Megane 3 I-sotec 4 läuft kurz an, dann ist aber alles stumm

Diskutiere I-sotec 4 läuft kurz an, dann ist aber alles stumm im Forum HiFi & Multimedia im Bereich Tuning & Styling - Hallo, gelesen habe ich schon viel über diesen Amp, aber noch Thema entdeckt das folgendes Problem beschreibt : Für meinen Renault Megane 3 /...
V

vincentvega7

Guest
Hallo,
gelesen habe ich schon viel über diesen Amp, aber noch Thema entdeckt das folgendes Problem
beschreibt :
Für meinen Renault Megane 3 / Baujahr 2013/ Radio Carminat / TomTom, gebraucht zugelegt. Eigentlich funktioniert auch alles prächtig, allerdings dauert es bis ich ihn zu laufen bekomme. Denn kurz nach dem das LS Signal vom Radio kommt, die LS nur max. eine Sekunde an sind. Danach sind alle Ausgänge stumm. Die Signal LED " Radio" leuchtet. Ich habe schon alles mir bekannte probiert bin jetzt aber am Ende. Ist der Amp defekt und habe ich da ein ein faules Ei gekauft ?? Laut Vorbesitzer lief er natürlich bis zum Schluss einwandfrei. Kennt jemand das Problem ?

Vielen Dank aus Ganderkesee,
VincentVega
 
M

Marschall

Megane-Kenner
Beiträge
59
Hört sich nach Schutzschaltung innerhalb des Amps an.
Entweder haben Deine LSP nen Kurzschluss oder der Amp.
 
V

vincentvega7

Guest
Hallo Marschall,
tja die LSP sind es wohl nicht, ohne den Amp funktioniert alles normal. Oder ist der Amp so empfindlich das bei verpolung der LSP der Amp auf Schutz geht. Ich meine wenn + und - der LSP vertauscht sind.
 
M

Marschall

Megane-Kenner
Beiträge
59
Nein, bei einer Verpolung dürfte nichts geschehen. Die Impedanz ändert sich ja nicht.
 
V

vincentvega7

Guest
LSP sind jetzt richtig angeschlossen, der Zustand hat sich aber nicht geändert. Aber ich konnte es eingrenzen : Wenn das LS Signal nach dem einschalten der Zündung vom Radio kommt, geht der AMP kurz an und bleibt dann aber Stumm. Schalte ich das Radio aber VOR dem einstecken der Karte in das " Zündschloß" ein, und schiebe die Karte danach erst hinein, bleibt auch der AMP an. Die Spannungsversorgung am AMP ändert sich nicht wesentlich beim einschalten der Zündung so dass ich das noch irgendwie erklären könnte. Anscheinend passiert noch irgendetwas am LSP Ausgang des Radio wenn die ganze andere Gimmick ins Spiel kommt und erst dann die LSP Ausgänge freigibt.

Toll, oder ?
 
M

Marschall

Megane-Kenner
Beiträge
59
Ich kenne die BEschaltung des Amps nicht. Hat er einen geschalteten und einen Dauerplus ?
Vlt. vertauscht ?
 
V

vincentvega

Guest
Im Kabelsatz sind 2 gelbe Leitungen über eine fliegende 15A Sicherung zusammengeführt die aber an einzelne Steckplätze im Ampstecker geführt werden. Im Moment sind also beide auf Klemme 30 vom Radio geführt. Schwarz ist Klemme 31. Ich habe auch keinen Anschlußplan vom AMP, glaube aber nicht das eine Lösung mit Kl.30 und Kl.15 am AMP überhaupt Abhilfe schafft. ( Wenn der AMP überhaupt damit zurechtkommt... )
Das Einschaltsignal für den AMP sollen ja die LSP Ausgänge vom Radio sein, das kann aber in meinem Fall bei Zündung nur anders sein, warum auch immer.
Ich werde mal bei I-sotec anfragen warum das so ist wie es im Moment ist.
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.258
Gibt es im Netz oder beim Hersteller/Lieferanten keinen Schaltplan?
 
R

Robert

Türaufmacher
Beiträge
6
Hallo

Ich habe genau das gleiche problem.

Nun ist es bei mir so weit dass sogar nur noch 1 lautsprecher funktioniert wenn ich den radio ohne zündung anmache!

Konntest du den fehler beben? Wenn ja, wie?

Lg
 
Thema: I-sotec 4 läuft kurz an, dann ist aber alles stumm
Oben