Leichte Dellen an der Flanke

Diskutiere Leichte Dellen an der Flanke im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo mir ist aufgefallen, dass leichte Dellen zu sehen sind am Blech unter der Scheibe. Schaut sehr nach Spannung aus. Werde heute mal zum...

  1. #1 Anonymous, 17.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    mir ist aufgefallen, dass leichte Dellen zu sehen sind am Blech unter der Scheibe. Schaut sehr nach Spannung aus. Werde heute mal zum Freundliche fahren und es melden. Bin gespannt wie die reagieren.

    Ist das bei euch auch? Ist das Blech entlang der Fenster (etwa 10 cm) breit.

    beste grüße
     
  2. #2 stronzo, 17.05.2010
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    3
    Klingt eher danach, dass Einer der neben Dir parkte, keine Kontrolle über seine Tür hatte!
     
  3. #3 Anonymous, 17.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    nein, keine Türschläge, da das Auto nur in der Garage steht. Mir ist es erst bei der Fahrt im Rückspiegl aufgefallen, ist rel. weit oben.
     
  4. #4 Anonymous, 17.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    so war eben dort, wird mir ausgedrückt, schaut danach aus als ob sich beim Abladen wer dagegengestützt hat!

    Beste Grüße
     
  5. #5 Anonymous, 17.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie intensiv sind diese Dellen? Ganz minimale "Eindellungen", die aussehen wie wenn Schrauben von der Innenseite zu stark angezogen wurden, kann ich bei genauer Betrachtung schon bestätigen. Erkennbar ist das aber nur bei stark seitlichem Blickwinkel und bei passendem Licht.
    Sieh einfach mal auf der anderen Seite nach. Wenn es das ist, was ich meine, dann hast du es vermutlich auf beiden Seiten.
     
  6. #6 stronzo, 17.05.2010
    stronzo

    stronzo Megane-Experte

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    3
    Wie intensiv die sind steht im 1. Post!

    Sag ich doch, mein Auto steht auch in der Garage, aber nicht auf Arbeit! Habe mir auch erst solche feinen Dellen rausmachen lassen!
     
  7. #7 Anonymous, 18.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    so, wieder etwas neues. Alle Megane am Hof hatten diese Dellen. Dürfte ein allgemeiner Fehler sein. bekomme nur das Ganze ausgedrückt. Schaut mal selber:

    hintere Tür, etwa 2 cm unter der Gummileiste, wenn man von hinten schaut und sich bewegt, sieht man es ganz deutig

    bg
     
  8. #8 jepmichi, 18.05.2010
    jepmichi

    jepmichi Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    1
    auch beim Coupe? oder nur beim Grandtour?
     
  9. #9 Anonymous, 18.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mmh, muss ich bei meinem Coupe nachher mal nachschauen - eventuell ist es nur ein Problem der 4türer...
     
  10. #10 Anonymous, 18.05.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann ist es doch das was ich in meinem vorigen Post beschrieben hab. Hab ich auch und wie vermutet viele andere auch. Für mich wirkt es wie durch zu hohe Spannung von innen durch Vernietungen oder Verschraubungen. Ich hab überhaupt das Gefühl, dass das Blech sehr dünn oder sehr weich ist, es gibt jedenfall sehr schnell bei Druck nach.

    Diese sehr feinen Dellen erkennt man am besten, wenn die Sonne drauf scheint und man von der Seite drauf schaut. Mir ist's auch erstmalig im Außenspiegel aufgefallen.
     
  11. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    2

    Das werde ich mir morgen mal genauer ansehen. Wehe wenn da ne Beule drin ist :sarcastic:
    Danke für den Tip.
     
  12. #12 Anonymous, 09.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    update:

    so, war heute beim Freundlichen, der hat 1 Stunde gewerkt und alles ist weg :top:

    Er sagte, das Blech bei Renault ist weicher wie bei den Deutschen und da unter der Flanke Streben sind, kann es zu leichten Verformungen kommen.

    Ich bin super zufrieden :ok:

    Beste Grüße
     
  13. #13 Anonymous, 09.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hast du gesehen mit welcher Methode die Dellen entfernt wurden? Kann es sein, dass die Dellen durch Spannung an diesen Stellen wieder auftritt?
     
  14. #14 Anonymous, 09.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    ja durch Ziehen (Stöpsel angeklebt und dann herausgeschlagen) und durch Klopfen. Nein durch Spannung nicht, da es bei der Konstruktion passiert ist. Ist nichts Tragendes

    bg
     
  15. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.957
    Zustimmungen:
    8
    Fällt mir nur eins zu ein:

    Büchsenblech! :fies:

    Dass das Blech sehr weich ist, merkt man auch (zumindest beim Coupe), wenn man die Tür zu schlägt, dann wackelt das Türblech!
     
Thema:

Leichte Dellen an der Flanke

Die Seite wird geladen...

Leichte Dellen an der Flanke - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 2.0 TCe 220 leichte Undichtigkeit

    2.0 TCe 220 leichte Undichtigkeit: Moin, erst mal sorry falls es das Thema schon gibt, ich habe allerdings beim suchen nicht dazu gefunden. Wenn ich den Deckel am Motor abnehme...
  2. Leichtes Stottern beim Beschleunigen

    Leichtes Stottern beim Beschleunigen: Hallo, folgendes Problem besteht leider weiterhin. Wenn ich Gas gebe bemerke ich das er etwas Ruckelt/Stottert. Im kalten Zustand mehr als bei...
  3. Leichtes nageln beim fahren.......

    Leichtes nageln beim fahren.......: Hallo, Wenn ich auf der Autobahn fahre und versuche möglichst sparsam zu fahren und immer nur gerade so Gas gebe Meine ich das der Motor...
  4. Leichtes knattern beim lenken

    Leichtes knattern beim lenken: nabend zusammen, seit n paar tagen haben wir ein kleines Problem,sobald wir im Stand einlenken fängt was an leicht an zu knattern. Ich würde...
  5. leichtes kratzen und quitschen aus dem Lenkrad

    leichtes kratzen und quitschen aus dem Lenkrad: Hallo und einen schönen ersten Advent..;) Ich bin neu hier und hab auch schon meine erste frage an euch. Ich bin seit einer Woche stolzer...