KFZ Vollkasko: Werkstatt vorschreiben lassen?

Diskutiere KFZ Vollkasko: Werkstatt vorschreiben lassen? im Quasselecke/Offtopic Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo zusammen, ich möchte mir bald einen Megane zulegen und rechne derzeit rum, was mich die Versicherung kosten wird. Es gibt ja bei den...

  1. #1 Anonymous, 29.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir bald einen Megane zulegen und rechne derzeit rum, was mich die Versicherung kosten wird. Es gibt ja bei den meisten Versicheren die Option, dass die Versicherung einem vorschreibt, in welche Werkstatt man geht, wenn man einen Kaskoschaden hat.

    Ich plane den Wagen mit einer 3-Wege Finanzierung zu finanzieren. Meine Frage wäre, ob ich eine solche Option überhaupt abschließen darf? Ich meine mich zu erinnern, dass freie Werkstätten keinen Nachteil haben dürfen .. aber obs stimmt? Hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht?

    Wie gesagt, es geht nur um Kaskoschäden. Haftpflicht und Inspektionen etc. werden dann allesamt beim Renault Händler gemacht.

    Vielen dank und viele Grüße
    ev0l
     
  2. #2 muehlie, 29.12.2009
    muehlie

    muehlie Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    ... bei Leasingfahrzeugen oder finanzierten Fahrzeugen wird oft durch den Hersteller eine GAP Deckung verlangt, d.h. Werkstattbindung kommt für dich nicht in Frage ... bei uns ist es so das bei Beantwortung der Frage "Geleast oder Finanziert" die Option Werkstattbindung nicht mehr möglich ist, aber Frag mal bei Renault nach, die bieten oft auch günstige "All inclusive" Tarife (Leasing inkl. Versicherung) an ....

    kannst auch über Vergleichsportale Rechnen, dann musst du deine Daten nur einmal angeben:

    www.aspect-online.de
    www.toptarif.de
    www.check24.de
     
  3. #3 Anonymous, 29.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hm, naja GAP ist ja wieder was anderes. Die ersetzt mir den Betrag zum Neuwagen-Wert wenn der Wagen einen Schaden hat. Da gibt es auch so Versicherungen die das machen, bis zu 24 Monaten Neuwagen-Preis Entschädigung.

    Bei der Finanzierung wird ja ein Restwert angegeben, den der Wagen nach 4 Jahren noch haben soll. Der kommt ja eh nur hin, wenn es kein Unfallwagen ist. Ist es insofern nicht egal, wo ich dann den Schaden repariere lasse? Ich mein, ne Rechnung etc. gibts ja trotzdem ;-) Bei einem Unfall mindert sich der Wert, so oder so..

    Gruß
    ev0l
     
  4. #4 muehlie, 29.12.2009
    muehlie

    muehlie Megane-Kenner

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    GAP-Deckung

    Die GAP-Deckung (engl. gap = Lücke) ist eine zusätzliche Versicherungsleistung für Leasingfahrzeuge, die in einigen Kaskoversicherungen bereits enthalten ist. Die GAP-Deckung ersetzt im Schadenfall (bei Diebstahl oder Totalschaden) die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges und seinem Abrechnungswert laut Leasingvertrag. Diese Differenz kann bei Fahrzeugen der oberen Mittelklasse 10.000 Euro leicht überschreiten und muss vom Versicherungsnehmer übernommen werden, sofern in seinem Vertrag keine GAP-Deckung eingeschlossen ist.

    Stell dir mal vor DU wärst Renault, würdest über Renaultbank Fahrzeuge finanzieren oder als Leasinggeber auftreten ...... soweit o.k. ..... würdest du nicht auch auschließen wollen das das von
    DIR finanzierte / verleaste Fahrezug in eine andere Werkstatt als deine (Renault) zur reperatur soll ? ?
    .... woran verdient ein Autohaus am meisten .... am Service und an Reperaturen

    Ein Vertrag mit Werkstattbindung lohnt sich nicht, wenn es sich bei dem zu versichernden Fahrzeug um ein Leasingfahrzeug handelt oder das Auto fremdfinanziert ist (z.B. Autobank oder Kreditinstitut). Leasing- oder Finanzierungsverträge legen normalerweise fest, dass Wartungs- und Instandsetzungsfragen nur in einer vom Hersteller autorisierten Werkstatt erfolgen dürfen. Wenn man sich nun im Versicherungsvertrag verpflichtet im Falle eines Kaskoschadens eine vom Hersteller nicht autorisierte Werkstatt aufzusuchen, könnte das gegen den Leasing- oder Finanzierungsvertrag verstoßen und eine fristlose Kündigung nach sich ziehen. Vor Abschluss eines Tarifes mit Werkstattbindung muss daher überprüft werden, ob ihr Fahrzeug seitens des Leasinggebers bei einem Kaskoschaden in einer festgelegten Werkstatt repariert werden muss. In diesem Fall ist von einer Werkstattbindung unbedingt abzuraten.

    => daraus folgern wir ? ?

    - keine Tarife mit Werkstattbindung
    - immer GAP-Deckung damit ich als Hersteller mein Risiko minimiere
     
  5. #5 meggigt, 31.12.2009
    meggigt

    meggigt Megane-Experte

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    also bei meiner versicherung ist es so, dass ich die option wählen kann oder nicht. habe mich dagegen, also für freie werkstattwahl, entschieden. bezahle dadurch paar euronen mehr...aber das wars mir wert. was weis denn ich, wo die dann mein auto reparieren lassen. hat man schon die tollsten sachen gehört
     
Thema: KFZ Vollkasko: Werkstatt vorschreiben lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3 wege finanzierung werkstattbindung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden