DCI 110: Geräusche hinter Cockpit - Motorlagerung defekt

Diskutiere DCI 110: Geräusche hinter Cockpit - Motorlagerung defekt im Motor, Getriebe, Schaltung & Kupplung Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Jo, nach nun 4 Monaten und 7000 km dann doch der erste Defekt an meinem meggi. Seit ein paar Tagen höre ich immer bei Motordrehzahlen um die 1500...

  1. Chakotay

    Chakotay Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Jo, nach nun 4 Monaten und 7000 km dann doch der erste Defekt an meinem meggi. Seit ein paar Tagen höre ich immer bei Motordrehzahlen um die 1500 ein nerviges Klackern/Knarzen aus dem Armaturenbrett. Dachte zuerst, irgendeine Verkleidung habe sich gelöst. So bin ich gestern zum Freundlichen gefahren und habe es anschauen lassen. Nun hab ich heute das Auto bei denen gelassen und er meinte heute Abend, dass das Motorlager defekt sei und es auf Garantie getauscht wird.
    Da bin ich mal gespannt, ob es wirklich das Motorlager ist, da es für mich schon sehr danach anhört, dass es aus dem Innenraum kommt. Vielleicht wissen die Renault-Schrauber, ob es beim 1,5 dci in der Hinsicht Probleme gibt? ;)
    Naja, bin gespannt auf nächste Woche, wenn es getauscht werden soll ;)
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    4
    Re: Motorlager defekt

    Hallo!

    Ich habe zwar noch einen Megane II, allerdings mit dem gleichen Motor. Bei diesem Motor kann es zu Problemen mit dem Motorlager kommen, die zeigen sich durch Vibrationen im Bereich des Armaturenbretts. Ich hatte auch diese Vibrationen, nachdem das Problem mit dem Motorlager entfernt wurde waren die Vibrationen wieder weg.

    Was mich nur wundert ist, dass es bei dir so bald aufgetreten ist. Beim mir hat es immerhin ca. 60.000 km gedauert beim Megane II, bis das Lager den Geist aufgegeben hat.


    LG, ASpeed
     
  4. Vico

    Vico Einsteiger

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ach, das ist ja interessant. Mein 110 dCI zeigt auch so ein Dröhnen/Knarzen bei 1400 bis 1600 Umdrehungen, obwohl er mit 1300 km noch nagelneu ist. Ich hatte es um das Navi herum verortet und wollte in Kürze mal deswegen bei der Werkstatt vorbeifahren. Nun habe ich jedenfalls einen ganz neuen Anhaltspunkt, auf den ich hinweisen kann. Das würde bedeuten, dass bereits defekte Motorlager in einem Neufahrzeug verbaut worden sind.
     
  5. #4 bartolomew-j-s, 28. Februar 2013
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Bei dem Motor tritt oft das Problem auf, dass Geräusche von der Schaltkulisse kommen, das ist Renault auch bekannt, aber es gibt leider keine Lösung (ich streite mich deswegen gerade mit Renault Deutschland). Bei Vico hört es sich fast so an, als ob es sich um das Problem handelt, denn es tritt auch nur in dem genannten Drehzahlbereich auf. Kann auch ganz einfach geprüft werden, indem ihr die Gänge in den oberen Gängen bei laufenden Motor langsam bewegt (bei getretener Kupplung langsam den Schalthebel nach oben bewegen und dann langsam wieder zurück in die Gasse, dann habt ihr das Geräusch meistens schon - vor allem der Dritte Gang ist bei mir prädistiniert dafür).
     
  6. Chakotay

    Chakotay Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also aus der Schaltkulisse kommt das Geräusch definitv nicht, eben eher aus dem bereich hinterm Navi (wie bei Vico). Deshalb bin ich mir ja net sicher, ob es tatsächlich das Motorlager ist. Ein defektes Motorlager macht sich eigentlich auch durch Vibrationen am ganzen Fahrzeug im Leerlauf bemerkbar. Das hatte mein Meg2, hatte dort ebenfalls den 1,5er verbaut.
    Aber wenn Renault meint, es sei das Motorlager, dann sollen sie es mal einbauen, da bin ich gespannt, ob es danach besser ist.

    Ich werd das mit den Gängen morgen auf jeden Fall mal probieren, aber ich glaube das ist was anderes ;)
     
  7. #6 bartolomew-j-s, 28. Februar 2013
    bartolomew-j-s

    bartolomew-j-s Megane-Kenner

    Dabei seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Also beim M2 (ich hatte vorher auch einen, aber als DCI85) ging eigentlich eher immer das hydraulische Lager links kaputt, das hielt wenn man Glück hatte einen Zahnriemenwechselintervall - war aber auch ziemlich unterdimensioniert. Renault hat aber hier zum Glück gelernt und man hat jetzt da eine bessere Konstruktion (zumindest macht das nen stabileren Eindruck :))
     
  8. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    4
    genau so war es bei meinem M2 auch...
     
  9. Vico

    Vico Einsteiger

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mich würde einmal interessieren, ob die Diagnose "Motorlager" zutraf und nun alles wieder ok ist. Ich bin kommenden Dienstag in der Werkstatt zum Reifenwechsel und wollte den Meister bei der Gelegenheit auf das Thema ansprechen.

    Danke im Voraus und viele Grüße
    Viktor
     
  10. Chakotay

    Chakotay Megane-Kenner

    Dabei seit:
    28. September 2012
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Nein das Motorlager war es nicht.

    Nach 3 Wochen warten auf den versprochenen Anruf, dass das (nicht) defekte Motorlager endlich kommt, habe ich das Auto kurzer Hand in ne andere Werkstatt gebracht. nachdem ich ne Stunde andere Autohäuser durchstöbert hab und dann mal zurück zur Werkstatt gegangen bin, stand mein auto draußen. Fehler gefunden und behoben. Es war ein Halter von irgend nem Kabelstrang hinterm Cockpit, das weggebrochen ist und dadurch die Geräusche verursacht hat. :top:

    Es gibt schon echt unfähige Werkstätten :D
     
  11. Vico

    Vico Einsteiger

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Update: Nach meinem Werkstattbesuch scheint das Dröhnen nun weg zu sein. Vielleicht hatte es das gleiche Ursache.

    Leider konnte ich den Meister nicht befragen, da ich den Wagen erst spät abgeholt hatte.

    Viele Grüße
    Viktor
     
  12. Vico

    Vico Einsteiger

    Dabei seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    An dieser Stelle nun doch nochmal ein weiteres Update. Das Dröhnen war vielleicht vier Wochen weg, danach war es wieder da. Es tritt nur auf, wenn der Motor untertourig läuft. Der Nervfaktor hält sich ebenso wie die Lautstärke des Dröhnens zum Glück in Grenzen, und echte Sorgen mache ich mir deswegen nicht.

    Leider fehlt es mir an der nötigen Zeit für einen Werkstattbesuch, aber ich werde das bei nächster Gelegenheit mal mit dem Meister besprechen.
     
  13. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Joblaender

    Joblaender Türaufmacher

    Dabei seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich hak mich hier mal mit ein. Ich hatte das Klackern auch bei 1200-1500 Umdrehungen. Meistens nur bei kaltem Motor. In der Werkstadt haben sie dann das Amaturenbrett weggeschraubt und wohl irgendwie gedämmt. Allerdings höre ich jetzt nach 40.000km wieder dieses klackern. Was kam euch anderen raus? Gibts inzwischen eine Ursache?
     
  15. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    8
    Ihr habt aber die Möglichkeit der vibrierenden Kraftstoffleitung im Motorraum schon ausgeschlossen?

    Diese verf..kten Geräusche sind so schwer zu orten und übertragen sich durch leichte Berührung des Bleches durch ganze Fahrzeug.

    Es gibt zu den vibrierenden Kraftstoffschläuschen mindestens noch ein Thema hier im Forum. Wen es interessiert, diese potentieel Ursache auszuschließen, kann ja mal suchen und entsprechend testweise die Leitung ausklippsen und für eine kurze Probefahrt locker mit einem Kabelbinder und etwas Stoffgewebe entkoppelt fixieren.

    Ist nur eine Idee...

    :hi:
     
Thema: DCI 110: Geräusche hinter Cockpit - Motorlagerung defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dci 130 dröhnen aus Armaturenbrett

Die Seite wird geladen...

DCI 110: Geräusche hinter Cockpit - Motorlagerung defekt - Ähnliche Themen

  1. Hinterachse poltende geräusche

    Hinterachse poltende geräusche: Hallo liebe Megane Freunde! Ich habe seit heute Nachmittag das problem das von hinten rechts ein klapperndes geräusch kommt was sich so anhört...
  2. Geräusche bei bei offenen Fenstern im Hinterraum

    Geräusche bei bei offenen Fenstern im Hinterraum: Hallo, wenn ich mit meinem Meg unterwegs bin und so bei ca. Tempo 100 die hintere Scheibe öffne wird es extrem laut in meinem Wagen. Mir ist...
  3. Rubbelnde Geräusche der hinteren Bremse - kein Quietschen!

    Rubbelnde Geräusche der hinteren Bremse - kein Quietschen!: Also, ist es eigentlich normal, das, wenn man in die Eisen geht, die hinteren Bremsen immer Bremsgeräusche von sich geben? Also kein quietschen...
  4. Megane 2 Quietschgeräusche hinten links - Kofferraumwanne?!

    Quietschgeräusche hinten links - Kofferraumwanne?!: Hallo! Ich habe seit vorgestern komische Geräusche aus der ecke hinten links. :-) Diese machten sich meist dann bemerkbar, wenn ich über größere...
  5. Megane 3 Hilfe Geräusche im Kofferraum meine Renault Werkstatt ist ratlos !!!

    Hilfe Geräusche im Kofferraum meine Renault Werkstatt ist ratlos !!!: Hallo liebe Gemeinde. Ich wende mich an euch in der Hoffnung einen Ratschlag zu bekommen. Ich habe nun seit 2 Monaten Geräusche im Kofferraum von...