Schlechter Geruch im Innenraum

Diskutiere Schlechter Geruch im Innenraum im Innenraum (Mechanik, Sitze, Materialien) Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Also seit ein paar Tagen fällt mir auf, das nach dem Starten des Wagens erstmal ein fischiger Geruch aus der Lüftung kommt. Woran kann das liegen,...

  1. #1 manur19, 18.11.2012
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    5
    Also seit ein paar Tagen fällt mir auf, das nach dem Starten des Wagens erstmal ein fischiger Geruch aus der Lüftung kommt. Woran kann das liegen, ist der Innenraumfilter schon dicht?
     
  2. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    Pollenfilter ist eine Möglichkeit.

    Ev. könnte auch den Heizungsanlage- / Gebläsekasten verschimmelt sein. Klingt komisch, ist aber normal bei allen Fzg. mit Klima. Durch das Kondenswasser im Heizungsanlage- / Gebläsekasten und die warme Luft in Verbindung mit Luftstaub passiert es ganz schnell. Das kann man aber reinigen / desinfizieren.

    Muss ja auch nicht der Grund sein, es ist nur eine weitere Möglichkeit.

    :hi:
     
  3. #3 RonnyTCE, 18.11.2012
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    15
    Heb mal vorn die Verkleidung unter den Wischern an. Wenn da Wasser steht, weist du woher der Geruch kommt.
     
  4. #4 manur19, 18.11.2012
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    5
    Und wenn Wasser drinnen steht, sind da Abläufe verstopft?
     
  5. #5 RonnyTCE, 18.11.2012
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    15
    richtig! Dann die Abläufe raus nehmen, geht auch ganz gut von oben. Und dann unten diese Gummideckel abziehen, sind nur gesteckt. Die Abläufe wieder rein stecken und dann am besten den Pollenfilter austauschen, da der sich mit Wasser voll saugt.

    Kannst ja auch mal nach dem Ablauf der Klimaanlage selber schauen. Der ist am Unterboden, so nen kleiner Gummischlauch im bereich des Fahrerfussraums.
     
  6. #6 RalphHeike, 15.07.2013
    RalphHeike

    RalphHeike Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Hallo RonnyTCE
    Ich habe vielleicht ein Problem oder auch keines. Also bei mir ist auch immer so ein etwas muffiger Geruch am Anfang der Fahrt. Zudem beschlagen meine Scheiben ziemlich schnell, wenn ich während der Fahrt die KLima ausschalte. Aber ich weiß jetzt nicht, ob das Kondenswasser auch unten abläuft. Vielleicht ist das der kleine Fehler. Also eine Lache in der Garage kann ich nicht feststellen.
    Jetzt wäre meine Frage an Dich: Könntest Du mir mal beschreiben, wo denn genau der Wasserablauf der Klima sitzt? Vielleicht hast Du auch schon mal zufällig ein Bild gemacht, damit ich die Stelle finden kann. Hängt da wenigstens ein Tropfen dran um den Ablauf zu lokalisieren bzw. zu identifizieren?
    Vielen Dank für Deine Hilfe.
    Gruß
    Ralph
     
  7. #7 Nikolaus117, 15.07.2013
    Nikolaus117

    Nikolaus117 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde bei offenen Fenster die Klima so lange du kannst volles rohr laufen lassen.

    Damit entfeuchtest du alles :)

    das dauert aber und sollte man immer wieder mal machen.
     
  8. #8 Der Münsterländer, 15.07.2013
    Der Münsterländer

    Der Münsterländer Megane-Experte

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    1
    Bei offenen Fenstern und eingeschalteter Klimaanlage entfeuchtest du die Umwelt, aber nicht den Fahrzeuginnenraum.

    Fenster geschlossen und Umluft ist der richtige Weg.
     
  9. #9 close12345, 15.07.2013
    close12345

    close12345 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Hier im Forum gabs doch auch schon einen/mehrere feuchte Beifahrerfußräume, oder war das im Zusammenhang mit den Abläufen ? Ich kann mich dunkel an sowas erinnern ...

    @ RalphHeike: Wäre auf jeden Fall mal schnell(im Sinne von "ruckzuck mal nachgeguggt ohne viel Aufwand) zu überprüfen, ob der Beifahrerfußraum (Teppich unter den eventuell vorhandenen Fußmatten) nass ist :)
     
  10. mirrox

    mirrox Megane-Fahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    12
    Die Kondenswasserpfütze sollte sich im vorderen Driitel links auf der Abstellfläche zeigen, fehlt sie (bei eingeschalteter Klima), ist etwas im Argen.
    Entweder mit der Anlage selbst oder mit dem Ablauf...

