NQ-Fahrzeugtechnik - Ringtoolprojekt

Diskutiere NQ-Fahrzeugtechnik - Ringtoolprojekt im Automobile - alles ausser Renault Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo Forum, wie bereits in unserem anderen Thread angekündigt hier einige Details -für die die es Interesseriert - zu unserem angehendem...

  1. #1 NQ-Fahrzeugtechnik, 24.10.2012
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,


    wie bereits in unserem anderen Thread angekündigt hier einige Details -für die die es Interesseriert - zu unserem angehendem Ringtool:


    Fahrzeug:

    Opel Calibra V6 DTM Edition 170 PS Bj 96'

    Modifikationen:

    Umbau auf 3L Omega Motor 220 PS
    Umbau auf Porsche/Brembo 4Kolben an der VA mit 321MM Astra OPC Bremsscheiben (EBC Yellow und EBC Black Dash)
    Innenraum komplett entkernt inkl. Teermatten
    Pleie Sport Käfig mit doppeltem Flankenschutz, Gurtstrebe und diagonale Hinten
    17" RH Felgen aktuell Hankook V12 EVO 215/40 17
    Sachs Gasdämpfer mit H&R Federn
    aktuell ca 1200 KG:


    In Planung 2012/13
    KW Competition 2-Fach
    4Kolben Bremse an der HA
    Semis Toyo R888 oder Federal FZ201
    weitere Gewichtsreduzierung

    Anbei ein paar Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Restliche auf http://www.nq-fahrzeugtechnik.eu/projekte/


    Und ein kleines ungeschnittenes Video von Freitag mit einem NOS Neuling auf dem Beifahrersitz !

    http://www.youtube.com/watch?v=MPqiyxQ8 ... e=youtu.be


    Sicher nicht perfekt und noch weitaus ausbaufähig !


    Allzeit gute Fahrt


    Daniel
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Na der Calibra sieht doch ganz net zurechtgemacht aus :top:
    Ich bin da nicht so firm in der Opel Modellpalette, was genau ist das fuer ein Motor aus dem Omega? Auch ein V6?

    Opel hat mich nie so interessiert, es sei denn die guten Alten, wie z.B. C-Coupe etc.
    Der letzte absolut geile Motor von Opel war der 2Liter 16V aus dem Kadett E & Calibra VOR dem 'Ecodreck'.. aeh 'Ecotech'-Mist.
    Die Dinger gingen wie Sau. Damit hat ich in meiner wilden Zeit zu kaempfen. :grin:

    Ist ein V6 nicht etwas zu schwer auf der VA fuer ein Ringtool? Hinten leer geraeumt, ist dann die Huette ueberhaupt noch halbwegs ausbalanciert? Warst du schon mal auf der Radlastenwaage oder kommt das erst mit dem bald kommenden KW Fahrwerk?

    Viele Fragen... :sarcastic:

    :hi:
     
  3. #3 NQ-Fahrzeugtechnik, 26.10.2012
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Du hast sowas von Recht !


    Mein erstes Auto war ein Kadett GSI 16V, zwar umgebaut aber halt der gute alte C20XE ! C-Coupe ist natürlich der traum :grin:


    Der Motor aus dem Omega B ist auch ein V6, dieser ist außen komplett identisch mit dem 2.5L Triebwerk. Ohne änderung am Auto fahrbar man muss lediglich Ölwanne und Ansaugbrücke vom Cali nehmen, dass wars ! Wenig aufwand ~40PS 50 NM leistungszuwachs!


    Der Koffer ist aktuell schon Fahrbar, der lange radstand und sturz hinten hilft dabei. Jedoch ist ein abstimmen auf der Radlastwaage unausweichlich. Ich habe schon mit den Jungs von Raeder Motorsport gesprochen, wenn einer frontkratzer Erfahrung hat, dann die Jungs, der TT-RS von denen in der VLN ist echt ein mörder Gerät ! Ich werde jetzt in diesem Monat eine neue Halle beziehen mit 8 Schrauber-Jungs und meinen eigenen 60qm² da werde ich mich über den Winter austoben und natürlich auch Berichten!


    Das Fahrwerk kostet leider über 2 Scheine, also kauft fleissig, damit Onkel Daniel sich das unter den Weihnachtsbaum legen kann :laugh:




    Grüße
     
  4. #4 NQ-Fahrzeugtechnik, 03.11.2012
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    ich war natürlich nicht untätig in der letzen Zeit. Wir sind momentan dabei unsere neuen Örtlichkeiten einzurichten. :ok:

    Hier kleine Eindrücke:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Einige werden sicher die Bremsscheibe an der Wand wiedererkennen, es ist die Zimmermann aus dem Zimmermannthread :fies:


    Dann habe ich noch die original Batteriehalterung aus dem Motorraum in den innenraum verfrachtet:

    [​IMG]


    Hinzu kommt die selfmade Türpappe auf der Beifahrerseite:

    [​IMG]



    Grüße
    Daniel :dont:
     
  5. #5 Basti7919, 04.11.2012
    Basti7919

    Basti7919 Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    0
    Nette große Halle habt ihr da :) dann wünsch ich gutes gelingen beim weiteren einrichten :)

    Die Jägermeister Fahne ist geil :-) hauptsache ihr hängt nur keine von Bosch auf :sarcastic: :grin:
     
  6. #6 NQ-Fahrzeugtechnik, 11.11.2012
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Eher Zimmermann :rofl:


    Moin kleine Updates meinerseits:


    EBC Yellowstuff ca 25 Ringrunden und 10k KM spazierfahrten ;-) Kaum verschleiß erkennbar. Keine Ausbrüche o.Ä trotz starker Temperatur. Trotzdessen überlege ich auf den reinen Bluestuff umzusteigen (quietscht so schön :grin: )

    [​IMG]


    Fahrzeug ist weitesgehend demontiert, der Motor kommt morgen raus :)

    [​IMG]




    Grüße

    Daniel
     
  7. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Warum baust du den Motor aus?

