Stromverbrauch Vorglühen

Diskutiere Stromverbrauch Vorglühen im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallihallo, da mein "Bolide" mittlerweile 200k runter hat fängt er mächtig an ins Geld zu gehen... Bis vor ca. 1 Jahr bin ich eigentlich täglich...

  1. peka

    peka Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallihallo,

    da mein "Bolide" mittlerweile 200k runter hat fängt er mächtig an ins Geld zu gehen...

    Bis vor ca. 1 Jahr bin ich eigentlich täglich um die 150km gependelt - seitdem mache ich aber eher das Gegenteil, nämlich täglich "ultra-Kurzstrecke" (3 km one-way).
    Die offensichtlichen Nachteile sind mir bekannt, die Frage bezieht sich auf die Batterie.

    Habe vor ca. 2 Jahren eine neue bekommen, da der ***** in der freien Werkstatt den auseinander-gefrorenen Kabelbruch bei Minusgraden nicht entdeckt hat und wsl auf Verdacht mal getauscht hat.
    Gestern morgen ging dann nur noch wenig, ADAC meint 1,4V auf der Batterie...

    Renn-ault-Händler hat dann eine neue eingebaut (Varta 60AH aus der "Boutique").

    Wenn ich diese Kurzstrecke fahre im Winter, immer mit Abblendlicht und ggf. mit Heckscheibenheizung und natürlich dem von der Umgebungstemperatur abhängigen Vorglühen:

    Wie oft kann ich das machen, bis die Batterie den nötigen Strom nicht mehr aufbringen kann? Also wieviel von der verbrauchten Energie wird auf dieser Strecke wieder aufgeladen?

    Hab was von 20A gelesen die ein Stift zöge, also müsste ja eine dreiviertel-Stunde reines Vorglühen bei 100% Ladestand klappen - oder passt das nicht?

    Und gibt es (außer Multimeter) eine Möglichkeit den Ladestand der Batterie in Erfahrung zu bringen (Bordcomputer-technisch) ?

    Wäre super wenn mir da jemand von den Experten hier auf die Sprünge helfen könnte :)

    Vielen Dank (und natürlich super Forum :top: )
     
  2. peka

    peka Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    :cry:

    Hab ich schlecht formuliert oder hat wirklich niemand eine Ahnung?

    Hilfe wäre echt super ^^
     
  3. #3 krippstone, 31.01.2013
    krippstone

    krippstone Megane-Profi

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    2
    Da sag ich mal ein klares NEIN !

    Über die theoretischen Reichweiten von Watt & Volt sollen sich mal die auslassen, die von der Materie auch was verstehen.

    Hast Du schon mal ergründet, wie groß das Zeitfenster beim Vorglühen ist ?

    Gruß krippstone
     
  4. #4 TransalpTom, 31.01.2013
    TransalpTom

    TransalpTom Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Na, die Batterien sind heute auch nicht mehr das, was sie mal waren.

    Ist doch alles geplante Obsoleszenz und geht einen Monat nach Garantieende kaputt.

    Eine Glühkerze zieht ca 10-15A Strom, aber die glüht ja vielleicht 3 sek, max 5.
    Das macht den Kohl nicht fett. Wenn Deine Batterie nur noch 1,4V hatte, dann war sie ja nicht leer sondern hatte
    mehrere Zellenschlüsse.

    Ich habe ja selbst einen 1,9 dCi und es gibt bei mir auch Tage, da fahre ich nur die 5km zur Arbeit und zurück und manchmal
    habe ich auch Aussendienst und die Kunden liegen im Abstand von 3km, da wird dann auch mehr gestartet als geladen.

    Wenn Du eine Batterie messen willst, ist die Leerlaufspannung nur EIN Anhaltspunkt. Ohne eingeschaltete Zündung hat eine gute Batterie
    ca 12,6V eine in Ca-Technologie sogar 12,8V. Aber entscheidend ist der Kältestrom, wenn Du das genau messen willst, mußt Du Dir ein
    Batteriemeßgerät kaufen. z.B. sowas hier:1Batterietester bei ebay

    Das belastet die Batterie (den Typ mußt Du vorher genau eingeben) und zwigt die den Kältstrom an und ob die Batterie OK ist, ob sie geladen werden mußt oder
    ob die geplante Obsoleszenz schon eingetreten ist.
     
  5. peka

    peka Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Je nach Temperatur um die 1-3 Sekunden.


    Vielen Dank für den Beitrag! :top:

    Das professionelle Testgerät erfüllt sicherlich seinen Zweck, würde für mich aber die Kosten/Nutzen-Relation sprengen ;)

    Habe jetzt laut Vertragswerkstatt eine Varta-Batterie mit 60AH eingebaut bekommen, auf die laut deren Aussage 2 Jahre Garantie ist.
    Bei meinem Notebook-akku war es wirklich ziemlich genau 1 Woche nach Garantie-Ende als der den Geist aufgabe, mal schauen wie lange diese Batterie jetzt hält.
    Vorher hatte ich eine Banner drin (wurde dann wohl auch ca 2 Jahre alt...)

    Fazit: kann man nix machen - wenn es so weit ist, kostet es wohl... :frown:

    Vielen Dank nochmal an euch.
     
