Braungrüne Flecken auf weißem Lack. Was tun?

Diskutiere Braungrüne Flecken auf weißem Lack. Was tun? im Forum Autopflege im Bereich Selbsthilfe - Hallo liebe Renault Megane Gemeinde!! Meine Frau hat sich einen Seat Ibiza Copa zugelegt das Auto musste weiß werden :-), jetzt eine frage an...
R

Renault Megane

Megane-Kenner
Beiträge
143
Hallo liebe Renault Megane Gemeinde!!
Meine Frau hat sich einen Seat Ibiza Copa zugelegt das Auto musste weiß werden :-), jetzt eine frage an euch!
Mir ist aufgefallen das da so komische braun gelbliche flecken auf dem lack sich befinden evt von Blüten könnte ich mir denken.
Oder vom Baum Knospen oder sowas keine Ahnung,habt Ihr mit euren weißen Renaults auch schon sowas mal gehabt, wenn ja mit was bekommt man das weg??
Hab sowas auf meinem schwarzen laguna noch nicht gesehen!!

thrakes hast du eine Idee :laugh:


Vielen dank im voraus
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
Hi,

ja diese kleinen "Rostpickelchen" kenne ich. Die findest du auf jedem Auto, aber bei einem weißen Wagen fällt es extrem ins Auge.

Ich würde dafür keine agressiven Lackreiniger oder Polituren nehmen, sondern einfache Reinigungsknete.

Diese bekommst du zB bei unserem Forenpartner LUPUS Autopflege >> HIER KLICKEN <<

Die Knete einfach richtig nass machen, am besten ne Weile in warmen Wasser einlegen damit sie schön geschmeidig wird.
Dann die Stelle die du bearbeitest IMMER feucht halten, zB mit einer Pflanzensprühflasche aus dem Baumarkt.
Dann ganz sanft und ohne großen Druck über die Stelle reiben und die Pickelchen sind Geschichte.

Damit die Knete über den Lack gleitet kannst du ein paar Tropfen Spüli mit ins Wasser geben.

Aber Vorsicht, reibt die Knete trocken über den Lack kann es Kratzer geben, also lieber zu viel als zu wenig Wasser.

Cheerio! :hi:
 
close12345

close12345

Megane-Fahrer
Beiträge
411
Hallo ;)

Bei der Farbbeschreibung "braun" musste ich gleich an Flugrost denken ... Abhilfe wäre ein Flugrostentferner für Autos (z.B. IronX oder Iron-Out) ausm Fachhandel
Sollten es Blütenrückstände oder vielleicht auch Baumharz sein, wäre kneten der Weg zurück zum weiß ;) (Bitte keine Kinderzimmerknete nehmen, sondern spezielle für Fahrzeugaufbereitungen)

Ich hatte nach ca. 20 Monaten halbherziger Wäsche/Pflege als Baumparker auch Verschmutzungen, die mit der normalen Wäsche nicht zu entfernen waren. Es war Flugrost (eher an den Seiten) und "Pflanzenrückstände" (Motorhaube/Dach) ... alles ließ sich mit Produkten aus dem von Thrakes verlinkten Shop entfernen :top:

thrakes schrieb:
Damit die Knete über den Lack gleitet kannst du ein paar Tropfen Spüli mit ins Wasser geben.:

:nono: :cop: Lieber das Hier :blush:
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Also ich persönlich würde nicht mit Knete arbeiten... Das wäre mir persönlich viel zu aufwendig...

Für den sogenannten Flugrost gibts auch brauchbare "Flugrost-Entferner".
Auto gründlich waschen
Mit dem Enferner behandeln
danach Auto wieder waschen
Dann einen leicht abrasiver Lackreiniger/ PreCleaner
Dann Auto ordentlich versiegeln

Je besser der Wagen versiegelt oder geschützt ist umso geringer ist die Gefahr des Flugrostes... Allerdings wirst du das auf einem weißen Auto nie hundertprozent weg bekommen.... Vorallem im Winter und natürlich bei Laternenparkern...

Wenn du das einmal gemacht hast dann würde ich den Wagen nach jeder Wäsche mit Detailer behandeln, der ist zum Aufsprühen und den gibts mit Carnauba-Anteilen...
Dann hast du lange freude an der Versieglung... Und dann bleiben die Flecken auch lang weg... Wenn doch mal welche da sind, dann nur den Reiniger auf eine Kleine Stelle am Tuch sprühen und nur den Punkt wegmachen und dort gleich wieder mit Detailer drüber denn der Entferner, entfernt auch die Versieglung...

Aber das ist wie mit allem im Leben, das muss man einfach mal ausprobieren und seinen Weg finden.
Mir persönlich war das mit der Knete zu dumm und hat mir angenervt, so was mache ich nur noch wenn das Auto aussieht wie "Sau"
 
R

Renault Megane

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
143
Danke für eure Hilfe
Muss ich die stellen danach polieren oder nur abkneten und fertig ?
Gruss
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
AW: Braungrüne Flecken auf weißem Lack. Was tun?

Nein, brauchst nichts polieren. Die Knete reinigt nur. Nur danach Auto wieder versiegeln, am besten per Hand, aber wenigstens Heißwachs in der Waschbox oder Waschanlage.

Die Knete holt dir auch alle Wachs bzw Versiegelungsschichten vom Lack und dieser ist nach dem Kneten quasi schutzlos.
 
close12345

close12345

Megane-Fahrer
Beiträge
411
Was ist draus geworden ? Flecken entfernt ? :-)
 
nachtanbeterin

nachtanbeterin

Megane-Kenner
Beiträge
147
thrakes schrieb:
Nein, brauchst nichts polieren. Die Knete reinigt nur. Nur danach Auto wieder versiegeln, am besten per Hand, aber wenigstens Heißwachs in der Waschbox oder Waschanlage.

Die Knete holt dir auch alle Wachs bzw Versiegelungsschichten vom Lack und dieser ist nach dem Kneten quasi schutzlos.
 
Thema: Braungrüne Flecken auf weißem Lack. Was tun?

Ähnliche Themen

Zonguldaklı 67
Antworten
1
Aufrufe
568
Zimbi RFD
Zimbi RFD
Zonguldaklı 67
  • Gesperrt
Antworten
2
Aufrufe
703
Zimbi RFD
Zimbi RFD
S
Antworten
4
Aufrufe
1.406
Zimbi RFD
Zimbi RFD
Oben