, um mit soetwas umgehen zu können.....
(wer über 2 Winter einen Twingo mit 2.0 16V Coach Motor ohne ESP und sonstigen schnickschnack gefahren ist,
sollte das auch mit einer aktuellen Karosse können ;) )
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Du hast mich scheinbar nicht verstanden:

Die Hersteller geben solche Programmiermöglichkeiten nicht frei, d.h. Die SW der Hersteller bietet sowas nicht an - aus Sicherheitsgründen für den Hersteller! Er will sich schadfrei halten, für den Fall der Fälle.

Denk mal an das berühmte Beispiel aus den USA, wo sogar in den Bedienungsanleitungen von Mikrowellen drin steht, keine Kleintiere darin zu trocknen. klar, das ist Produkthaftung extrem, aber vom Prinzip her das Gleiche.

Der Hersteller will sich schützen!

:hi:
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Die Frage ist, was soll das bringen????
Welchen Vorteil erhoffst du dir dadurch?? Und wann greift bei dir das ASR bei so hohen Geschwindigkeiten ein???

Ich könnte mir sogar vorstellen das das ganze ne Rechtliche Reglung hat und das System arbeitet ja definitiv mit dem ESP zusammen... und soweit mir bekannt ist das bei allen Autoherstellern so das das ganze bei um die 40 wieder an geht ;)

Naja, aber dort einzugreifen wird für bestimmte Leute schon möglich sein...
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
389
Der Hintergrund .... Ich fahre gerne mal "heiß" um die Kurve ;) ...
und 40 km/h sind mit qualmendem Reifen
ruck zuck erreicht ....

Und dann greift das ASR .... und der Spaß ist vorbei .... :-( ....
und dafür extra einen RS wollte ich auch nicht anschaffen,
zumal der als Familienkutsche auch recht ungeeignet ist ...
der 5-T ist ja schon knapp :) ... im vergleich zu meinem alten
Megane 1 Classic ...


@Gessi, sry, dann habe ich dich komplett falsch verstanden, tut mir leid.

Lg

Andy
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Rechtlich ist es nicht verboten solche Systeme abschaltbar zu machen.
Siehe RS da geht sogar das esp aus.
Im skoda kann ich das esp nicht abschalten. Dafür aber das ASR System und das bei jeder Geschwindigkeit.

So kann ich meibe Glidschstone Reifen im Regen auch mal mit 100 drehen lassen obwohl man nur 30 fährt
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
389
Danke TL_Alex ...

Genau das ist es, worum es mir geht .....

Ab und an einfach mal die Kuh fliegen lassen .... ich muss zugeben, es ist schon eine sehr
harte Umstellung, von meinem alten Classic auf den neuen Megane ....
Ausser ABS kein Eingriff ins Fahrverhalten ..... und nun .... naja .. ich mag meine
neue Meggy sehr .... aber so ein klein wenig, trauere ich doch
dem Vorgänger hinterher .... auch wenn vorher ein Satz Sommerreifen nur ne halbe Saison gehalten hat .... :D

Lg

Andy
 
A

Anonymous

Guest
Das ist wieder der Moment, wenn ich das alles hinzuziehe, wo ich fragen muss: Wieso haste dir keinen RS geholt ?
 
Dome90

Dome90

Megane-Experte
Beiträge
1.259
Also ich muss sagen ich kann schwenga verstehen.

Mich persönlich nervt es aber eher beim überholen!
Man gibt gas, blinkt, lenkt nach links und schon greift das ASR hemmunglos ein und es gibt
so gut wie keine Beschleunigung mehr bis man ein paar Meter wieder gerade aus fährt. Find ich schrecklich wenn man mal schnell einen überholen muss. :negative:

In den Kurven auf Landstraßen greift es bei mir recht selten ein, nur wenn es nass ist, aber dann hab ich eh keine Lust auf Kurvenräubern. :grin:


Und die Frage warum man sich keinen RS gekauft hat nehme ich mich mal an. Unterhaltskosten?
Wenn Geld keine Rolle spielen würde, hätte ich mir schon lange einen G-Power BMW M5 geholt :yahoo:

Das ESP kann ja drin bleiben, das greift meiner Meinung nach auch zum richtigen Zeitpunkt ein, aber wenn man das ASR auf 80 hochstellt, dann
kann man es doch gleich aus machen oder (ja wenn es möglich wäre)?
 
A

Anonymous

Guest
Na, wenn man einen Satz Reifen ,wie er schrieb in einer halben Saison verheizt, kann man schon die Frage stellen. Da kosten wohl keine Rolle spielen und er gerne mal die Kuh fliegen lässt. :fies: . Sonst hätte ich auch nicht gefragt. Zumal in einem Thread diskutiert wurde das der RS nun nicht gerade Löcher in die Tasche brennt.
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
389
@Trinomic

bis jetzt kein RS, weil es auch Familientauglich bleiben sollte siehe
.... und mein Sohnemann im August 17 wurde ....
und dieses Jahr schon mit dem Führerschein anfangen will .....
Und ich den mit Sicherheit keinen Sportler fahren lasse ;) ...
(ich weiß wie er Roller fährt .... ....) xD

@Dome90

Nein, ausschalten will ich es garnicht komplett finde es schon sehr sinnig, und Reifensparend.
Aber manchmal würde ich es gerne einfach temporär deaktivieren wollen .... :)


Und allgemein die Frage warum kein RS .... es geht da nicht um die Unterhaltungskosten ....
Es ist zwar nicht so, das Geld keine Rolle spielt, aber ich muss z.B. min. einmal die Woche zu meiner Großmutter fahren, und mit ihr einkaufen ...
Sie hat 2 künstliche Hüftgelenke. In ein Fahrzeug ein- und wieder aus zusteigen fällt ihr sehr schwer.
Hinzu kommt, selbst wenn Geld keine Rolle spielen würde, es würde immer und immer wieder ein Renault werden ....
ich will nix anderes :heartbeat:
Der Megane 5 Türer hat Confort Paket , Fahrer und Beifahrersitz sind somit höhenverstellbar ....
als erstes kam der Captur in Betracht .... sehr schick ... aber viel zu hoch für Oma ......
In die Meggy kann sie ohne Probleme ein und aussteigen ....

Wir hatten das schon beim Händler vor Ort getestet, aber leider war für meine Oma das RS Seriengestühl nicht geeignet ...
Und die angemessene Federung wäre zu hart gewesen .... ;) ....
Ansonsten hätte ich wohl wegen meinem Junioreinfach eine extra Juckelschlampe angeschafft, und er hätte nicht meine Meggy
fahren müssen ....


Wenn ich in den nächsten Jahren einen neuen bekomme ... ;) ....
Die Bestellung ist schon konfiguriert ;)
Wobei ich das R-Link im Megane noch nicht getestet habe ... und der RS-Monitor dann schon fehlt ;)

Lg

Andy
 
schwenga

schwenga

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
389
Danke wofür ? :)
 
Thema: ASR - Steuergerät umprogramieren: Funktioniert das?

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
518
Jay1980
Jay1980
Codex965
Antworten
3
Aufrufe
1.273
Jay1980
Jay1980
TheCoach
Antworten
6
Aufrufe
5.198
M
M
Antworten
2
Aufrufe
2.233
Pascoal73
Pascoal73
Oben