  6. dhr

    dhr Einsteiger

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo peka,

    sinnvoller als in ein Messgerät zu investieren wäre meiner Meinung nach die Anschaffung eines vernünftigen Ladegerätes und dieses bei einem solchen Kurzstreckenverkehr und gerade im Winter (deutlich höherer Stromverbrauch ...) einmal die Woche anzuschließen !

    Die LiMa hat nahezu überhaupt keine Chance die Batterie nachzuladen - man könnte schon fast über die neuartigen Start-Stopp Batterien nachdenken, nur ist die Bordelektronik zumindest bei Deinem Modell dafür nicht ausgerüstet. 60Ah ist auch nicht gerade besonders (wobei ich nicht weiss, ob in Deinen Wagen größere 'reinpassen ...).

    Gruss Dirk
     
  7. peka

    peka Türaufmacher

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon überlegt, wohne aber in einem Mehrparteienhaus ohne Garage und Stromquelle.
    Der Fatzke der Renault-Vertragswerkstatt meinte wenn innerhalb der nächsten 2 Jahre was sei, dann würden sie die Batterie eben aus garantiegründen kostenlos ersetzen...
    Nur steht auf der Rechnung davon nichts - auch nichts über die genaue Bezeichnung der Batterie. Wird das dann trotzdem anstandslos durchgeführt? (er meinte es sei eine Varta 60AH aus der "Boutique" - was auch immer die Boutique ist...)
     
  8. #8 TransalpTom, 31.01.2013
    TransalpTom

    TransalpTom Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das stimmt !

    Ich habe das Messgerät zu Weihnachten bekommen, habe aber auch mehrere Autos (privat/dienstlich) und "betreue" die Autos meiner Schwägerinnen :) da brauche is das Ding dann schonmal, aber für den PReis kann man auch ne neue Batterie kaufen.

    Gutes Ladegerät ist sehr zu empfehlen, kannst Du bei Euch auf der Arbeit nicht laden ?
    GGf mußt Du die BAtterie halt ausbauen und am WE in Deiner Wohnung laden, ist zwar etwas umständlicher, geht aber auch.
     
  9. dhr

    dhr Einsteiger

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ob die Vertragswerkstatt Dir die Batterie kostenlos auf Garantie tauscht kann ich nicht sagen.

    Ein Batteriehersteller jedenfalls nicht (außer aus Kulanzgründen). Wenn man eine solche Batterie untersucht, kann man ganz genau sagen anhand der Sulfatierung und dem ev. Zellenschluss, daß sie ständig außerhalb der Spezifikation betrieben wurde.

    Gruss Dirk
     
  10. #10 Art Vandelay, 01.02.2013
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte NIE ein Problem mit ähnlich kurzen Wegen, auch im tiefsten Winter mit Minusgraden draussen und das Auto im Freien stehend.

    An deiner Stelle würde ich einfach weitermachen. Wenn die Batterie schwächer wird, kriegst es beim Megane eh sofort mit. Dann fängt die ganze Cockpit-Elektronik samt Scheibenwischer an zu spinnen. :D

    Aber ich hatte das nur einmal und da war die Batterie wirklich schon steinalt und musste getauscht werden. Die neue hat jetzt auch wieder ein paar Jahre runter und mein 9 Jahre alter Megane Diesel startet immer wie ein junger Gott. (Abgesehen von dem Tag, als die Einspritzpumpe das Zeitliche gesegnet hat. Aber selbst da konnte ich beliebig lang den Startknopf drücken.)
     
  11. #11 ullibremen, 05.03.2013
    ullibremen

    ullibremen Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    .

    .
     
  12. #12 FendiMan, 05.03.2013
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    121
    Der 1,9er hat einen elektrischen Zuheizer.
     
  13. #13 Art Vandelay, 05.03.2013
    Art Vandelay

    Art Vandelay Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    2
    Mein 1.5er BJ 2003 auch. Und das Radio kann ich da getrost eingeschaltet lassen. Wenn der Zuheizer im Standgas dazugeschalten wird, dimmts mir das Abblendlicht für eine halbe Sekunde. 8) Dagegen ist das Radio harmlos.

    Ich als echter Kurzstreckenfahrer hatte übrigens noch nie das Problem, dass die Batterie auch nur das kleinste Anzeichen von Schwäche gezeigt hat, weil sie sich durchs Vorglühen, Zuheizer und Kurzstrecke entladen hätte. Und wir haben hier in Wien auch nicht gerade karibische Temperaturen im Winter, sag ich euch. Wenn die Batterie spürspar schwächelt, wird sie halt schon altersschwach sein und wohl spätestens im nächsten Winter das Zeitliche segnen.
     
  14. #14 ullibremen, 08.03.2013
    ullibremen

    ullibremen Megane-Kenner

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    .

    .
     
  15. #15 FendiMan, 08.03.2013
    FendiMan

    FendiMan Megane-Profi

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    121
    Es gibt einen längeren Thread, da wurde das Thema schon diskutiert.
    Meiner hat jedenfalls einen Zuheizer, ansonsten würde nicht im Winter nach ein paar hundert Meter schon warme Luft aus den Düsen kommen.
     
Thema: Stromverbrauch Vorglühen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel vorglühen stromverbrauch

    ,
  2. wie viel energie kostet vorglühen

    ,
  3. wieviel kapazität auto vorglühen

    ,
  4. stromverbrauch auto vorglühen,
  5. batterie volt beim Vorglühen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden