Jehnert Doorboards im Mégane RS Coupé

Diskutiere Jehnert Doorboards im Mégane RS Coupé im Forum HiFi & Multimedia im Bereich Tuning & Styling - Hallo Forum, ich hab meinen Umbau schon bei Sportrenault vorgestellt, mache das aber hier auch nochmal gerne. Ich habe mich - nach wirklich langem...
T

TylerDurden

Türaufmacher
Beiträge
8
Hallo Forum,
ich hab meinen Umbau schon bei Sportrenault vorgestellt, mache das aber hier auch nochmal gerne.
Ich habe mich - nach wirklich langem hin und her - für die Doorboardlösung von Jehnert SoundDesign entschieden. Nachdem ich bei den Jungs in Filderstadt ein paar Mal zum persönlichen Gespräch war, haben sie sich entschieden, eine Lösung für das Mégane Coupe anzubieten.
Meine Vorstellungen waren von vornherein klar:
- Keine Einschränkung im Kofferraum (also Subwooferlösung fiel flach, ebenso komplettausbau der Reserveradmulde)
- Originalradio muss erhalten bleiben (in meinem Fall Arkamys Dingens)
- Muss beim Verkauf in ein paar Jahren immernoch aussehen als wäre es Erstausrüstung und keine Nachrüstlösung (Stecker, haltbarkeit vom Leder, etc)

Nachdem ich mein Auto 4 Wochen zum Anschneidern abgegeben hatte (ich war im Urlaub, war also nicht so wild) kamen nochmals 4 WOchen später die Doorboards vom Lieferanten. Weitere 2 Tage Einbau später war mein RS dann anfang November am Start. Und das Ergebnis: Phänomenal! Alle Musikarten können vollgas abgespielt werden, kein Dröhnen oder Scheppern.
Als Verstärker donnert ein Audio System, Name: X300.2 (2x 300 Watt 4 Ohm Stereo), ebenso ist ein Bit Ten von Audison verbaut (DSP Filter). Pro Tür sind dann 4x16er, ein Mitteltöner und ein Hochtöner im Spiegeldreieck verbaut. Klar, Bilder sagen bei einer Anlage mal gar nichts aus. Aber wer mal zu einem Soundcheck nach Waiblingen kommen möchte, ist herzlich eingeladen.

Ich bin mit der Lösung auch jetzt nach 4 Wochen immernoch mehr als glücklich, es ist einfach unvergleichlich zu allem, was ich bisher in meinen Autos hatte. Klanglich perfekt und auch bei niedriger Lautstärke das Gefühl, dass einfach noch viel mehr drin ist. Ein Kumpel meinte: Man merkt das da richtig was schlummert, als wenn man mit einem 600PS Auto mit 70 übers Land cruised. Ich finde, der Vergleich passt perfekt.

Zum Preis: Die Boards werden laut Vorankündigung von Jehnert ca. unbestückt: 519 EUR, bestückt 1045 EUR kosten.

Das Bild suggeriert, dass das Leder (ist meiner Meinung sogar wählbar) nicht richtig mit der restlichen Tür passt. Aber das täuscht. In Echt sieht man keinen Unterschied.

Beste Grüße,
Tyler
 

Anhänge

  • CIMG8112.JPG
    CIMG8112.JPG
    153,7 KB · Aufrufe: 702
  • CIMG8113.JPG
    CIMG8113.JPG
    162,8 KB · Aufrufe: 653
  • CIMG8117.JPG
    CIMG8117.JPG
    170,1 KB · Aufrufe: 620
  • CIMG8120.JPG
    CIMG8120.JPG
    223,5 KB · Aufrufe: 629
  • DSC00710.JPG
    DSC00710.JPG
    196,8 KB · Aufrufe: 881
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
heey

mal eine frage. Welches volumen nützen die lautsprecher? Nur das was hinter der verkleidung ist oder wurde die tür auch eingeschnitten? Schwingt die verkleidung nicht mit, da es ja nicht die stabilste Türverkleidung ist.

Grüße
 
T

TylerDurden

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
8
Hallo,
ehrlich gesagt: Kein Plan! Die Originalverkleidung wurde auf jeden Fall zersägt und das neue Board da angebracht. Wie? Auch keine Ahnung. Wenn ich das ja auch selber könnte, müsste ich es ja auch nicht zum Spezialisten geben. Ich bin da quasi reiner Anwender. Die Türen wurden auf jeden Fall gedämmt (und sind gefühlt jetzt schwer wie eine Tür vom Maybach, wohl aber nur 3Kg mehr). Zum Profieinbau gehört natürlich auch das Einmessen vom Klangbild (vielleicht gibt es da auch einen anderen Spezialausdruck). Was überzeugt ist neben dem Klang auch die Optik und die Haptik. Da kleppert nicht, da sitzt alles und fühlt sich 10x wertiger an als davor. Einziger Nachteil: Keine Türtaschen mehr, aber darauf verzichte ich gerne.

Bei genaueren Fragen würde ich Dich einfach an die Jungs vom Jehnert verweisen.

Beste Grüße
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
okaay danke schonmal

nehme mal an das das volumen zwischen tür und verkleidung genutzt wird

ist für mich intressant wenn ich mein eigenen umbau versaue :D


grüße
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Habs im Sportmegane Forum schonmal geschrieben: Absolut geiler Umbau! Was mich wirklich überzeugt ist, dass das System OEM aussieht. Wenn man es nicht weiß, dann könnte man denken, dass ist Serie und das machts echt interessant! :top:

Ich geh mal davon aus, dass die Türbleche auch beschnitten wurden. Jeder, der die Verkleidung schonmal ab hatte, weiß, dass da nicht viel Platz ist. Abgesehen davon wird der Klang sicher besser, wenn die 4 (!!) 16er in die Tür spielen. brauchst ja nen gewissen Resonanzkörper.
 
Megane 1501

Megane 1501

Megane-Experte
Beiträge
1.700
aber dann muss der ausschnitt ziemlich groß sein in der tür, zwecks schallreflektion

werde das team von jehnert demnächst mal anschrieben

grüße
 
micha

micha

Megane-Kenner
Beiträge
58
hallo und nabend.
also über die befestigung an euren türen braucht ihr euch keine gedanken machen. ich habe jehnert vor jahren verbaut und nicht nur einmal. die haben ordentlich punktezum schrauben und wenn ihr der meinung seid, es ist zuwenig, dann immer rein mit den spaxen. gedanken wenn von jehnert bestückt(was sich echt lohnt) solltet ihr euch über eine vernünftige dämmung der türen machen. wir haben immer ausgesprüht, zwei liter min pro tür ( weiß garnicht mehr wie das hies) aber war fett, wie mega grobes sandpapier und die tür klang beim klopfen wie beton. kommt mir bitte jetzt nicht mit gewichtstuning. der jenige der es richtig macht und spass an musik hat, haut pro tür wenn fertig, mindestens 15kg drauf. nachdenken über ne richtige stufe und dann abfahrt. achso jehnert so war es früher stimmt die weichen auf das fahrzeug ab.

viel spass damit.

gruss micha.
 
A

Anonymous

Guest
Was mich mal interessieren würde ist das Mehrgewicht was die Boxen jetzt ausmachen und wie es in einiger Zeit mit den Coupetüren aussieht.Sind ja doch schon etwas grössere Türen die von Naturaus schneller dürchhängen.Könnte mir vorstellen das die Boxen das beschleunigen bzw.verschlimmern.
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Coole Sache, ich hab bei mir ja nur gedämmt. Aber das ist echt gut!
Ich glaub nich das die Tùren hängen werden, denn wenn sie zu sind stützen sie sich rundum ab, ist ja kein 1992 er Polo
 
A

Anonymous

Guest
Türen hängen ja auch nicht wenn sie zu sind,sondern die Scharniere nutzen ab beim auf und zu machen,haben dann mehr Spiel und die Tür hängt.Das abnutzen ist ganz normal bei Autotüren.Nur bei schweren grossen Türen geht das schneller.Wenn dann noch schwere Boxen dazukommen,wird das wohl extremer ausfallen.
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Das stimmt, aber zum Glück ist es kein Postauto, das sind doch die wo die Türen später hängen.
 
CrazyChris

CrazyChris

Megane-Fahrer
Beiträge
332
Hey,

Zunächst mal ein dickes Lob, die Boards sehen echt gut aus, und auf die Wabbelige Ablagerille könnte ich wohl auch noch verzichten.

Habe ich das überlesen, oder hast du noch gar nich verraten wo du die Endstufe versteckt hast? Das einzige was ich da anders gewollt hätte wäre die Anzahl der Speaker. 4 16er pro Türer ist mir zu ``Golf3mäßig´´.