    Der Mechaniker meines Vertrauens hat mir empfohlen, die Klimaautomatik ständig laufen zu lassen. Sie schaltet sich eh bei Bedarf entsprechend der Umwelteinflüsse zu oder ab.
    Ich war erst skeptisch, weil auch anders gewohnt - habe aber bisher keine wirkklichen Nachteile feststellen können.
    Die Beläge im Kondensator/Verdampfer, die letztlich zu den Gerüchen führen, werden durch das o.g. Kondenswasser abgespült (sagt er jedenfalls).
    Bisher nach knapp 2 Jahren und 24.000 km hat er recht.
    Selbst über den Verbrauch meines Meggis kann ich nicht meckern - siehe Verbrauchsthreat...
     
  11. #11 RalphHeike, 16.07.2013
    RalphHeike

    RalphHeike Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Dank Micha für die Erklärung.
    Also den Ablaufschnorchel habe ich jetzt erfühlt. Da er bei meinem Wagen ( BJ 8/12 ) nach hinten zeigt, nehme ich an, dass das Wasser während der Fahrt durch die Sogwirkung rausgezuzelt wird. Vielleicht entsteht dadurch auch keine Lache unter dem Auto in der Garage. Aber beim Drunterlegen konnte ich nach der Fahrt noch so ein paar Tropfen an der beschriebenen Stelle spüren. Also sollte der Ablauf doch funktionieren oder? Kann man den Prüfen ( oben Wasser rein und unten wieder raus :grin: )

    Und der gessi vom Forum ist auch der Meinung, dass man die Klime doch immer eingeschaltet lassen kann. Vom Verbrauch her sind das aber so 0,3 l mehr nach der Verbrauchsanzeige. Wäre also eigentlich zu verschmerzen.

    Aber was fällt Euch denn allgemein zum Beschlagen der Scheiben ein? Habt Ihr das auch? Kann man das beim Abschalten der Klima irgendwie vermeiden? Ja, Fenster auf ist klar, aber wie könnte es technisch gehen?

    Danke für die Infos.
    Ralph
     
  12. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    18
    :top:

    Das kann nicht mit der AC zusammenhängen, es sei denn, du öffnest die Fenster nicht, wenn du ohne AC fährst.
    Offene Fenster oder AC an erzeugen den selben Mehrverbrauch.

    Ein angenehmer Nebeneffekt einer jeden Klima ist die Entfeuchtung der Luft, da durch das Abkühlen der warmen Luft Kondenswasser aus der Luft gezogen wird. Also wenn du freie Scheiben haben möchtest, dann AC auf 'Auto' und gut ist.

    Dieses manuelle Gefummel an einer Automatik taucht nix....! Und du wirst keinen Kraftstoff durch AC Off einsparen. Was du da tust, ist quasi als wenn du Abend in der Dämmerung das Licht ausschaltest um Strom ( belastet die Lichtmaschine) zu sparen.
    Das ist irrwitzig. Sorry für die klaren Worte :thanks:

    :hi:
     
Thema: Schlechter Geruch im Innenraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane lüftung stinkt

    ,
  2. renault megane 3 lüftung geruch

    ,
  3. megane schlechter geruch

    ,
  4. scenic 3 jz. muffiger geruch vorne rechts ,
  5. renault megane lüftung stinkt,
  6. renault modus stinktim Innenraum,
  7. renault grand scenic 3 gestank
Die Seite wird geladen...

Schlechter Geruch im Innenraum - Ähnliche Themen

  1. Knarzen im Innenraum

    Knarzen im Innenraum: Hallo, mich würde mal interessieren, was oder ob bei euch im Innenraum etwas knarzt. Ich zähle mal auf wo bei mir überall Geräusche herkommen....
  2. Megane 3 Dieselgeruch im Innenraum, Injektor defekt?

    Dieselgeruch im Innenraum, Injektor defekt?: Hallo liebe Leute, da es bei unserem 190 dci BJ 2009 während des Stehens an der Ampel oder sonst wo angefangen hat nach Diesel im Innenraum zu...
  3. Folierung im Innenraum (Ergebnis)

    Folierung im Innenraum (Ergebnis): Wie findet ihr das Ergebnis?
  4. Megane Scenic Diesel springt schlecht an

    Megane Scenic Diesel springt schlecht an: Megan scenic 1,9 tdi Bj.1998 springt schlecht an. Und zwar mit kalter sowohl auch mit warmer Maschine. Manchmal ist auch alles normal und er...
  5. Megane 1 Cabrio schüttelt bei schlechter Strasse

    Cabrio schüttelt bei schlechter Strasse: Hallo. Ich hab ein megane1cabrio Bj 97. Mir ist unangenehm aufgefallen, dass mein cabrio bei Gullideckeln oder kurzen Bodenwellen regelrecht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden