Megane 3 Kleine Dellen/Beulen selbst beseitigen

Diskutiere Kleine Dellen/Beulen selbst beseitigen im Forum Selbsthilfe im Bereich Tuning & Styling - Tag, die Karosserie und der Lack bei Renault sind ja bekanntlich relativ dünn. Bei mir haben sich nun im Laufe der zwei Jahre 5-6 kleine Beulen...
S

Sipo

Megane-Kenner
Beiträge
80
Tag,

die Karosserie und der Lack bei Renault sind ja bekanntlich relativ dünn. Bei mir haben sich nun im Laufe der zwei Jahre 5-6 kleine Beulen an unterschiedlichsten Stellen (Motorhaube, Dach, neben dem Tankdeckel, ....) gebildet. Ich tippe auf Hagel oder Kastanien. Die wirklich nicht sehr ausgeprägt (ich kann gern morgen mal ein paar Bilder hochladen), fallen aber sehr auf, weil sich sich natürlich dort das Licht anders bricht und der Lack "schwammig" aussieht.

Habt ihr irgendwelche Erfahrungen, wie man die Beulen selbst entfernen kann (bei Ebay werden ja zum Beispiel so eine Art Saugnäpfe angeboten, die ein Vakuum erzeugen)...

Vielen Dank für die Hilfe & Anregungen.

Gruß,
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Sipo schrieb:
Habt ihr irgendwelche Erfahrungen, wie man die Beulen selbst entfernen kann (bei Ebay werden ja zum Beispiel so eine Art Saugnäpfe angeboten, die ein Vakuum erzeugen)...

Allein der gesunde Menschenverstand sollte bei solchen Angeboten alle Warnlampen aufblinken lassen. Das kann nur Bauernfängerei sein.
Saugnäpfe, die ein Vakuum erzeugen... sehr gut. ;)
 
Thema: Kleine Dellen/Beulen selbst beseitigen

Ähnliche Themen

Megane_Tim
Antworten
5
Aufrufe
3.559
Megane_Tim
Megane_Tim
Revere
Antworten
1
Aufrufe
2.993
Mit_Renault_aufgewachsen
M
Oben