Megane 4 Bremsen komplett Wechsel nach 55000 km?

Diskutiere Bremsen komplett Wechsel nach 55000 km? im Motor & Technik Forum im Bereich Technik; Hallo, ich war heute bei meiner Vertragswerkstatt mit meinem Megane IV GT-Line, da bald der TÜV ansteht. Er hat jetzt eine Laufleistung von fast...

  1. ShutaX

    ShutaX Türaufmacher

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich war heute bei meiner Vertragswerkstatt mit meinem Megane IV GT-Line, da bald der TÜV ansteht. Er hat jetzt eine Laufleistung von fast 55000 km und die Erstzulassung war 2016. Mir wurde gesagt, dass ich Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln lassen muss um über den TÜV zu kommen. Kann es wirklich sein, dass Beläge und Scheiben schon nach 55000 km soweit abgenutzt sind und das ein Wechsel 1100 - 1300 Euro kostet ? Hat da schon jemand Erfahrung ?

    Danke für jede Antwort. LG
     
  2. #2 Zimbi RFD, 01.02.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    170
    Kennzeichen:
     
    feisalsbrother gefällt das.
  3. ShutaX

    ShutaX Türaufmacher

    Dabei seit:
    01.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke und wie sieht es mit dem geforderten Preis aus ? Ist diese Summe normal ? :dash:
     
  4. #4 Zimbi RFD, 01.02.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    170
    Kennzeichen:
  5. #5 Jay1980, 01.02.2020
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    102
    Die hinteren Bremsscheiben haben die Radlager integriert.
    Bei Renault ist das generell ein verbreitetes Baumuster.
    Das bringt schon mal grundsätzlich einen wesentlich höheren Materialpreis für die Scheiben mit sich.
    Ich kenne die Preise der Originalteile nicht im Detail, da ich sowas immer selber mache.
    Dennoch finde ich die genannte Zahl sehr hoch gegriffen, zumal so eine Routinearbeit schnell erledigt ist.

    Wenn du das nicht bezahlen willst, besorge dir gutes Material aus dem Aftermarket.
    Das ist viel günstiger und (richtig ausgesucht) zumindest gleichwertig.
    Den Einbau kannst du auch in einer freien Werkstatt machen lassen.
    Das berührt auch deinen Anspruch auf die Werksgarantie im gesamten nicht.
    Der ist aber bei Verschleißmaterial defacto ohnehin nicht wirklich gegeben.
     
    feisalsbrother gefällt das.
  6. #6 Multi-Fanfare, 02.02.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    113
    Ich habe im Januar zum TÜV auch alles gemacht, Megane Grandtour 2.0 Modell 2010 mit 99 000 km, 4 Bremsscheiben und Bremsklötze neu. Für das Material habe ich knapp 200 Euro bezahlt bei einem Händler bei Ebay = alles von ATE, den Einbau haben wir selbst gemacht, das heisst mein Neffe hat alles eingebaut in 3 Stunden Arbeitszeit und ich hab zugesehen und Cappcino getrunken.
    Ich halte das für zu teuer.
     
    feisalsbrother gefällt das.
  7. #7 Simon119, 09.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2020
    Simon119

    Simon119 Türaufmacher

    Dabei seit:
    12.03.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Nach 55t km die kompletten Bremsen wechseln halte ich für etwas früh, aber auf meinem Megane sind auch schon die dritten Scheiben drauf, kommt halt immer drauf an wie man fährt.
    Den Preis halte ich (leider) für normal, wobei ich nicht recht weiss wie dieser zustande kommt.
    Wenn ich die Bremsen selber mach, zahl ich für Brembo Scheiben und Beläge keine 400 Euro und hab, wenn ich mir Zeit lass, gute zwei Stunden arbeit. (hab zu spät gesehen dass es um den 4er geht, Preis sollte aber ähnlich sein)
    Hab ähnliche Situationen aber schon bei vielen Vertragswerkstätten erlebt, egal ob Renault oder wie sie alle heißen.
    Wenn du die Bremsen nicht selbst machen kannst, bleibt nur noch eine freie Werkstatt, die liegen aber auch vermutlich bei ca 1000€
     
  8. #8 Multi-Fanfare, 11.02.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    113
    Jetzt kommt bei mir die Frage auf, müssen deine Bremsscheiben denn schon neu, Bremsklötze ist klar, die sind runter, aber vor 4 Jahren, bei einem ähnlichen Kilometerstand wie bei Dir jetzt, habe ich zum TÜV nur die Bremsklötze erneuert, alle 4 Bremsscheiben sahen noch gut aus und mit der Schieblehre gemessen, von den 22 mm waren noch 21 mm da. 2Jahre später überprüft, da waren noch 20,6 mm da und die Klötze blieben drin. ABER dann im Januar 2019 zum TÜV habe ich dann alle 4 neu gemacht.
    Man sieht heute auch gut den Unterschied von Renault Bremsscheiben und ATE, die hinteren Renault Bremsscheiben hatten immer kleine Rost Flecken, die ATE jetzt hinten sind schön blank gebremst. Die vorderen BS sahen und sehen bei beiden gut aus.
    Ergebnis also, nach 5 Jahren und etwas mehr als 50.000 kamen nur an allen 4 Rädern die Bremsklötze neu und nach 9 Jahren und 99.000 km alle 4 Bremsscheiben und Bremsklötze.
    Mess doch deine Bremsscheiben mal wie dick die jetzt noch sind, im Neuzustand hast du vorne 22mm und hinten 8 mm. Verschlissen sind sie bei 20 mm und 7 mm.
     
  9. #9 Jay1980, 11.02.2020
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    102
    Kommt auch darauf an ob die Bremse noch richtig freigängig war.
    An der Hinterachse ein häufiges Problem, auch herstellerübergreifend.
    Wird dann zu heiß, läuft im Zeitraffer ein, vergammelt stark, bröckelt ab.

    Im Anhang ein extremes Beispielbild von einem Clio 3, damals ca. 50tkm, etwa 7 Jahre alt
    Ansonsten in sehr gut gepflegtem Gesamtzustand.

    Wie gesagt würde ich zum Sparen folgendes machen:
    Eine freie Werkstatt suchen die mitgebrachte Ersatzteile einbaut.
    Auf dem Aftermarket sehen ob es gute Ware zum günstigen Preis gibt.

    Welcher Megane ist das genau?
    Scheint immer noch 2 Radlagermaße zu geben, auch beim Megane IV
     

    Anhänge:

    • HA.jpg
      HA.jpg
      Dateigröße:
      124,9 KB
      Aufrufe:
      87
  10. #10 Multi-Fanfare, 10.03.2020
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    113
    ShutaX, meld dich mal mit einer Vollzugsmeldung, was hast du nun gemacht...... Oder was hast Du machen lassen...... und was war letzte Preis
    saludos amigo, wir haben hier in Los Baños de Fortuna nachmittags Temperaturen von 25° C und es soll eine Hitzewelle kommen, die Temperaturen sollen um 10°C steigen.... 35° C im Nochwinter, sind nicht normal, aber 28° C hatten wir die letzten Jahre im Januar schon oft und das war noch angenehm.
     
  11. #11 Keve1991, 14.03.2020
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    55
    Bremsen kommen immer auf den Fahrstil drauf an :)
    hab jetzt 84tkm auf meinem Megane IV GT GT drauf.
    Vorne habe ich bei ca. 35tkm Scheiben und Beläge erneuert. bei ca. 70-75tkm nur Beläge (beim erstenmal waren die Scheiben verzogen von meinem etwas sportlichen Fahrstil).
    Hinten habe ich immernoch die ersten Scheiben und Beläge, die fahr ich aber komplett runter.
    Wir hatten aber auch schon Megane IV bei und da waren die Bremsen komplett Eisen auf Eisen bei 50-60tkm.
    Kommt immer auf den Fahrstil drauf an.
     
Thema:

Bremsen komplett Wechsel nach 55000 km?

Die Seite wird geladen...

Bremsen komplett Wechsel nach 55000 km? - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 RS F1 Edition abzugeben (niedrige KM, super Zustand)

    RS F1 Edition abzugeben (niedrige KM, super Zustand): Hi liebe Forenbenutzer. Ich dachte mir, dass hier vielleicht Interesse an meinem Megane RS in der limitierten F1 Edition besteht. Das Fahrzeug ist...
  2. Megane 3 Wasserpumpe defekt 3x in 30000 km

    Wasserpumpe defekt 3x in 30000 km: Hallo, bei meinem Megane 3 74kw ist die 3. Wasserpumpe innerhalb 30tsd.km defekt, immer das Lager. Wurden schon 2 verschiedene Hersteller verbaut....
  3. Megane 2 Nach Fahrwerk wechsel - knarzen beim lenken

    Nach Fahrwerk wechsel - knarzen beim lenken: Hallo, ich habe für den Tüv die einiges an der VA getauscht. Darunter auch die Stoßdämpfer (Bilstein B4) , Federn (Sachs) , Stützlager Rep. Satz...
  4. Megane 1 Grandtour 1.6 16V Bremsen hinten

    Grandtour 1.6 16V Bremsen hinten: Hallo.Ich bin neu hier im Forum.Renault-Fan seit über 30 Jahren, besitze u.a. auch einen R20 Bj.81, einen R9 Bj.84 und im Alltag einen Scenic 2,...
  5. Würded Ihr wieder ein EDC Getriebe kaufen und wie lange hielt Euer EDC (km-Stand)?

    Würded Ihr wieder ein EDC Getriebe kaufen und wie lange hielt Euer EDC (km-Stand)?: Oder nervt Euch "Anfahrruckeln", Ruckeln beim Wiederanfahren aus dem Rollen, usw ? Wie lange hielt es durch ? Meines hat nun 245 000 und hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden