Getriebeschaden 1,6l 16 V bei 14.000 km

Diskutiere Getriebeschaden 1,6l 16 V bei 14.000 km im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Habe mir einen 13 Monate alten Megane II, 16V, 1,6l gekauft. Erstzulassung 04/03, Laufleistung 14.000 Km, Wagen am 19.05.04 abgeholt, leichtes...
A

Anonymous

Guest
Habe mir einen 13 Monate alten Megane II, 16V, 1,6l gekauft. Erstzulassung 04/03, Laufleistung 14.000 Km, Wagen am 19.05.04 abgeholt, leichtes Pfeiffgeräusch im 5. Gang machte sich bemerkbar. 250 km gefahren und den Wagen am 21.05.04 wieder zum Renault-Händler gebracht. Auf der Fahrt zum Händler hat sich der 5. Gang aufgelöst. Leihwagen bekommen Reparatur auf Renault Garantie. Der Meister sagte der 5. Gang wäre der einzige der repariert werden kann, evtl. auch neues Getriebe.
Ich bin gespannt wann ich den Wagen wiederbekomme? Die Werkstatt meinte ca. 1 Woche.
Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? :heul:
 
A

Anonymous

Guest
Willkommen!

Ja, mit meinem Laguna. Da haben der erste, zweite, fünfte und sechste Geräusche verursacht, die die Passagiere an startende Düsenjets erinnerten.

Renault läßt die Getriebe ausbauen, nach Brühl zu Renault Deutschland schicken, die gucken, was geht - ob Reparatur oder Tausch - und schicken es dann per Paketdienst wieder zur Werkstatt. Das kann über eine Woche dauern, wenn es ganz mies läuft. Zum Bleistift, wenn kein Getriebe da ist - so wie es bei mir der Fall war. :roll: :frown:
 
K

katzemailo

Megane-Fahrer
Beiträge
562
Hallo...

Gott sei dank noch nicht :mrgreen:
Bis jetzt ist auch alles ruhig bei mir.

Mfg Marc
 
A

Anonymous

Guest
Laut meiner WS sind Getriebe und Motorschäden die absolute Ausnahme und sind wenn sie den vorkommen Fertigungsungenauigkeiten ab Werk und nicht Verschleißbedingt.

Deshalb bin ich der Meinung das es sich hierbei um einen Ausnahmefall handelt.
Im übriegen bin ich in den letzten 19Jahren auf rund 600000km ohne jeglichen schaden am Motor und Getriebe über die Runde gekommen.

Ich sag mal Pech gehabt.... :-?

Unser Twingo schaltet mit 50000Km auch nicht sehr genau....... hackelt manchmal. :roll:

Micha
 
krippstone

krippstone

Megane-Profi
Beiträge
4.210
@ higg

Wer war eigentlich der Vorhalter Deines Autos ?

Ich habe in der Vergangenheit öfters Megane als Mietwagen bei Hertz gesehen und wenn
Deiner ein ehemaliger Mietwagen war, da würde der eingetretene Schaden
mit der "fürsorglichen Behandlung" einiger Mieter erklärbar sein.

Gruss krippstone
 
F

Fireburner

Megane-Kenner
Beiträge
72
Das Problem hatten meine Eltern (bzw. meine Mutter) bei ihrem alten Corsa, den sie als Jahreswagen gekauft haben. Der kam von Sixt und war nach 4 Monaten komplett im Eimer.

:frown:
 
A

Anonymous

Guest
Getriebeschaden 16V, 1,6l

Vielen Dank für die Antworten. Ihr habt recht, der Wagen ist ein Mietwagenrückläufer von Sixt. Das habe ich erst nach dem Kauf erfahren. Die Reparatur soll ca. 1 Woche dauern. Mal sehen wie das läuft mit Pfingsten dazwischen.
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
... blöde Frage ..

wieso hast du das erst nachher erfahren .. sixt Autos sind sicher keine Liebhaberstücke ..

grüsse
Thomas
 
K

katzemailo

Megane-Fahrer
Beiträge
562
Das stimmt. Damit machen die Leute immer das was sie mit ihrem eigenen Auto nie machen würden. :frown:

Marc
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
katzemailo schrieb:
Das stimmt. Damit machen die Leute immer das was sie mit ihrem eigenen Auto nie machen würden.

yepp ... heizen, heizen, heizen ....

@higg .. nimm dir deinen Händler noch mal zur Brust .. man will ja nix schlecht reden, aber wer weiss, was da noch so verschlissen sein kann ..

grüsse
Thomas
 
A

Anonymous

Guest
Bin kein Profi in Sachen Auto. Preis-Leistung war nach meiner Meinung ok.
Von außen keine Schäden. Motor von Außen auch ok. Außerdem hat der Wagen noch die Neuwagengarantie. Deshalb war das Risiko überschaubar.
Muß der Händler ungefragt etwas über den Vorbesitzer sagen?
Ich melde mich wieder wenn ich den Wagen zurückbekomme, mal sehen wie es weitergeht
 
Tom

Tom

Megane-Profi
Beiträge
5.972
hi higg,

ist ja nicht schlimm ... dafür ist ja ein Forum da, um sich eben gegenseitig zu unterstützen ...

Von alleine wird ein Händler sicher nicht sagen, das es ein Rückläufer einer Autovermietung ist. Das muss ja auch nicht unbedingt eine Krücke sein, aber man sollte dann schon etwas mehr als ein Auge auf das Auto werfen. Auf alle Fälle noch innerhalb der Neuwagengarantie mal so die typischen Megane Fehler der ersten Serie abchecken ...

grüsse
Thomas
 
A

Anonymous

Guest
Hurra Auto wieder da

Habe den Wagen heute wieder abgeholt am 7.06.04, abgegeben am 21.05.06. Der Wagen war 17 Tage weg. Es wurde ein neues Getriebe eingebaut, dabei wurde festgestellt, dass die Gelenkwelle defekt ist, ebenfalls noch ausgetauscht. Habe die ganze Zeit über einen Mietwagen gehabt. Renault übernimmt alle Losten auf Neuwagengarantie.

Jetzt erst einmal fahren.

Grüße aus dem Norden
 
krippstone

krippstone

Megane-Profi
Beiträge
4.210
Dann wünsche ich Dir gute Fahrt und toi, toi ,toi das ab jetzt
Ruhe im Karton herrscht.

Gruss krippstone
 
Thema: Getriebeschaden 1,6l 16 V bei 14.000 km

Ähnliche Themen

ShutaX
Antworten
2
Aufrufe
2.156
Keve1991
Keve1991
A
Antworten
6
Aufrufe
2.499
Oliver
O
S
Antworten
4
Aufrufe
2.106
schnapper
S
D
Antworten
7
Aufrufe
1.664
Dohbsch
D
Oben