tieferlegung.ein paar kurze fragen

Diskutiere tieferlegung.ein paar kurze fragen im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; ich möchte wissen, was mich eine Tieferlegung mit allem drum und dran kosten wird. mit den Standard Tieferlegungsfedern die hier viele im Forum...

  1. micast

    micast Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte wissen, was mich eine Tieferlegung mit allem drum und dran kosten wird. mit den Standard Tieferlegungsfedern die hier viele im Forum fahren, nichts besonderes also...

    Ferdern mit Gutachten ca. 150€...was kommt dazu? Kann man die Federn selber einbauen? Wie viel kosten das Eintragen ca.?

    Ich hab 18" Felgen drauf, gilt das Gutachten auch für diese oder nur für Originalfelgen?

    Danke schonmal!
     
  2. #2 Kilian1992, 16.06.2010
    Kilian1992

    Kilian1992 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Informationen belaufen sich darauf das wenn du die Federn in einer nicht Renault Werkstatt einbauen lässt, um die 200€ fällig werden. Ob du die Federn selbst einbauen kannst? Ich weis es nicht aber vergiss die Garantie nicht.
    Der TÜV will dann nochmal ca 60€ sehen allerdings wäre da sogar noch eine Spurverbreiterung drin. Da ich die Preise von einem anderen Forenmitglied habe, kann ich nicht sagen was es einzeln kostet.
    Und bei Cartuningpoint kosten die Tieferlegungsfedern 35mm VA und HA 140€.

    Macht nach Adam Riese 400€.

    Müsste hinkommen.

    Dazu kann ich dir nicht 100%-iges sagen aber ich denke ja. Oder haben die Reifen so viel mit dem Fahrwekr zu tun? Und die Reifen selbst haben ja TÜV/ABE

    Grüße Kilian
     
  3. #3 Einer mehr, 16.06.2010
    Einer mehr

    Einer mehr Megane-Kenner

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    @kilian1992

    Dazu kann ich dir nicht 100%-iges sagen aber ich denke ja. Oder haben die Reifen so viel mit dem Fahrwekr zu tun? Und die Reifen selbst haben ja TÜV/ABE

    Bei Veränderungen am Fahrwerk (z.B. "Tieferlegung") erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges nur dann nicht, wenn nach dem Einbau unverzüglich eine Abnahme nach § 19 Abs. 3 StVZO durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen/ Prüfer oder Prüfingenieur erfolgt und dieser den bestimmungsgemäßen Ein- oder Anbau der beschriebenen Umrüstung auf diesem Teilegutachten schriftlich bestätigt hat. Dabei werden auch immer die Rad/Reifen-Kombinationen mit betrachtet. Dafür gibt es in dem Teilegutachten des "Tieferlegers" entsprechende Auflagen. Ein Blick in diese Papiere gibt also klar Auskunft.

    Meine persönliche Meinung zu "Tieferlegungsfedern" ist:
    Nur wenn allein optische Beweggründe von Interesse sind, kann man so etwas machen. Wer das Fahrzeug auch fahrdynamisch verbessern möchte, lässt davon die Finger und nimmt stattdessen ein Fahrwerk! Dies besteht aus den geänderten (meist verkürzten) Federn und speziell darauf abgestimmten (dann auch verkürzten) Dämfern. Bleiben bei einer "Tieferlegung" die Seriendämpfer im Fahrzeug, werden sie quasi in ihrem Arbeitsweg "beschnitten", da das Niveau (die Bodenfreiheit) des Fahrzeuges abgesenkt wird. Das war so aber bei der Konstruktion der Dämpfer nicht vorgesehen. Dies zieht zwangsläufig eine Verschlechterung der Dämpfung und damit des Fahrverhaltens nach sich!

    Schöne Grüße, Guido
     
  4. #4 Night&Day, 17.06.2010
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    1

    WOW, mal ein richtig guter Denkansatz. Aus dieser Perspektive hab ich es noch nicht bedacht... :agree:
    Weiß evtl. jemand aus eigener Erfahrung, ob es sich wirklich gravierend negativ auf das Fahverhalten ausübt, wenn man den Megg "nur" tieferlegt (sprich also nur Tieferlegungsfedern einbaut)..??
     
Thema:

tieferlegung.ein paar kurze fragen

Die Seite wird geladen...

tieferlegung.ein paar kurze fragen - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Frage zu Motorölmeßstab

    Frage zu Motorölmeßstab: Ich besitze seit April 2019 einen gebrauchten Megane 3 mit 1,6 Benziner Motor mit 101 PS, ist der Fünftürer. Das Auto ist Erstzulassung Januar...
  2. Megane 2 Frage zu Lenkstockschalter

    Frage zu Lenkstockschalter: Hallo in die Runde, ich fahre einen Megane Grandtour 1,6. BJ 2004 Vermutlich ist mein Schleifring defekt und ich habe mich heute hier und im Netz...
  3. Megane 2 Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau

    Stabilisatoren Gummibuchsen - Frage zum Einbau: Hallo zusammen, Letztes Jahr hatte ich bereits Defekte Stabilisatoren Lager. Koppelstangen und Spurstangenköpfe wurden getauscht. Dann waren...
  4. Megane 3 Frage wegen 3.Anbieter Radio und Navi

    Frage wegen 3.Anbieter Radio und Navi: Hi, Ich hab den Megane 3 Cabrio Bj 2010/11 mit dem vom Werk aus TomTom Navi usw. und mein Radio ist leider kaputt gegangen. Nun wollte ich mir...
  5. Frage gestellt und nicht mehr gesehen

    Frage gestellt und nicht mehr gesehen: Hi, ich finde es mittlerweile eine echte Unsitte in Foren wenn jemand eine Frage stellt und dann nicht mehr gesehen wird. Dann könnte er es auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden