Aktiver Sub woher am besten Strom abnehmen?

Diskutiere Aktiver Sub woher am besten Strom abnehmen? im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; Hallo Leute, wollte diesen Subwoofer mal testen (Ich hab keine Lust mein Auto zu verbasteln !) http://www.amazon.de/Pioneer-TS-WX110A- ......

  1. #1 Nikolaus117, 25.07.2012
    Nikolaus117

    Nikolaus117 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    wollte diesen Subwoofer mal testen (Ich hab keine Lust mein Auto zu verbasteln !)
    http://www.amazon.de/Pioneer-TS-WX110A- ... 682&sr=1-1

    bevor ich ihn zu kaufen überlege, eine wichtige Frage: Wohher bekomme ich am besten den Strom? direkt von der Batterie ist doof da das Ding sicher Dauerhaft was frisst.

    Wäre also gut wenn er zusammen mit der Zündung angeht. Wäre es möglich vom Zigarettenanzünder den Strom zu klauen?

    Der Sub hat eine Nennleistung von 50 Watt (peak 150), und ich höre nie laut Musik.
    Die Kabel und Sicherung sollten doch deutlich mehr aushalten oder?
    Finde keine Werte dazu, und nen Kabelbrand bzw ne kaputte Sicherung muss nicht sein :D

    Danke für die Tipps.

    Der Einbau soll vermutlich unterm Beifahrersitz erfolgen :)

    mfg Niko
     
  2. #2 Anonymous, 25.07.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Nico,
    ich habe selber den Pioneer TS-WX11A unter dem Beifahrersitz verbaut, die Spannungsversorgung erfolgt über den Zigarettenanzünder, parallel betreibe ich noch einen DAB+ Receiver, Sicherung ist noch nie gefallen!

    MFG
     
  3. mega-N

    mega-N Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich hatte den verbaut in meinem Coupé. Ich hab den Strom damals von der Batterie direkt genommen. Das Remotekabel sorgt dafür, dass er nach ein paar Minuten abschaltet bei parkendem Auto. Hat reibungslos funktioniert. Unterm Sitz hat's aber nicht so geklappt ohne Probleme, deshalb kam er in die Kofferraummulde.
     
  4. #4 Nikolaus117, 26.07.2012
    Nikolaus117

    Nikolaus117 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Habe den Platz unterm Sitz ausgemessen.
    Sollte eigentlich locker passen :) da wird mir schon was einfallen.


    Dann werde ich mir das einfallen lassen das Ding gut zu befestingen :)

    Vor Anfang September komm ich eh nicht dazu. Wollte aber schonmal alles planen.
    Dann kommt auch endlich die LED innenraumbeleuchtung/Kennzeichen.
     
  5. Jan.S

    Jan.S Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich möchte mir als kleine Unterstützung zum eingebauten Werksradio ebenfalls einen Subwoofer unter den Sitz einbauen, es soll wirklich nicht viel sein nur den Sound etwas unterstützen da mir dieser etwas zu "flach" ist.
    Geplant ist jetzt der Pioneer TS-WX120A (habe noch keine Alternative dazu gefunden, also das Nachfolgermodell von dem Beschriebenen Sub), die Einbauanleitung dazu habe ich mir schon durchgelesen und angeschaut - sollte generell kein Problem sein.
    So wie ich das nun in verschiedenen Threads gelesen habe sollte auch der Stromanschluss kein Problem sein.
    Jedoch hadere ich mit dem Audio Anschluss. Wie gesagt möchte ich das original Radio weiter verwenden.

    Habe leider keine genau Pinbelegung für das Radio gefunden welches bei mir verbaut ist, auch habe ich nicht den genauen Namen von meinem Radio herausfinden können.
    Meine Frage bzgl. Audio Anschluss ist nun: wo ihr das Signal abgezapft habt und ob es einen Remote Anschluss gibt?

    Der Pioneer hat einen Hi-Gain Input / Line-In via Cinch, ich kann theoretisch das Signal aus dem kleinen Vorverstärker aus dem Radio anzapfen. Das möchte ich aber ungern tun.
    Hat das Werksradio von Renault einen gesonderten Sub/Line Ausgang und einen Remote Ausgang?

    Hier mal ein Bild:
    [​IMG]
     
  6. Jerlin

    Jerlin Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan.S,

    Die genaue Pin-Belegung kann ich dir auch nicht mehr sagen, nur dass an einem der Stecker 4 "Paare" grün/braun-weis belegt sind. Das sind die Lautsprecher-Ausgänge. Paar 1 und Paar 4 müssten die vorderen Lautsprecher und 2 und 3 die hinteren sein. Also einfach die Paare 1 und 4 oder 2 und 3 abgreifen für ein Stereo-Signal. Ich habe das mit Abzweigverbindern / "Stromdieben" gemacht. Ein Sub-Out hat das Radio nicht.

    Ein Zündungsplus / Remote wirst du nicht brauchen, da der Mégane 3 ein "geschaltetes" Plus hat. Das heißt, dass nach dem Abstellen des Wagens das Plus der Bordelektronik nach kurzer Verzögerung getrennt wird (ca 3 bis 5 Minuten). Ich gehe davon aus, dass du den Sub über die hintere Bordsteckdose 12V betreiben willst. Einfach die Remote-Leitung mit an die +12V der Bordsteckdose anklemmen.

    Grüße Jan
     
  7. Jan.S

    Jan.S Türaufmacher

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jerlin,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    werde dann den Sub an der 12V Fond Steckdose betreiben.
    Er hat laut BDA eine max. Stromaufnahme von 7A, was bei 12 V gerade mal 84 Watt ergibt (wie kommen die dann auf eine Peak Leistung von 150 W).
    Die Nennleistung liegt sogar noch darunter bei 50 Watt. So denke ich dürfte es kein Problem werden. Der Sub hat eine eigene 10 Ampere Sicherung und die Dose ist im Auto selbst nochmal mit 10 Ampere gesichert. Denke das sollte problemlos gehen.
    Auf die Lösung mit den Stromdieben wollte ich eigentlich verzichten. Wahrscheinlich wird mir dann aber nichts anderes übrig bleiben als dies so zu tun, die Anschlüsse für Audio sind ja i.d.R. genormt. Hab ja noch zusätzlich die Möglichkeit den Sub mit seiner Kablefernbedienung einzustellen.
     
  8. Jerlin

    Jerlin Türaufmacher

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jan,

    Das mit Leistungsaufnahme, Nennleistung und Musikleistung ist leider normal und bestimmt auch bewusst verwirrend.

    Die Peak-Leistung ist die Leistung, die der Subwoofer im günstigsten Fall für den Bruchteil einer Sekunde erreichen kann, von daher deutlich größer.

    Die maximale Stromaufnahme bestimmt die elektrische Leistung, die sich der Sub maximal genehmigt, und somit die entscheidende Angabe.

    Die Nennleistung sollte die Musikleistung im RMS sein und liegt unter der elektrischen Leistungsaufnahme, da noch ein Teil durch den Verstärker, etc. benötigt wird, und somit nicht in Schall umgewandelt werden kann.


    Das du auf die Stromdiebe verzichten willst, kann ich mir vorstellen. Bei dem Serienradio fällt mir aber keine andere Lösung ein, als das Stereo-Signal abzugreifen.


    Ich habe mir auch einen kleinen aktiven Sub, Clarion SRV250, unter dem Beifahrersitz "gelegt" um der Standard-Anlage etwas zu helfen. Die Leistungsangaben sind sehr ähnlich, Musik 150W, Aufnahme 74W. Bei mir ist es so, dass die Kabelfernbedienung zwingend angeschlossen sein muss, da sonst der Gain auf Maximum gestellt wird. Das heißt ohne die Kabelfernbedienung versucht der Kleine mit aller Gewalt mitzuspielen und übersteuert gnadenlos schon bei niedriger Lautstärke. Ich habe den Sub dann mit der Kabelfernbedienung eingestellt, und dann die Regler Fernbedienung mit Isolierband fixiert, und mit unter den Sitz gepackt...

    Grüße Jan
     
  9. #9 Nikolaus117, 04.11.2015
    Nikolaus117

    Nikolaus117 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    In meinem neuen RS ist der Subwoofer, selbe Leistung, nun hinten rechts im Kofferraum befestigt.
    Der Stromdieb ist wieder am Zigarettenanzünder und es funktioniert wunderbar.

    Das organal Radio kann einfach nicht viel, ich habe es wieder getauscht dieses Mal gegen ein CDE 195BT von Alpine. Das hat einen direkt Doppel Chinch Subwoofer Ausgang.
    Alle Kabel (Masse, Strom, Chinch, Remote On und Fernbedienung habe ich durch das Handschuhfach runter zur Türschwelle, die die Türleiste bis nach hinten rechts verlegt.
    Dazu muss aber fast die komplette Verkleidung raus.

    Da ich eh alle Boxen und Hochtöner getauscht habe und alles gedämmt wurde war das eh nötig. Nur für den Sub und Radio ist es aber schon sehr viel Aufwand.
     
  10. Dani70

    Dani70 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Habe genau den selben Aktiven Subwoofer von meiner Fachwerkstatt unter dem Beifahrersitz einbauen lassen

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis - habe jetzt deutlich besseren Klang :top: :grin:

    LG
    Daniel
     
  11. #11 stahlwahn73, 08.11.2015
    stahlwahn73

    stahlwahn73 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich habe auch vor mit einen Aktiv Sub unter den Beifahrersitz zu packen.So zur Soundunterstützung.Ich werde ihn direkt über Remotekabel an der Batterie anschließen,damit das ein und Ausschalten gegeben ist.Hatte mal eine Enstufe ohne an einem anderen Wagen verbaut,den ich über Schalter ein und aus schalten musste. Einmal vergessen auszuschalten,bum, Batterie leer.Deshalb immer von der Batterie und mit Remote ans Radio.Man kann auch direkt an Strom vom Radio gehen,aber das Kabel ist sehr dünn,evtl. geht das Kabel und auch das Auto in Rauch auf.
    Soweit zu meinem Senf,den ich dazu geben wollte....
    Haltet euch aufrecht...... :top:
     
Thema: Aktiver Sub woher am besten Strom abnehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. strom für subwoofer auto abgreifen

    ,
  2. tswx610a montage

    ,
  3. aktiv woofer anschluss am strom

    ,
  4. 12v von Batterie abgreifen aktiv subwoofer,
  5. ts wx610a an 12v Dose anschließen,
  6. untersitz aktiv subwoofer strom anschließen,
  7. renault megane 3 zigarettenanzünder bei zündung ausschalten immer strom,
  8. Pioneer TS-WX610A Subwoofer plus vom Zigarettenanzünder,
  9. subwoofer zigarettenanzünder,
  10. subwoofer am zigarettenanzünder,
  11. Pioneer TS-WX70DA einbau,
  12. stromversorgung aktivsubwoover,
  13. pioneer wx120a ohne fernbedienung,
  14. pioneer subwoofer ts-wx120a einbau,
  15. pioneer ts-wx120a einbau,
  16. pioneer ts-wx120a einbauanleitung,
  17. renault megane 3 remotekabel,
  18. renault megane 3 subwoofer anschließen,
  19. renault megane 3 coupe aktiver subwoofer,
  20. renault megane subwoofer einbau zigarettenanzünder,
  21. pioneer ts-wx120a einbau renault megane 3 coupe ,
  22. wx120a renault megane 3,
  23. megane 3 dauerstromsteckdose,
  24. forum auto scenic 3,
  25. pioneer ts-wx110a strom anschliessen s max
Die Seite wird geladen...

Aktiver Sub woher am besten Strom abnehmen? - Ähnliche Themen

  1. Fensterheber ohne Strom

    Fensterheber ohne Strom: Haben schon einige Male Probleme mit unseren Fensterhebern gehabt. Nun ist es allerdings so, dass auf der Beifahrerseite kein Strom mehr...
  2. Megane 1 Rechtes Abblendlicht geht nicht/kein Strom

    Rechtes Abblendlicht geht nicht/kein Strom: Hallo zusammen, mir ist heute morgen mal aufgefallen das meine H1 Birnen auf der rechten Seite nicht gehen. Das Standlicht geht aber! Habe die...
  3. Megane 1 Kein Strom hinten Rücklichter, Blinker, Zentralverriegelung, Benzinpumpe!

    Kein Strom hinten Rücklichter, Blinker, Zentralverriegelung, Benzinpumpe!: Hallo, bin schon am verzweifeln ;-) vielleicht könnt ihr mir helfen. Renault Megane Bj 2000. Nachdem der Anlasser kaputt gegangen ist, weil der...
  4. Megane 3 Klackern - Woher kommt es?

    Klackern - Woher kommt es?: Hallo, ich habe heute beim Durchgucken folgendes Klackern gehört und konnte es nicht wirklich orten. Auf jeden Fall hinter dem dem Motor in...
  5. Megane 1 Klimakompressor bekommt kein Strom

    Klimakompressor bekommt kein Strom: Hallo an alle. Ich habe ein Problem mit meiner Meggi Bj 98. Der Klimakompressor bekommt kein Strom, Was würde schon gemacht. Ich habe das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden