Habt ihr eure Winterreifen "einlesen" lassen?

Diskutiere Habt ihr eure Winterreifen "einlesen" lassen? im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Morgen... Hab da mal einen Hinweis für alle die das Reifendruckkontrollsystem haben und sich die Winterreifen nicht bei Renault draufmachen...

  1. #1 marcseid, 07.12.2004
    marcseid

    marcseid Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Morgen...

    Hab da mal einen Hinweis für alle die das Reifendruckkontrollsystem haben und sich die Winterreifen nicht bei Renault draufmachen haben lassen.

    Ihr müsst euch die Sensoren der Reifen bei Renno noch einlesen lassen.

    Hab ich auch nit gewusst. Ich dachte wenn die auf der richtigen Position sind, dann is gut. Aber mein Dealer hat mich dann letzt mal gefragt ob die beim Reifenwechsel die Sensoren auch neu eingelesen haben. Das muss wohl gemacht werden, sonst funkt das nit.

    Also für alle die es noch nit gemacht habe, ab zum Händler. Dauert auch nur eine viertel/halbe Stunde (und hat bei mir garnix gekostet)!

    Marco
     
  2. #2 Anonymous, 07.12.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    vielleicht etwas OT, aber egal .... blöd dass die RDK im RS serienmäßig ist, das ist das einzige, was mich vom Kauf vielleicht sogar noch abhalten würde ..... was bin ich froh, das ich mein Auto ohne RDK bestellt habe, im Laguna haben wir nur Ärger ohne Ende damit :frown:
     
  3. spider

    spider Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe auf die orig. Felgen Pirelli Winterpneus (225/40/18) montiert und die Felgen wieder an die gleiche Stelle montiert.Gab keine Prob. und habe auch keine Fehlermeldung.Brauche also nichts zu Programieren,oder nicht?

    Gruss spider
     
  4. #4 marcseid, 08.12.2004
    marcseid

    marcseid Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch die original Felgen und keine Probleme (Fehlermeldungen etc.) Aber anscheinend muss man sie trotzdem "einlesen" lassen. Hat mir zumindest mein Händler und einer der in WS arbeitet gesagt.
    Fahr halt mal in die WS und frag dort mal nach. Es dauert ja nur 15 bis 30 Minuten.
     
  5. #5 Sascha R., 08.12.2004
    Sascha R.

    Sascha R. Einsteiger

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    wenn ihr Winterreifen auf eure orginal Felgen aufziehen lasst
    braucht ihr diese nicht einlesen lassen. Ihr wechselt ja nicht die
    Sensoren ( Ventiele ) sondern nur die Reifen.
    Allerdings mußt ihr darauf achten das die Sensoren wieder auf die
    richtige Position kommen, die Ventil sind farblich makiert!
    Neu eingelesen werden müssen nur neue Ventiele oder nach einem
    Reifen wechsel von vorne nach hinten.

    Gruß Sascha
     
  6. Falko

    Falko Megane-Profi

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    9
    Danke für den Hinweis @Sascha. :top:

    Gruss
    Falko
     
  7. #7 marcseid, 09.12.2004
    marcseid

    marcseid Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Wieder was gelernt.
    Ich stell immer mehr fest dass mein Händler nicht viel ahnung hat :-?
     
  8. #8 Anonymous, 09.12.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Und ich vermisse RDK ein bißchen.
    Hat in meinem Laguna wie praktisch die gesamte Elektronik hervorragend geklappt. Abhalten würde mich das nie davon. Was kaputt ging, war eher die Mechanik!
    Die meisten RDK Probleme sind ohnehin bei neueren Modellen Vergangenheit. Blöd ist eher, daß die Dinger recht teuer sind, gerade für den zweiten Satz Reifen, z.B. Winterreifen. Und blöd ist beim Mégane, daß er nicht so genau damit umgeht wie im Laguna.

    Klar, einlesen lassen muß man neue Ventile immer. Woher soll das System die Dinger sonst kennen?! ;)
    Hättest ja mal hier fragen können! ;)

    Ist aber ein Armutszeugnis für Deinen Händler, daß er das nicht weiß. :ashamed:
     
  9. #9 Blackpower_xf, 10.12.2004
    Blackpower_xf

    Blackpower_xf Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Die heutige RDK ist nicht mehr mit der ersten Generation des Laguna zu
    vergleichen. Hier hat Renault dazugelernt.
    Bei mir wurde der Satz Winterreifen in 15 Minuten neu eingelesen und abgespeichert. Und bei den Sommerreifen muß ich dann eben wieder
    ein paar Minuten warten. Eben der Nachteil an der ganzen Sache ist, dass man immer dafür in die Werkstatt muss. Mann hätte evtl. einen Schalter für Sommer / Winter einbauen können :mrgreen:
     
  10. #10 marcseid, 10.12.2004
    marcseid

    marcseid Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    @Docker
    Ich bin mir nicht sicher ob du das richtig verstanden hast. Ich hab die Winterreifen auf den Original-Felgen (dementsprechend auch die original Sensoren) montieren lassen und mein Händler hat gemeint dass ich sie neu einlesen muss.
    Und hier sagt man mir jetzt dass ich das nit muss weil es ja die gleichen Sensoren sind.
     
  11. #11 Anonymous, 10.12.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Allerhöchstens dann, wenn die Winterreifen andere Drücke vertragen. Sonst kann ich mir das nicht vorstellen und habe auch nie davon gehört.
     
  12. #12 rainer*, 18.12.2004
    rainer*

    rainer* Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    0
    Reifen einlesen

    Meine Reifenstory:
    Also mit den Reifen einlesen - das war so ein Thema. Ich habe versucht Winterräder über ATU zu kaufen (auf Alus) - erst hieß es 3 Tage Lieferfrist. Nach 3 Tagen der Anruf 7 Wochen Lieferfrist (wegen der Felge). Nächster Anruf - keine Felgen für den Megane mehr im Angebot - bitte kaufen Sie woanders. Aber einlesen können wir die Räder dann selbstverständlich. Also habe ich die Räder bei www.reifen-schreiber.de bestellt. Die sind echt kompetent, nach drei Tagen waren die Räder mit den RDK-Sensoren da (Portofrei per Nachnahme). Also jetzt wieder zu ATU - nach einer Stunde rumgefummle am Meggi "Also wir kriegen das nicht hin - wir müssen wohl mal wieder den Außendienst für unsere Technik holen - gehen Sie zum Renault Händler!"
    Also bin ich zum Händler - sofort einlesen ging von der Zeit nicht, ich bekam in der Folgewoche einen Termin. Am Abend hab ich den Megane wieder abgeholt - nur das Räder einlesen war wiedermal gescheitert.
    Also hab ich den Reifenhändler gesagt, er soll doch mal bitte meinen Renault-Fritzen anrufen und das Abklären - sonst bekommt er die Teile zurück. Nach einer Woche der nächter WS-Termin und voilá  - ich muss beim Fahren nicht mehr auf ein kaputtes Auto schauen - die RDK funzt.
    Was ich bei der Werkstattrally gelernt habe:
    - ist wohl doch nicht so einfach mit kurz einlesen
    - A.T.U. hat keine Ahnung, die wussten nicht mal, dass die Reifen auf 3,5 atü aufzublasen sind vor dem einlesen
    - der Laguna und die ersten Megane II hatten wohl ein anderes System

    und nun zum Thema zurück
    Es ist wohl so, dass die ersten RDKs von Renault nur einen einzigen Radsatz speichern konnten, deshalb musste jedesmal nach dem Wechsel eingelesen werden. Der aktuelle Megane kann sich aber 8 Räder merken.
    Bei den estwas älteren Megane II soll es wohl aber trotzdem zu Problemen gekommen sein (das System schaltet auf Störung) wenn alle 8 Räder gleichzeitig im Empfangsbereich waren. Und da wird es spannend - wie bekomme ich dann den zweiten Radsatz nach Hause? Wo lagere ich ihn mit mindestens 15 Meter Abstand vom Auto? In der gleichen Garage ja wohl nicht.
    Jedenfalls mit dem aktuellen Megane solltest du nur in die WS nach dem Reifenwechsel müssen, wenn ein Ventil hin ist - oder die Batterie im Ventil runter ist.

    Apropo RDK - mein Bruder hat vorigen Monat einen 3-Jahre alten Laguna gekauft - mit RDK. Bei über 180kmh konnte man am Display sehen (der Laguna zeigt den genauen Druck pro Reifen an) wie die Luft runterging. Sobald er langsamer fuhr, blieb der Druck konstant. Auch über Nacht ging keine Luft verlohren. Und das war nicht nur ein virtuelles Problem - er musste aller 100 km Autobahn richtig Luft nachpumpen oder immer brav langsam fahren. Das Problem war erst weg, als an dem betroffenen Rad das Ventil gewechselt war...
     
  13. #13 megane78, 13.02.2011
    megane78

    megane78 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Re: Habt ihr eure Winterreifen

    Hallo zusammen!

    Weiß jemand von euch wie die RDK`s besfestigt werden mit dem Schraubverschluß der bei den Sensoren dabei ist? Von außen wäre ja blöd dann kann die ja jeder abschrauben. Von innen geht das? weil da würden die ja net halten oder? Und wie kommt man da ran?
     
Thema: Habt ihr eure Winterreifen "einlesen" lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenventilprobleme renault

    ,
  2. reifen einlesen

    ,
  3. winterreifen einlesen

    ,
  4. spacestar reifen einlesen,
  5. muss man reifen einlesen lassen,
  6. renauilt reifen einlesen lassen
Die Seite wird geladen...

Habt ihr eure Winterreifen "einlesen" lassen? - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 4 Winterreifen 205/55/16 Megane 2, Hankook Semperit auf Stahlfelgen Preis: 80 €

    4 Winterreifen 205/55/16 Megane 2, Hankook Semperit auf Stahlfelgen Preis: 80 €: Der nächste Winter kommt bestimmt [IMG] Jetzt Winterreifen zum Sommerpreis kaufen....aber bitte bei einem Preis von 80€ daran denken das schon das...
  2. Megane 2 Suche Winterreifen für Megane II

    Suche Winterreifen für Megane II: Suche noch gute Winterreifen für Megane II - 1.6 - 2009
  3. Megane 3 Wie die Senderliste (FM/RDS) automatisch aktualisieren lassen?

    Wie die Senderliste (FM/RDS) automatisch aktualisieren lassen?: Hallo, fahre meist um die Grenze rum. Wie kann man beim Radio einstelen, dass die Senderliste automatisch ständig aktualisiert wird ? Ohne dass...
  4. Megane 2 Wo Nockenwellen-Verstellung reparieren lassen / Kosten für Kostenvoranschläge?

    Wo Nockenwellen-Verstellung reparieren lassen / Kosten für Kostenvoranschläge?: Eine freie Werstatt meinte nach dem Auslesen entsprechender Informtionen vom Megane 2, daß wohl der Nockenwellen-Versteller defekt sei oder etwas...
  5. Megane 2 Zahnriemenwechsel: Was alles machen lassen

    Zahnriemenwechsel: Was alles machen lassen: Hallo zusammen, bei dem Megane II Phase 2 CC 1,6 16V meiner mutter steht ein Zahnriemenwechsel an. Da sie diesen nicht bei Renault machen lassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden