Megane 3 Radschrauben Megane 3 Cabrio AluFelgen

Diskutiere Radschrauben Megane 3 Cabrio AluFelgen im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Hallo, ich habe ein Megane 3 Cabrio inkl. (Alu-)Sommer- und (Stahl-)Winterräder bei einem weiter entfernten Autohaus gekauft. Bei der Probefahrt...
R

renade89

Türaufmacher
Beiträge
9
Hallo,

ich habe ein Megane 3 Cabrio inkl. (Alu-)Sommer- und (Stahl-)Winterräder bei einem weiter entfernten Autohaus gekauft. Bei der Probefahrt waren noch Sommerreifen drauf, für die Abholung haben sie mir die Winterräder drauf gemacht (Anfang März) und die Sommerräder ins Auto gelegt... OHNE die zugehörigen Radschrauben :-? Ist mir leider auch erst vor ein paar Wochen aufgefallen... Naja sie haben mir dann welche nachgeschickt, sind aber auch nicht zu 100 % sicher, ob es nun die richtigen sind und ich sollte sie doch am besten in einer Werkstatt abchecken lassen.
Laut ABE (keine originalen Alufelgen, Hersteller Platin) brauche ich M12x1,5, Kegel 60° und Schaftlänge 28 mm. Geschickt wurden mir 15 Stück mit festem Konus (60°) und 5 Stück mit beweglichem Konus (60°), beide glaub ich Schaftlänge 30 mm.
Der Werkstattmitarbeiter meinte, mit der etwas längeren Schaftlänge könnte es funktionieren, muss aber beim Einbau genau geschaut werden. Er hatte eher Bedenken wegen Mischung fester/beweglicher Konus.

Ich hab grad keine Lust mehr mich mit dem Autohaus rumzuschlagen und will endlich mal auf die Sommerräder wechseln. Entweder bestelle ich einen kompletten neuen Satz oder die paar fehlenden (festen) Schrauben dazu.
Jetzt ist meine Frage, brauche ich nen beweglichen oder festen Konus? Aus der ABE geht leider nix hervor :/ Wie kritisch seht ihr das mit den 2 mm zu lang?

Viele Grüße
Renate
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
875
Meiner Meinung nach spielt der Konus fest/beweglich nicht wirklich eine Rolle.
Länge Schaft gemessen kann irreführend sein, ja nach Beschaffenheit Konus.
Schrauben am besten durch die jeweilige Felge stecken und dann überstehendes Gewinde vergleichen.

An der Hinterachse könntest du auch 20mm mehr haben und es wäre egal.
Da bekäme man allenfalls Probleme, weil das ganze überstehende Gewinde rostet.
Wenn du vorne unsicher bist, schraube das Rad mit 2 Schrauben handfest an.
Sitzt das Rad damit perfekt am Flansch, vorsichtig drehen und prüfen ob die Schrauben schleifen.

Schön ist das ja nicht mit 15 und 5 Schrauben. Mir wäre das peinlich, als Autohaus.
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.258
Moin,

geh doch mal bei reifen.com oder ähnliche und konfiguriere dir die Felgen, da siehst du dann auch die Schrauben.
Oder gleich bei ebay ansehen und kaufen.

Gruss Uli
 
E

enagem

Megane-Kenner
Beiträge
231
Im Herstellergutachten der Felgen muss auch die Schraubengröße/-Typ aufgeführt sein.
Ob Renaulttypisch dieser "lose Konus" oder fest, ist egal. Das kann man auch ruhig mischen.
(Hatte ich bei Spurverbreiterungen auch schonmal)
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
875
Größe/Typ Schrauben aus der ABE wurden ja schon genannt.
Nun sind die erhaltenen Schrauben nicht kürzer sondern länger.
Ergo ist die Sicherheit ohnehin gegeben, sie könnten allenfalls schleifen.
Und das würde ich wie gesagt kurzerhand ausprobieren.
 
Multi-Fanfare

Multi-Fanfare

Megane-Experte
Beiträge
1.544
Also, ich habe Schrauben ab Werk für die Original Alufelgen mit beweglichem Konus und für die mitgelieferten Winterreifen auf Stahlfelgen hat Renault normale Radschrauben mit festem Konus bei gepackt.
Die Räder bekommst du mit beiden Schraubentypen fest, beim Radwechsel von Winterreifen auf Sommerreifen hat mir die Werkstatt mal die Aluräder mit den Radschrauben mit festem Konus drauf gemacht.
Meiner Meinung nach schonen die beweglichen Konusse die Alufelgen, weil sich der Konus nur auf den Sitz presst und sich beim Festdrehen nicht mitdreht.
 
R

renade89

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
9
Danke für eure vielen und hilfreichen Antworten!

Ich habe dann beim zweiten Blick noch gesehen, dass die Schrauben vom Autohaus auch noch unterschiedliche Gewinde hatten... Da wurde es mir dann zu blöd und ich hab einfach einen neuen Satz für 20 € (mit festem Konus) bestellt.
Beim Wechseln hat sich dann rausgestellt, dass die Schrauben der Winterräder gleich, nur etwas kürzer waren. Daher hab ich jetzt dann doch die einfach weiter verwendet und fahre bisher gut damit. :ok:
 
Thema: Radschrauben Megane 3 Cabrio AluFelgen
Oben