Megane 3 Leicht rasselndes Klappern im Innenraum, Scheppern der Tür

Diskutiere Leicht rasselndes Klappern im Innenraum, Scheppern der Tür im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Man glaubt es kaum, was ein bzw. vier kleine unscheinbare Plastikteile ausmachen können. Lange habe ich nach einem leisen rasselnden scheppernden...
T

Tce115Grandtour

Einsteiger
Beiträge
39
Man glaubt es kaum, was ein bzw. vier kleine unscheinbare Plastikteile ausmachen können.

Lange habe ich nach einem leisen rasselnden scheppernden Geräusch im Bereich der oberen Gurtumlenkung gesucht, diese sowie die Scheiben- und Türdichtung dafür im Verdacht gehabt und diesem Bereich nichts gefunden. (weil man es vermeintlich mit dem linken Ohr dort hört)

Dadurch dass die Tür beim Zuschlagen nicht nur ein suaberes Plopp gemacht hat sondern auch noch etwas nachgescheppert hat, bin ich darauf gekommen, dass die Plastikabdeckungen unter/hinter den äußeren Türgriffen etwas lose waren (nur eingeschnappt) und diese Geräusche verursacht haben.

Diese Teile mit einem schlanken Messer entfernt, Teppichklebeband auf die Kante, wieder rein und jetzt herrscht Ruhe.
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.294
Kannst du bitte mal ein Bild für andere Betroffene einstellen?

Vielen Dank
 
T

Tce115Grandtour

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
39
Ja, ich kann noch ein Bild erstellen und einstellen, nur nicht gleich.

Ich sitze im Büro und mein Auto steht im Parkhaus.

Bis dahin nur so viel: Es geht um das ca. 2,5 * 4 cm große, schwarze Plastikteil/Blinddeckel in der Griffmulde außen, die man gerade dort meist auch mit den Fingernägeln verkratzt.

Habe gerade noch ein Bild im Netz gefunden:
 

Anhänge

  • Griffmulde.jpg
    Griffmulde.jpg
    13 KB · Aufrufe: 967
Froschi14

Froschi14

Megane-Kenner
Beiträge
141
Ich hatte das selbe Problem, je schneller ich fuhr desto lauter wurde das Klackern.
Bin dann zum Händler hab ihnen das Problem geschildert und die wussten sofort bescheid.
Haben mir dann schnell die Abdeckungen neu geklebt seit dem ist alles wieder ruhig. :-)

Lg Froschi14
 
T

Tce115Grandtour

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
39
Dann habe ich also selber rausgefunden, was bei Renault schon bekannt ist.

Und es ist wohl ein Serienfehler, der eine Rückrufaktion rechtfertigen könnte. :yahoo:
 
Pinot

Pinot

Megane-Kenner
Beiträge
63
Hab ich auch ab Werk. Leicht andrücken hält jeweils so für 2 Wochen :grin:
 
Exilim3

Exilim3

Türaufmacher
Beiträge
18
Endlich!!! Ihr habt meine Nerven gerettet!
 
Chris_CC

Chris_CC

Megane-Fahrer
Beiträge
808
Sehr gut, vieeeeeelen Dank! :rofl: Ich hasse dieses Nebengeräusche und dieses ist eines von den drei davon, die mich echt genervt haben.

Ein weiteres Knacken bekomme ich allerdings nicht in den Griff bzw. weiß noch nicht so recht, wie. Und zwar ist es auf der Beifahrerseite die Ablage, die beim Fahren und vor allem etwas lauter gestellter Musik die ganze Zeit munter vor sich hin knackt. Total nervig. Sobald man das Ding nur leicht nach außen zieht oder mit dem Finger dagegen drückt - minimale Berührung reicht - scheint die entstehende Spannung das Problem zu beheben. Nur eine Dauerlösung fällt mir partout nicht ein… Hat wer einen Geistesblitz oder das gleiche Problem?
 
T

Tce115Grandtour

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
39
Danke für die positiven Rückmeldungen. Ich hatte beim Erstellen des Threads schon befürchtet, ich wäre bezüglich solcher Geräusche überempfindlich.
 
K

koboi7

Türaufmacher
Beiträge
14
Danke für die Info, hat einige Nerven gerettet! War keine Arbeit von 2min. und nun herrscht Ruhe :top:
 
M

Mike aus Lübeck

Türaufmacher
Beiträge
4
He der Beitrag ist zwar schon älter, aber eine frage hätte ich trotzdem, bekommt man die blende leicht ab ohne das was abbricht? Habe das gleiche Problem an der Beifahrer Tür... Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
907
Ich habe alle 4 Stück ohne Schäden rausbekommen.
Grundsätzlich gilt bei geklipsten Kunststoffteilen immer:
Je kühler bzw. kälter, desto größer die Wahrscheinlichkeit dass etwas bricht.
Auto in die Sommersonne stellen, ansonsten einen Fön benutzen.
 
M

Mike aus Lübeck

Türaufmacher
Beiträge
4
Ok alles klar danke für den Tipp
 
Thema: Leicht rasselndes Klappern im Innenraum, Scheppern der Tür

Ähnliche Themen

T
Antworten
0
Aufrufe
246
TschinkiTschonko
T
Garfield_73
Antworten
4
Aufrufe
3.268
Eva123
E
Kuni
Antworten
2
Aufrufe
3.214
Kuni
Oben