Ölmessstab

Diskutiere Ölmessstab im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Hey leute, wisst ihr ob man den Ölmessstab bein 1.6er auswechseln kann, also durch nen vernümpftigen ersetzen kann? Ich hab da garnicht so einen...
Wisky

Wisky

Megane-Experte
Beiträge
1.129
hallo alle
mal eine (dumme) frage , da ich im heft nichts genaues finde
welches motorenöl hat das 1,6 coupe 10w40 oder 5w30
gruß frank
 
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.680
Schau mal im Wartungsheft nach, bin der Meinung das dort die entsprechenden Ölsorten drin stehen.
 
Wisky

Wisky

Megane-Experte
Beiträge
1.129
hab ich schon aber da steht was von bis -20C; -25C und dazu verschiedene Ölsorten ,werd da nicht schlau drauß
aber Danke Dir
gruß frank
 
jepmichi

jepmichi

Megane-Fahrer
Beiträge
828
snakehunter34 schrieb:
hab bei mir noch gar nicht nach dem Ölstand per Stab geschaut , verlasse mich da voll und ganz auf Anzeige im BC.

Ich hab mir meinen Ölstandmesstab auch noch nicht angeschaut.... :-)
 
F

funky285

Einsteiger
Beiträge
42
Ölmessstab komisch verdreht

Hey,

ist es normal, dass der Messstab eine Art Gewinde hat? Hab heute das erste mal Öl kontrolliert und zog einen sehr stark verdrehten Messstab aus dem Motor.

Ist der Anzeige im BC eigentlich zu vertrauen? Demnach sind alle Felder noch leer (bei zu wenig Öl bekommen die einen Strich??).

VG
 
M

Mcdougel

Megane-Fahrer
Beiträge
380
Re: Ölmessstab komisch verdreht

Also mein bc zeigt bei voll alle kreise ausgefuellt an. Bei angeblich leer sind alle kreise leer. Aber wie mein meister im ah sagen wuerde. Der bc ist nur ein anhaltspunkt selbst nachschauen ist weiterhin pflicht :p

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
Basti7919

Basti7919

Megane-Experte
Beiträge
1.060
Re: Ölmessstab komisch verdreht

ich schau gerne mal morgen bei mir nach aber von einem anderen Wagen kenne ich das auch so her das der Stab an einer Stelle so gedreht war.
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Re: Ölmessstab komisch verdreht

Ist normal so, dass der so verdreht ist und der BC ist sehr ungenau und nur ein Anhaltspunkt. Ich habe die Erfahrunggemacht, dass der BC immernoch "Voll" anzeigt obwohl schon fast nen Liter fehlt. Erst nachdem mehr als ein Liter fehlt, also auf dem Ölmessstab unterhalb der mitte, zeigt der BC was an.

Der Ölmessstab beim TCe180 ist großer Sch...., nicht nur das der so dähmlich verdreht ist, wenn das Öl neu und Sauber ist läßt der sich fast gar nicht ablesen. Habs bei mir durch, schön nen 3000km Ölwechsel gemacht, Öl nach vorschrift eingefüllt (5,4l). Der BC zeigte mir "Voll", aber auf dem Messstab war gar nichts zu erkennen. Erst unter Infrarotlicht konnte man erkennen wieviel Öl wirklich drauf ist, war nur "Halbvoll".

Beim Thema Ölmessstab und Öleinfüllstutzen hat Renault einiges an Nachholbedarf. Da habens wir mit unseren 2,0er gut getroffen.
 
E

Entdecker78

Einsteiger
Beiträge
20
Mein dci 130 hat bei knapp 25 tkm knapp 800 ml Öl verbraucht, bei ner Gesamtmenge von 5,2l...

Ähnliche erfahrungen hatte ich mit dem 1.9 TDI A3, der der Vorgänger des Renault war.
 
Thema: Ölmessstab

Ähnliche Themen

D
Antworten
2
Aufrufe
2.390
Jay1980
Jay1980
M
Antworten
0
Aufrufe
1.313
MLCMichalLamber
M
Juekl
Antworten
10
Aufrufe
7.363
ullibremen
U
Oben