Ich denke 2 Stück sollten locker reichen. Warum wurde der Hochtöner eigentlich ins Spiegeldreieck verbannt, wenn er doch Akkustisch am Originalen Einbauplatz mindestens genau so gut gewirkt hätte?
 
thrakes

thrakes

Megane-Profi
Beiträge
2.332
Der Originaleinbauort der Hochtöner ist nicht gerade ideal...

Dadurch dass die Hochtöner gegen die Scheibe spielen werden schnell Frequenzen durch die Reflektion verfälscht,
in den meisten Fällen werden die Höhen nochmals angehoben und darum klingen die Serien-HT`s so schrill und quitschend...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
manner83

manner83

Einsteiger
Beiträge
28
TylerDurden schrieb:
(...)

Beste Grüße,
Tyler

Hi Tyler,
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Da hast du mich echt neugierig gemacht, da ich für meinen TCe180 auch gerade nach einer neuen Soundlösung suche. Hatte es eigentlich auf die Anfertigung eines Subwoofers für die Ersatzradmulde und Austausch der vorderen Lautsprecher abgesehen, aber ich habe den Eindruck, dass die Jehnert Lösung DEUTLICH besser klingen sollte!?

Meine Frage: Wie viel hast du für den Einbau bezahlt und war da auch der Einbau und die Konfiguration vom DSP mit dabei?

MfG Ronny
 
T

TylerDurden

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
8
Hallo Forum,

uii - da bin ich ja recht viele Antworten schuldig!!!

Um vorne anzufangen:
- die Türverkleidung hält auch nach 6 Wochen, harten und weichem Türenschliessen, Vollgas Mucke und Vollgas Autobahn, Rüttelpiste (die Straße endete in einem Feldweg!) ohne nur ein Anzeichen zu machen, dass sie sich lockern würde.
- Ich habe das mit der "Hängetür" jetzt versucht genau zu beobachten, also ob sich die Tür beim Öffnen minimals absenkt. Ich hab nichts feststellen können. Ich denke auch, dass die Türscharniere Faktor 10 des eigenen Gewichts stabil heben sollten (falls sich mal ein Knirps dranhängt oder so). Auf jeden Fall: Jeder Verdacht unbegründet
- Der Verstärker ist in der Reserveradmule versteckt. Die Vordere Hälfte ist jedoch weiterhin nutzbar mit den Renault Originalfächern. Sie ist quasi in der vorderen Hälfte der Mulde installiert (bombig fest natürlich).
- @ Manner83: Mach doch mal einen Besuch hier im schwäbischen. Dann bringst Du noch Dein Bike oder Dein Rennrad mit (habs in Deiner Signatur gesehen - ich bin 3 Jahre im Multivan Merida Road Team gefahren - also COOLES Trikot :-)) und wir gehen hier bissle Kilometer schrubben (von mir aus erst Rennrad, dann Mountie, dann ins Tea-Bo und dann mit den Coupés ne Runde! Tag vorbei...beide grau :-) )

Ich hab auch mittlerweile Preise vom Jehnert:
Meine Konfiguration ist eine von mehreren Möglichkeiten - vielleicht sind die Boards auch recht einfach auf nur 2 LS pro Seite reduzierbar?! - und rein eine Empfehlung, ich bin mit der allerdings mehr als glücklich.

1. Jehnert Soundsystem Renault Mégane Coupé 75198 zu 1045€ (in diesem Fall bestückt, beide Seiten)
2. 2-Kanal Verstärker Audio System X 300.2 zu 450€
3. Audison bit ten Soundprozessor und gleichzeitig der Schlüssel für die Anbindung ans Originalsystem zu 259€
4. Dämmstoffe für Türen und Türverkleidungen zu ca. 200€
5. Kabel,Sicherungshalter Kleinteile etc. ca. 250€
6. Einbau an sich ca. zwei Tage damit es gut wird, Abstimmung etc ist da dann dabei.
(7. Gibt es natürlich noch unendlich weitere Möglichkeiten, je nach Kundenwunsch wie z.B. Kondensator,Zweitbatterie,Hecksystem und Subwoofer )

Man kann sicherlich auch seine eigene Endstufe mitbringen, bereits Kabel legen etc. was dann den Preis mindert.

Ich hoffe, ich konnte euch helfen?!

Beste Grüße,
Tyler
 
Thema: Jehnert Doorboards im Mégane RS Coupé

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
8.202
os-grizu
os-grizu
T
Antworten
3
Aufrufe
7.641
Helios
H
gringo82
Antworten
7
Aufrufe
3.258
Mig481
Mig481
Oben