Megane 3 RS Monitor 1.0 und 2.0 - Mods & Experimente

Diskutiere RS Monitor 1.0 und 2.0 - Mods & Experimente im Forum HiFi, Navi & Kommunikation im Bereich Technik - Ich hoffe es gibt hier noch Interesse zum Thema, daher der neue Thread. Meiner Meinung nach ist das ganze im DDT4ALL-Bereich untergegangen...
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
878
Ich hoffe es gibt hier noch Interesse zum Thema, daher der neue Thread.
Meiner Meinung nach ist das ganze im DDT4ALL-Bereich untergegangen.
Insofern sehe ich die Abkopplung als sinnvoll und legitim an.
DDT4ALL (oder PyRen) UND ein MS-CAN-fähiges OBD-Interface sind aber natürlich Voraussetzung.
Wer sich da noch nicht auskennt, dem sei gesagt:
Die Ausrüstung ist sehr günstig, die Anwendung keine Hexerei.

Wer schon etwas vertraut ist mit der Materie, kennt die beiden RS configuration strings.
Diese sind beim RS-Monitor 2.0 im R-Link komplett entschlüsselt worden.
Es existiert sogar eine tolle Excel-Datei, mit der man sich die strings individuell generieren kann.
Ich werde den Urheber noch kontaktieren, ob ich das hier reinstellen darf.
Afaik hatte er das selbst aber schon mal frei offengelegt.

Man kann damit weit mehr machen, als nur die Leistungsdaten korrigieren.
Es sind Bildschirme ein/ausschaltbar und Uhren änder-/erweiterbar.
Selbst der Sportmodus sollte per Default einschaltbar sein.
Es gibt einen Zusatzbildschirm RS Drive 2.0, der afaik ab Werk nie zugänglich war.
Dieser bietet ein paar individuelle Konfigurationsmöglichen.

Da ich keinen RS habe, ist bei mir leider nicht alles nachvollziehbar.
Ich würde allen interessierten aber anbieten, das gesammelte Wissen zu teilen.

Zum kleinen RS Monitor 1.0 im Phase1 im monochromen Display:
Auch hier hat es wenig überraschend schon Leute gegeben, die Änderungen umgesetzt haben.
Leider finden sich dazu aber keine brauchbaren Informationen im Netz.

Ich habe mich daher selbst reingekniet und wie ich finde einiges rausfinden können.
Nun kann ich nicht behaupten, dass alles entschlüsselt ist.
Aber sehr vieles war vom Monitor 2.0 doch abzuleiten.

Auch hier gibt es wieder 2 configuration strings die änderbar sind.
Der 1. ist ausschließlich für die Balkenuhren zuständig und komplett entschlüsselt.
Bei string 2 sind einige Dinge noch unbekannt, aber vieles ist wiederum erkennbar.
So können die Leistungsdaten angepasst, der Bildschirm mit dem Pedal-Setup freigeschaltet werden.

Für all diejenigen, die an Änderungen und Anpassungen interessiert sind:
Macht hier mit, schreibt was genau ihr gern hättet.
Ich führe gern genauer aus was möglich ist und antworte so gut ich kann.
Außerdem freue ich mich, wenn ihr über umgesetzte Dinge hier berichtet.
Ich kann auch gern Fotos einstellen über erfolgreiche Änderungen.

Abschließend noch der Hinweis, dass sich das hier nicht auf den Megane 3 beschränken muss.
Die Möglichkeiten gelten beim RS Monitor 1.0 auch für Clio und Twingo, wo er eine Option war.
Genauer gesagt für alle Renault Modelle, wo ein entsprechendes Display mit RS-Funktion montierbar ist.

Am R-Link lässt sich der RS Monitor ja grundsätzlich auch nachträglich freischalten.
Die Prozedur dazu ist bekannt, höchstwahrscheinlich auch hier im Forum.
Allerdings braucht man dafür etwas Hardware. Diese ist aber sehr preisgünstig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: RS Monitor 1.0 und 2.0 - Mods & Experimente

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
1.929
GeriMegane
G
H
Antworten
3
Aufrufe
2.462
hyakutake99
H
T
Antworten
1
Aufrufe
3.658
tachme
T
M
Antworten
0
Aufrufe
3.784
meganemegane2
M
Rs-Moyi
Antworten
9
Aufrufe
4.107
Humanic
Humanic
Oben