Megane 3 Wie entferne ich die Rhomben?

Diskutiere Wie entferne ich die Rhomben? im Selbsthilfe Forum im Bereich Tuning & Styling; Sorry Jungs, aber ich finde den Threat nichtmehr wo schön detaliert beschrieben worden ist wie man die Rhomben entfernt. Habe auch vor sie zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Anonymous, 15.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry Jungs, aber ich finde den Threat nichtmehr wo schön detaliert beschrieben worden ist wie man die Rhomben entfernt. Habe auch vor sie zu lackieren nur finde ich den schönen Beitrag einfach nicht mehr - oder die Bilder wurden entfernt. Falls das der Fall sein sollte bitte ich jemanden vielleicht nochmal kurz zu beschrieben wie man die teile "raushebelt" . Sind die komplett nur geclipst oder auch geschraubt ?

    Bitte schön viele gut beschreibende Worte oder ein kleines Bildchen benutzen um mir zu helfen ;-)

    mfg motzer
     
  2. #2 Subraid, 15.10.2010
    Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    2
  3. #3 Anonymous, 15.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke ! Genau den Threat meinte ich ;-)

    mal sehen ob ich das morgen auch so locker hinbekommen.

    mfg motzer
     
  4. hazen

    hazen Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    ich hab meine Rhomben selber angeschliffen und mit Rally-Schwarz Matt gelackt. Teilweise blättert der Lack ab, sodass ich jetzt übern Winter die Rhomben folieren werde
     
  5. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe meine vorne auch schon neu lackiert, auf dem "Chrom" hält der Lack sehr schlecht. Man kann auch nicht zuviel
    schleifen sonst sieht man die Schleifspuren unter dem Lack. Der Lack den ich jetzt drauf habe scheint besser zu halten. Bis jetzt alles OK.

     
  6. ice

    ice Megane-Kenner

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du richtig schleifst, siehst du auch keine Schleifspuren. Man fängt mit grobem Schleifpapier an und arbeitet sich zu den feineren Körnungen durch. Eventuell muss auch mal zwischendurch gefüllert werden. Am Schluss sollte der Nassschliff mit ganz geringer Körnung stehen (so 1200er). Dann sind die Rhomben glatt wie ein Babypopo und die Farbe hält bombig.
     
  7. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2
    Hast Recht, so wirds richtig gemacht. Hab es aber beim ersten mal nicht ganz so gemacht. Aber jetzt hält es.
     
  8. #8 Anonymous, 16.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also abmachen ging ja echt leicht. Hab dann gerade ne Stunde rumgeschliffen und bin gerade mal an einem Eckchen auf Kunststoff getroffen. Naja schnell in den Baumarkt Salzsäure und Wasserstoffperoxid besorgt und ne kleine Mischung angesetzt. Teile rein und Schupps befreit von Chrom und Kupfer und Dotierschicht. Schönes unbehandeltes Kunststoffteil. Das andere liegt gerade drin und "brutzelt" vor sich hin. Darauf kann man dann wunderbar lackieren mit Kunststoffprimer. Naja wenn ich fertig bin folgen Bilder ;-) ... bin noch ganz beduselt vom Chlorgas.

    mfg motzer
     
  9. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.409
    Zustimmungen:
    18
Thema:

Wie entferne ich die Rhomben?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden