Wo sind beim Megane CC die hinteren Domlager befestigt?

Diskutiere Wo sind beim Megane CC die hinteren Domlager befestigt? im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Hallo... Nachdem ich endlich im Juni einen Termin zum tiefer legen bekommen habe, wurde der gute Mann der Auftragsannahme etwas stutzig .. als er...
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Beiträge
828
Hallo...
Nachdem ich endlich im Juni einen Termin zum tiefer legen bekommen habe, wurde der gute Mann der Auftragsannahme etwas stutzig .. als er mein Auto begutachtete.
1. Obwohl ich keine Xenon - Scheinwerfer habe sondern normale mit H7 Leuchten.. habe ich eine automatische Leuchtweitenreglung. Normal?
2. Zum eigentlichen Thema hier in Rubik Fahrwerk:
Wo liegen beim Megane 3 CC die hinteren Domlager ?
Von innen (Kofferraum) auf jeden Fall nicht.
Vielleicht hinter dem inneren Kunststoff- Kotflügel - Abdeckungen versteckt ?
Ich meine ... von wo kommt man an die 3 oberen Schrauben vom Domlager dran ?

Danke im Voraus... :top:

Gruß Peter49
 
F

Frynn

Megane-Kenner
Beiträge
100
Hi,
wenn der CC nicht anders als die anderen Megane gebaut ist, sind dort Dämpfer mit einfacher Verschraubung oben verbaut. Die findet man dann im Kofferraum in der Reserveradmulde ziemlich weit vorne. Wenn eine Werkstatt das Auto von unten betrachtet hat, dann hätten die das aber sofort gesehen.
 

Anhänge

  • mkQcwlJo-lmG9F5ODWMmV-Q.jpg
    mkQcwlJo-lmG9F5ODWMmV-Q.jpg
    6,3 KB · Aufrufe: 460
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
828
Hallo...
Er hat sich nur kurz seitlich darunter gelegt ..vorne und hinten.
Bin aber selbst überrascht was du schreibst... bzw. wie einfach die Aufhängung hinten ist.
Das heißt, die Feder an sich liegt oben nur lose an im Domlager drin.
Dann braucht man ja nur Stoßdämpfer unten lösen... Feder spannen... oberer Querlenker lösen .. unterer Querlenker etwas nach unten drücken und gespannte Feder entnehmen.
Ist ja dann wirklich einfach... :top:

Gruß Peter49
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Hinten reicht beim normalen Megane die Dämpfer abzuschrauben.
Ist das Auto auf der Bühne fällt die Achse runter und man kann die Feder so rausnehmen.
Also Achtung.
Achse nicht fallen lassen und Dämpfer in belasteter Position festziehen.
Im Werkstatthandbuch steht in welcher Position.
 
F

Frynn

Megane-Kenner
Beiträge
100
Der Megane 3 hat hinten eine Verbundlenkerachse. Da gibt es keine Querlenker. Wie Alex geschrieben hat, geht die Feder so raus. Ich würde allerdings immer nur eine Seite lösen, dann fällt die Hinterachse auch nicht runter. Das Wechseln der Federn hinten dauert keine 30 Minuten.
Aber suche dir vielleicht eine andere Werkstatt, wenn die das nicht von alleine erkannt haben.
 
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
828
Hallo..
Danke ..danke.. ihr habt Recht und ich habe gestern mal ein Hinterrad abgenommen und gesehen wie der Stoßdämpfer und die Feder drin hängt.
Und vorne ist auch nicht viel schwerer, nur etwas aufwendiger... da wollte ich mir gestern ein Federspanner kaufen und es selbst machen mit dem Tieferlegen.
Aber keiner zu bekommen :negative:
Ok.. sollte vielleicht so sein, alles andere Werkzeug hätte ich gehabt.
Im Internet gibt es reichlich Federspanner... aber bis der da wäre ist mein Urlaub rum. Also lasse ich es am 09.05. in einer Werkstatt machen. Termin steht ja.
Ok.. vielen dank für die zahlreichen Tipps und Antworten :top:

Gruß Peter49
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.284
Moin Peter,

ich habs in einer freien, kleinen, sauberen "Hinterhof-Werkstatt" machen lassen, für'n Fuffi in die Kaffeekasse.

Wichtig ist aber, dass du die Spur/Sturz überprüfen lässt. Kannst ja in OG zum ADAC fahren, kostet da nichts.

Gruss Uli
 
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
828
Hallo..
Uli.. sicher lass ich die Spur direkt einstellen... und nach 1000-2000 Km normalerweise noch mal überprüfen , weil sich die Federn noch setzen.
D a n k e .. für den Tipp beim ADAC kostenlos Spur einstellen.. bin ADAC Plus Mitglied... wusste ich gar nicht :thanks:

Gruß Peter49
 
Skyynet

Skyynet

Megane-Kenner
Beiträge
95
Peter49 schrieb:
Nachdem ich endlich im Juni einen Termin zum tiefer legen bekommen habe, wurde der gute Mann der Auftragsannahme etwas stutzig .. als er mein Auto begutachtete.
1. Obwohl ich keine Xenon - Scheinwerfer habe sondern normale mit H7 Leuchten.. habe ich eine automatische Leuchtweitenreglung. Normal?

Woran hast Du das erkannt? Mein MCC, ausgeliefert 04/2015, hat im Cockpit ganz links einen Drehregler, der mit 0-4 beschriftet ist und die Leuchtweite manuell verstellt. Du nicht?
 
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
828
Hallo...
Doch dieses Drehrädchen habe ich auch, und natürlich hat der Scheinwerfer einen kleinen Getriebemotor der Auf-Ab bewegt.
Der gute Mann hat wohl gedacht, das deswegen ein automatische Leuchtweitenreglung angebracht wäre. Hatte mein MCC 2 schon dieses Drehrad
Gruß Peter49
 
DerCat

DerCat

Megane-Kenner
Beiträge
75
Find ich irgendwie seltsam. Entweder das Auto hat Xenon und dann auch die automatische Leuchtweitenregelung oder H7 und Handrädchen.
 
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
828
Hallo..
Da heute mein Federspanner angekommen ist, spiele ich mit dem Gedanken mein Auto ab morgen selbst tiefer zu legen....
Alle benötigten selbstsichernde Muttern habe ich heute bei Renault gekauft.
Alles andere Werkzeug habe da.. auch Drehmoment Schlüssel.
Habe gerade in der Suchfunktion die Drehmomente für das Federbein gesucht... aber nach 2,5 Std. nichts gefunden.. diesbezüglich. Habe auch kein Werkstatt Handbuch.

Hat jemand die Daten zur Hand... oder kann mich einer auf die Seiten oder Rubik per Link hier im Forum verweisen bitte ? Danke !

Gruß Peter49
 
Peter49

Peter49

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
828
Ok...habe es gefunden hier im Forum.
Wer sucht.. der findet:
VA: untere Schrauben 2 x à 180 Nm
Koppelstange 37 Nm
obere Schrauben 3 x à 21 Nm
Bremsschlauchträger 8 Nm
HA: obere Schraube 62 Nm
untere Mutter 105 Nm.

.... Peter 49
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
Die Daten sind korrekt.

Wenn das genauso gut geht wie beim RS, würde ich hinten selbst machen und vorne machen lassen.
Vorne muss bzw sollte dann ja Spur und Sturz geprüft werden. Das muss ja wahrscheinlich eh jemand anders machen.
 
Thema: Wo sind beim Megane CC die hinteren Domlager befestigt?
Oben