Lackschaden am Türgriff

Diskutiere Lackschaden am Türgriff im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Guten Morgen liebe Gemeinde, seit etwas mehr als 4 Wochen sind wir nun stolze Besitzer eines Grandtours! Auto läuft super, die ersten 1600 km...
scusi81

scusi81

Einsteiger
Beiträge
25
Guten Morgen liebe Gemeinde,

seit etwas mehr als 4 Wochen sind wir nun stolze Besitzer eines Grandtours! Auto läuft super, die ersten 1600 km haben unheimlich viel Spaß gemacht! :top:

Doch heute Morgen wurde ich gegen 6 Uhr unsanft von meiner Freundin geweckt! Und das mit folgenden Worten:
"Irgend so ein A****loch parkt direkt in unserer Hofeinfahrt! :aggro: Habe versucht rauszukommen und bin dann mit dem Türgriff an der Mauer hängen geblieben! :girlcray:

Meine Freundin hat heute einen sehr frühen Frühdienst, weil in der Praxis, in der sie arbeitet, heute OP-Tag ist und alles vorbereitet werden muss...
Der Falschparker hat zwar einen kleinen Spalt freigelassen (vllt. dachte er, unser Auto könne auch auf 2 Rädern fahren :nee: :aggro: ), aber da hätte man vllt. mit einem Clio - evtl. quer auf dem gehweg fahrend!!- rausgepasst. Zudem kam die Dunkelheit erschwerend hinzu...

Wir die Polizei gerufen - das mit dem Abschlepper ist am frühen Morgen verwirrend, wer wann bezahlen muss - die dann den Halter erst telefonisch versucht hat zu erreichen und ihn dann persönlich aus dem Bett geklingelt hat! Dann kam ein türkischer Nachbar (nein, ich habe nichts gegen Ausländer, bin selbst ein Italiener :grin:) hergelaufen, antwortet während des Einsteigens auf mein "Ganz cleverer Aktion, Gott sei Dank ist 50 Meter weiter kein großer Parkplatz...!"mit : "Ich wars net,... aber sorry...", fährt 3 Meter vor (da stand kein parkendes Auto mehr) und rennt wieder zurück in seine Wohnung. Mit fast 1 Std. Verspätung konnte meine Freundin dann zur Arbeit fahren! Super wär natürlich ein Notfall in der Nacht gewesen...Ich könnte kotzen!

Bei uns gegenüber sind Blockhäuser mit vielen Wohnungen. Und da für jede Wohnung dort nur ein Parkplatz vorgesehen ist, aber im Schnitt pro Wohnung 2 Fahrzeuge genutzt werden, ist die Parkplatzsituation vor dem Haus ziemlich bescheiden und es ist leider nicht das erste mal, dass jemand ziemlich ungünstig in unserer Einfahrt steht...aber das heute war die Krönung!

Und als Erinnerung an diesen "wunderschönen" Dienstagmorgen bleibt ein Lackschaden am Türgriff (Alu-Optik) der Fahrerseite... Jetzt meine Frage:
Man sieht 2-3 ca 1cm lange Streifen, bei denen das schwarze Plastik zu sehen ist. Wenn man mit dem Finger drüber fährt spürt man, dass da der Lack abgeplatzt ist. Kann ich das irgendwie kostengünstig reparieren?? Hält ein Lackstift auf Plastik?

Musste mich einfach mal "auskotzen" - deswegen der Roman :engel:

Wünsche euch einen besseren Start in den Tag!

Gruß

scusi81
 
M

meganephil

Megane-Fahrer
Beiträge
658
Tut mir Leid für dich, sowas ist natürlich ärgerlich!
Mit Lackstift würde ich es nicht probieren, ich denke nicht das dass lange hält geschweige denn man genau die Farbe hinbekommt und es nachher auch sauber gearbeitet aussieht. Am besten du fragst erstmal bei Renault was ein neuer kostet.
Oder vielleicht schmeißt jemand sein Dialogys an?
 
ramero

ramero

Megane-Kenner
Beiträge
138
Ein Türgriff vorne kostet 56 EURO + MwSt.!

Gruß Ralf.
 
Meganus

Meganus

Megane-Kenner
Beiträge
141
scusi81 schrieb:
Wir die Polizei gerufen - das mit dem Abschlepper ist am frühen Morgen verwirrend, wer wann bezahlen muss - die dann den Halter erst telefonisch versucht hat zu erreichen und ihn dann persönlich aus dem Bett geklingelt hat! Dann kam ein türkischer Nachbar (nein, ich habe nichts gegen Ausländer, bin selbst ein Italiener :grin:) hergelaufen, antwortet während des Einsteigens auf mein "Ganz cleverer Aktion, Gott sei Dank ist 50 Meter weiter kein großer Parkplatz...!"mit : "Ich wars net,... aber sorry...", fährt 3 Meter vor (da stand kein parkendes Auto mehr) und rennt wieder zurück in seine Wohnung. Mit fast 1 Std. Verspätung konnte meine Freundin dann zur Arbeit fahren! Super wär natürlich ein Notfall in der Nacht gewesen...Ich könnte kotzen!

scusi81

Hat denn dieser freundliche Nachbar etwas bezahlen müssen ?? Wer trägt denn die Kosten für den Einsatz der Polizei ? Es ist doch mittlerweile so, dass solche Einsätze vom Bürger bezahlen werden müssen. Sollte der freundliche Nachbar von der Polizei zur Kasse gebeten worden sein, dann hast Du doch Aussichten nicht auf deinen Kosten sitzen zubleiben. Ich würde da bei der Polizei nachhaken. War doch schließlich nicht euer Verschulden, deine Freundin müsste ja zur Arbeit.

Wäre interessant was daraus wird, gib mal wieder einen Bericht zur Lage.
 
Crick3t

Crick3t

Megane-Kenner
Beiträge
165
Meganus schrieb:
War doch schließlich nicht euer Verschulden, deine Freundin müsste ja zur Arbeit.

Wäre interessant was daraus wird, gib mal wieder einen Bericht zur Lage.

Die Freundin hätte ja nicht versuchen müssen durchzukommen. Sie ist gegen die Wand gefahren, also bezahlt sie den Schaden am Wagen... das ist leider die Antwort die du erhalten wirst... :notme:

Mich wollte der Staat sogar mal belangen, weil mein Wagen bei nem Crash vom Verschulder des Unfalls gegen ein Ortsschild geschoben wurde... War ja schließlich mein Wagen, der ihr Schild kaputt gemacht hat. Die spinnen manchmal...
 
A

Anonymous

Guest
Crick3t schrieb:
Meganus schrieb:
War doch schließlich nicht euer Verschulden, deine Freundin müsste ja zur Arbeit.

Wäre interessant was daraus wird, gib mal wieder einen Bericht zur Lage.

Die Freundin hätte ja nicht versuchen müssen durchzukommen. Sie ist gegen die Wand gefahren, also bezahlt sie den Schaden am Wagen... das ist leider die Antwort die du erhalten wirst... :notme:

Mich wollte der Staat sogar mal belangen, weil mein Wagen bei nem Crash vom Verschulder des Unfalls gegen ein Ortsschild geschoben wurde... War ja schließlich mein Wagen, der ihr Schild kaputt gemacht hat. Die spinnen manchmal...
Da muss ich dir recht geben.Sie hätte nich rausfahren müssen.So ist die Rechtslage.Mit Nötigung kommste da auch nicht weiter.Besser den Abschlepper direkt gerufen.Aber hätte,wäre,wenn.Manche haben eben eine Art zu parken als wären sie alleine.
@scusi81:Mit Lackstift würde ich das nicht machen.Zum einen sieht man es trotzdem und zum anderen ärgerst du dich jedemal beim einsteigen.
 
M

meganephil

Megane-Fahrer
Beiträge
658
Wirst wohl an nem Neuen schlecht vorbei kommen. :aggro:
 
scusi81

scusi81

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
25
Meganus schrieb:
Hat denn dieser freundliche Nachbar etwas bezahlen müssen ?? Wer trägt denn die Kosten für den Einsatz der Polizei ? Es ist doch mittlerweile so, dass solche Einsätze vom Bürger bezahlen werden müssen. Sollte der freundliche Nachbar von der Polizei zur Kasse gebeten worden sein, dann hast Du doch Aussichten nicht auf deinen Kosten sitzen zubleiben. Ich würde da bei der Polizei nachhaken. War doch schließlich nicht euer Verschulden, deine Freundin müsste ja zur Arbeit.

Wäre interessant was daraus wird, gib mal wieder einen Bericht zur Lage.

Ich gehe davon aus, dass er bezahlen musste... Immerhin hat die Polizei versuch ihn telefonisch zu erreichen, aber anscheinend hat er so tief geschlafen (was man bei so einem Traumparkplatz für das eigene Auto) auch vollkommen verstehen kann... :fool:
Denn der, der das Auto vor unsere Einfahrt gestellt hat, hat es ja anscheinend nicht weggefahren. Die Polizei ist erst nach 5-10 Minuten nach dem Umparken wieder aus dem Haus gekommen! Sie haben mir dann gesagt, dass alles geregelt sei.

Leider haben wir da kein Recht uns den Spiegel reparieren/austauschen zu lassen, da meine Freundin nicht "gezwungen" war, es zu probieren! Sie hätte ja sofort die Polizei oder einen Abschlepper holen können. So ist leider die Rechtslage. Ist ärgerlich, denn gerade so früh am morgen und an so einem OP-Tag versuchst du mit aller Macht pünktlich zur Arbeit zu kommen!...

Trinomic schrieb:
@scusi81:Mit Lackstift würde ich das nicht machen.Zum einen sieht man es trotzdem und zum anderen ärgerst du dich jedemal beim einsteigen.

Ich ärgere mich so oder so, weil ich beim Einsteigen jedes mal draufschauen werde :aggro:

Ich werde die Woche mal zum :laugh: fahren und ihn nach einem Rat fragen... Bin ja froh, dass es "nur" der Türgriff ist und nicht die Tür oder vom schwarzen Metallic Lack!

In Sachen Neuwagen scheint das Glück nicht auf meiner Seite zu sein! Bei meinem A3 ist mir ein Tag nach der Abholung im Werk jemand mit einem Einkaufswagen an den hinteren Kotflügel gedonnert und hat natürlich keinen Zettel hinterlassen. Man sieht es auf Anhieb zwar nicht, aber wenn mein Auto "blöd" im Licht steht, dann sieht man es. Ich habe es aus diesem Grund nicht reparieren lassen, aber ich schaue seit 5 Jahren fast täglich drauf und ärgere mich immer wieder!
 
Thema: Lackschaden am Türgriff

Ähnliche Themen

A
Antworten
4
Aufrufe
1.612
Anonymous
A
ket234
Antworten
35
Aufrufe
8.283
Anonymous
A
Dennis67
  • Gesperrt
Megane 2 Türgriffe Innen
Antworten
1
Aufrufe
1.985
Zimbi RFD
Zimbi RFD
TTom RS RB8
Antworten
7
Aufrufe
5.389
TTom RS RB8
TTom RS RB8
Oben