Wie die Nebelscheinwerferblenden richtig ankleben?

Diskutiere Wie die Nebelscheinwerferblenden richtig ankleben? im Forum Karosserie & Innenraum - Tuning & Styling im Bereich Tuning & Styling - Hi Leute, hab mir vor kurzem bei LZParts die Nebelscheinwerfer-Blenden gekauft. Diese sind zwar zu 100% passgenau, jedoch scheinen die...
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Beiträge
711
Hi Leute,

hab mir vor kurzem bei LZParts die Nebelscheinwerfer-Blenden gekauft. Diese sind zwar zu 100% passgenau, jedoch scheinen die mitgelieferten (doppelseitigen) Klebestreifen nicht gut zu halten, an paar Stellen stehen die Blenden jetzt schon ab... Vor dem kleben wurde selbstverständlich die Fläche sauber gereinigt und von Fett und Schmiermitteln befreit und mit dem mitgelieferten Primer vorbehandelt - Anschließend habe ich rundherum die Blenden mit Kreppband fixiert und das ganze 24 Stunden fest werden lassen. Auf der rechten Seite habe ich jetzt mal das Standard-Klebeband gegen Tesa Outdoor-Montage Klebeband ersetzt - hält jetzt viel besser, aber immer noch nicht zu 100%.

Fällt euch irgendetwas ein, wie man das richtig fest kleben könnte? In der Anleitung der Blenden steht dabei man könnte zusätzlich Silikon verwenden, aber 1. hält das überhaupt? Und 2. greift das nicht den Lack an? Schließlich ist ja Silikon essighaltig...

Viele Grüße,
infernalshade
 
A

Anonymous

Guest
Weisste denn welches Band bei den Blenden dabei war ? Aus Erfahrung weiss ich das das Band von 3M klebt wie Teufel.
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
711
Ne, leider keine Ahnung, das war bereits in die Blenden rein geklebt (einzelne Streifen verschiedener Länge), man musste nur die Schutzfolie abziehen und auf die Stoßstange drücken, ne Marke stand da nirgends. Aber das Outdoor-Montageband klebt normal auch wieder Teufel... Wahrscheinlich ist das Metall ein kleines bissl verbogen, dann ziehts mir das an paar Stellen mit der Zeit wieder von der Stoßstange weg. Deswegen bräuchte ich was, was wirklich bombenfest hält, abnehmen tu ich die ja nimmer :-)
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Silicon gibts ja auch ohne Essig. Aber normal greift es Lack nicht so an.

Ansonsten Karosseriekleber gibts bei ATU für ca 10euro die Kartusche.
 
svengo

svengo

Einsteiger
Beiträge
29
Ich habe bei meinen Anbauteile Scheibenkleber genommen, das Zeug hält extrem. Man muß nur alle Klebeflächen vorher reinigen und den Haftvermittler (Primer) auftragen und ablüften lassen.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Man sollte noch kurz darauf hinweisen, das Silkaflex oder Scheibenkleber (vorgeprimert) eine Endlösung darstellt.

Das ist verbunden für alle Zeiten, wenn es richtig gemacht wird. Nicht mehr reversibel.

:hi:
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
711
Das ist eine interessante Info für eventuelle Folge-Klebearbeiten, danke Gessi!

Aber die Blenden werde ich wohl nicht mehr abnehmen, von daher ist das in Ordnung :-)

Also kann ich wenn ich das richtig lese im Endeffekt Scheibenkleber oder Sikaflex nehmen?
 
svengo

svengo

Einsteiger
Beiträge
29
infernalshade schrieb:
Das ist eine interessante Info für eventuelle Folge-Klebearbeiten, danke Gessi!

Aber die Blenden werde ich wohl nicht mehr abnehmen, von daher ist das in Ordnung :-)

Also kann ich wenn ich das richtig lese im Endeffekt Scheibenkleber oder Sikaflex nehmen?

Jupp :top:
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Nimm Sikaflex (oder ein ähnliches Produkt).
Dann eine recht dünne Kleberaupe auftragen, denn wenn du zuviel draufpackst, dann quillt es heraus und das ist sauschwer wieder rückstandslos zu entfernen.
Bitte auch die Verarbeitungshinweise lesen und befolgen. Nur bei korrekter Klebemontage, wird das Ganze 'endfest' sein.

Viel Erfolg!

:hi:
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
711
Oha, das könnte aber evtl ein Problem darstellen, da die Blenden nicht direkt auf dem Lack anliegen, da sind quasi NUR die Ränder Richtung Lack gebogen, damit das nicht so platt aussieht.
Das heißt im Querschnitt ist das im Endeffekt eine U-Form, wobei an der tiefsten Stelle die Klebstreifen kleben.
Bei den Doppelseitigen Klebebändern ist das ja kein Problem, die sind ja etwas dicker, aber bei dem Sikaflex müsste ich dann tatsächlich eine ca 0,5cm dicke Schicht auftragen!
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Scheibenkleber war früher nicht uv Beständig.
Alles davon hält für immer und alles ist spaltfüllend.
Ich würde die Teile demontieren. Reinigen und den Kleber dann etwas dicker auftragen als es das Tape war
Dann montieren und fixieren.

Das Zeug von Amazon ist sowas
Karosserie kleber ist lackierbar
Sicaflex und Silikon nicht oder nur bedingt
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
711
Das heißt - wenn ich dich richtig verstehe - würdest du den Karosseriekleber (z.b. den, den ich verlinkt habe) empfehlen?
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Ja

Sowas nehm ich immer wenn ich am Auto bastel
Damit kann man sogar Kotflügel befestigen
Die gehen dann nur nicht mehr ab.
 
infernalshade

infernalshade

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
711
Das ist in diesem Fall wie gesagt egal :-)

Dann bestell ich mir den Kleber mal, vielen Dank für die Infos!
 
Thema: Wie die Nebelscheinwerferblenden richtig ankleben?

Ähnliche Themen

T
Antworten
3
Aufrufe
392
tsweller
T
T
Antworten
1
Aufrufe
1.837
Jay1980
Jay1980
Zinsen01
Antworten
4
Aufrufe
4.661
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
R
Antworten
5
Aufrufe
3.598
pizzahut
P
Oben