Megane 3 Beim Cabrio: Kofferraumdeckel festgefroren

Diskutiere Beim Cabrio: Kofferraumdeckel festgefroren im Forum Selbsthilfe im Bereich Tuning & Styling - Hy, liebe Gemeinde. Bei mir war am WE der Kofferraumdeckel beim Cabrio festgefroren; Er ging leicht anheben, aber irgendwo zwischen dem grauen...
Meenzer-CC

Meenzer-CC

Einsteiger
Beiträge
22
Hy, liebe Gemeinde.

Bei mir war am WE der Kofferraumdeckel beim Cabrio festgefroren; Er ging leicht anheben, aber irgendwo zwischen dem grauen Kunststoffteil und der Scheibe war festgefroren.
Ich habe natürlich nicht mit Gewalt daran gezerrt, sondern aufgegeben.
Blöd nur, wenn man an den Kofferraum muss...

Die Gummi's habe ich eigentlich gefettet. Wer weiß, wo das genau festfriert (an den Ecken vielleicht?)

Hat jemand Erfahrungen damit und kann Tipps geben?

Vielen Dank und Grüße:
Andy
 
Peter Z.

Peter Z.

Megane-Fahrer
Beiträge
538
Hatte letzte Woche ein ähnliches Erlebnis mit einem Firmenauto (BMW): Sämtliche Türen waren zugefroren, ich hatte keinen Zulass zum Auto. Der Meggi hat dann die Dienstreise gerettet!

Bis Mittag hat die Sonne das Ihrige getan und das Auto liess sich wieder ohne Wiederstand öffnen.

Gruss, Peter Z.
 
close12345

close12345

Megane-Fahrer
Beiträge
411
Tipps zur Behebung des Problems nicht direkt, aber den Hinweis, das du den Kofferraum möglichst bald einmal öffnen und wieder schließen solltest ...

Ich hatte am Freitag abend das Problem, das ich die Tür hinterm Fahrer nicht aufbekommen habe ... nungut, lass ichs halt, dacht ich mir. Als das Auto dann angenehm warm war ging die Beleuchtung im Auto an (Deckenbeleuchtung/Türbeleuchtung) und im Boardcomputerdisplay erschien "Tür offen" in orange oder rot begleitet von einem angenehmen Piepton - vielleicht bin ich etwas schreckhaft, aber sone Aktion brauch ich nicht nochmal :blueye:
 
Meenzer-CC

Meenzer-CC

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
22
Ja, Danke für die Tipps.

Nach einer Ladung Eisspray ließ er sich wieder öffnen.

Habe jetzt dieses Spray natürlich in den Innenraum gelegt, denn die Türen gingen ja prima auf.....

Gruß:
Andy
 
KimCyanToxic

KimCyanToxic

Megane-Kenner
Beiträge
138
Nachträglich ist doch umständlich. Vorbeugen würde ich mal sagen. Alle Gummis mit Gummipflege einsprühen oder einschmieren, zur Not tut es auch Silikonspray, welches aber gern streut und sich unschön auf die Metallflächen setzt.
 
Tschehsn

Tschehsn

Megane-Experte
Beiträge
1.139
Manchmal geht es aber eben nur nachträglich. :hi:
 
GrafZahl

GrafZahl

Megane-Kenner
Beiträge
228
Glycerin geht für die Gummis auch!

lg. GrafZahl
 
Thema: Beim Cabrio: Kofferraumdeckel festgefroren
Oben