    :hi:
     
  8. #8 NQ-Fahrzeugtechnik, 11.11.2012
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Getriebe macht schlapp, ölwanne abdichten ( ist einfacher da der der fahrschemel im weg ist!)
    Externen ölkühler verbauen, Klima ausbauen(erfordert motorhalter ohne Klima) und alle motorlager tauschen )


    Kommt einiges zusammen =)



    Grüße
    Daniel
     
  9. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Jepp, da wird es im Winter nicht langweilig :grin:

    Viel Erfolg!

    :hi:
     
  10. #10 NQ-Fahrzeugtechnik, 05.03.2013
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ich war natürlich nicht untätig in der letzten Zeit wobei das Wetter einen verleitet hat zuhause zu bleiben

    Der Ölkühler hat endgültig Platz genommen Und wurde heute Angeschlossen, endlich kam mir mal die 2 Jahre beim Anbaugerätehersteller zu gute, Schläuche ausmessen und machen konnte ich Wobei ich aber definitiv nochwas für den Hitzeschutz für die Schläuche was tun muss weil die doch recht nah am krümmer sind...

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]






    Sitzkonsolen samt Laufschienen habe ich mich auch mal dran versucht und bin mit dem Ergebnis eigentlich recht zufrieden, war doch weniger frickelei als ich dachte...
     
  11. #11 NQ-Fahrzeugtechnik, 19.03.2013
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    So, der Gerät ist startklar und wartet nun auf besseres Wetter :top:



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Grüße
     
  12. Dome90

    Dome90 Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    1
    Schaut doch gut aus :grin:

    Aber über das "Eco Tec" Logo auf der Motorabdeckung könnte ich mich zerschießen :rofl:
    Ist so als wenn man an einem 3.0l V6 hinten ran schreibt "3L Auto" oder an einem alten VW Bus Diesel "Der Umwelt zu Liebe Bus fahren" :dance3:
     
  13. #13 NQ-Fahrzeugtechnik, 22.03.2013
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Das war damals so.


    Es gab den C25XE 2.5 Liter vorfacelift und später den X25XE mit besserer Abgasnorm, dieser hatte dann die EcoTec abdeckung, oder man erwischt einen C25XE wie ich ihn hatte mit dieser EcoTec abdeckung, :sarcastic:


    Vergleich mal die Verbrauchswerte von dem Opeltriebwerk mit vergleichbaren E36 325, 328i dann wird das EcoTec verständlicher die kommen mit weitaus weniger Sprit aus.


    Bin wie auf Kohlen das wetter nervt momentan die kompletten Ringfizierten :cray:
     
  14. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.960
    Zustimmungen:
    5
    Sieht aufjedenfall vernünftig aus! :grin: :top:

    Sehr schönes und stimmiges Gesamtkonzept! macht echt Freude den Thread anzusehen! Waren sicher ne Menge Arbeitsstunden, den so umzubauen, was!? :-)

    Aber das Wetter ist echt zum Kotzen... Hast eigentlich ne Gopro o.ä.? Schaue mir sowas gern mal an! :drive:
     
  15. #15 NQ-Fahrzeugtechnik, 22.03.2013
    NQ-Fahrzeugtechnik

    NQ-Fahrzeugtechnik Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
Thema:

NQ-Fahrzeugtechnik - Ringtoolprojekt

Die Seite wird geladen...

NQ-Fahrzeugtechnik - Ringtoolprojekt - Ähnliche Themen

  1. MTB Fahrzeugtechnik

    MTB Fahrzeugtechnik: Hallo. Ich habe vor meinen RS 2011 Modell einer Leistungssteigerung zu unterziehen. Ich habe ein gutes Angebot bei MTB Fahrzeugtechnik gefunden,...
  2. Megane 3 NQ-Fahrzeugtechnik bietet: Wiechers Domstreben

    NQ-Fahrzeugtechnik bietet: Wiechers Domstreben: Lassen sich besorgen ! Oh wunder auch bei "Einzelbestellung" bleibt der Preis komkurrenzfähig. Laut Wiechers allgemein passend für Typ Z, aber es...
  3. Megane 3 NQ-Fahrzeugtechnik - EBC Brakes Vertriebspartner *update*!

    NQ-Fahrzeugtechnik - EBC Brakes Vertriebspartner *update*!: Mahlzeit, aufgrund von E-Mailverkehr zwischen dem User "Gessi" und mir bin ich nun darauf gestoßen uns hier anzumelden! Die Firma...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden