Xenon Scheinwerfer: Fernlicht auf einer Seite ohne Funktion

Diskutiere Xenon Scheinwerfer: Fernlicht auf einer Seite ohne Funktion im Forum Sonstige Beanstandungen im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe - Hallo zusammen hab da mal ne frage wegen meinem Bi-xenon Licht da geht das fernlicht auf einer seite nicht mehr hatte schon jemand sowas ?? Danke...
S

Steve-B

Türaufmacher
Beiträge
12
Hallo zusammen hab da mal ne frage wegen meinem Bi-xenon Licht da geht das fernlicht auf einer seite nicht mehr hatte schon jemand sowas ??

Danke für eure hilfe Steve-B
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Re: Fernlicht geht nicht

????

Geht die zusätzliche Birne nicht mehr oder geht die Blende nicht auf???

Oder ist beides ausgefallen??
 
S

Steve-B

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
12
Hey was komisch war die Zusatzbirne ging nur die Blende ging nicht hoch aber jetzt ist die Birne ausgefallen !! Ich probier mal ne neue aus mal schauen ob's wieder geht
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
Hi wenn du dir Hilfe erwartest könntest du wenigstens mal einen Blick auf die Zeichensetzung werfen weil man sonst nur schwierig deine Frage lesen kann Wenn du das Licht einschaltest kalibrieren sich denn dann die beiden Schweinwerfer Es ist auch nicht ersichtlich was denn nun defekt ist Das Xenonfernlicht oder das Zusatzlicht.
 
S

Steve-B

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
12
:top: :top: Ist zur kenntnis genommen. Beide Scheinwerfer Kaliebrieren sich. Also das problem ist so. Das Fernlicht , müsste ein Stück hoch fahren wenn ich es an mach oder . Macht es auf einer Seite nicht mehr . Das normale Xenon licht geht ohne Probleme. Die zusatz Birne und eine Sicherung war defekt . Aber Trotdem Fährt der eine Scheinfer nicht hoch ( Rechts) ?? Wer kann mir helfen ??

Danke für eure Hilfe Steve-B
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Jetzt muss bestimmt noch der Fehlerspeicher gelöscht werden, damit es wieder funktioniert.

Aber noch was wichtiges:
So eine Sicherung fliegt ja nicht ohne Grund. Und diesen solltest du suchen und finden.
Du musst die Ursache reparieren und nicht das Symptom.

:hi:
 
S

Steve-B

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
12
Danke :top: Hmm das mit der Sicherung klingt logisch. Aber wieso den Fehlerspeicher ? Die Bi-Xenon Scheinwerfer kaliebrieren sich ja beim einschalten.
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Das Kalibrieren was du meinst, ist lediglich das Einstellen der automatschen Leuchtweitenregulierung und hat nichts mit der Blende zu tun...

Hat das Auto denn einen Fehler angezeigt???

Das ist leider mit einer Ferndiagnose schwer zu sagen, es kann auch sein, das die Blende defekt ist, aber warum die Sicherung durch ist musst du aufjedenfall prüfen, das deutet auf einen Defekt hin...
 
S

Steve-B

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
12
Nein es hat keinen fehler angezeigt .Hmm ok kann nicht genau sagen welche Sicherung defekt war. Weil im Handbuch ist des nicht abgebildet. Nur der im Innenraum und die sicherung war im Motorraum defekt. Deswegen weiß ich noch nicht wo ich suchen soll .
 
S

Steve-B

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
12
Des mit dem Sicherungs Kasten hat sich erledigt des war fürs Fernlicht Rechts. Könnte die Sicherung auch wegen der Defekten Birne raus fliegen ? Weil den Scheinwerfer hatte ich draußen . Da ist nähmlich alles ok .
 
Der Münsterländer

Der Münsterländer

Megane-Experte
Beiträge
1.493
BMGT911 schrieb:
Das Kalibrieren was du meinst, ist lediglich das Einstellen der automatschen Leuchtweitenregulierung und hat nichts mit der Blende zu tun...


Das Kalibrieren ist ein Selbsttest, der bei jedem Starten erfolgt. Kalibriert sich ein Scheinwerfer nicht, liegt ein Fehler vor. Deshalb mein Hinweis darauf.
 
S

Steve-B

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
12
Ok danke :ok: Dann werde ich mal in Autohaus müssen und den Fehlerspeicher auslesen lassen .
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
eine scheidende Glühlampe kann durchaus mal eine Sicherung mit in den Tod reißen, ist aber recht selten.

der "kalibrierende" Scheinwerfer macht einen Selbsttest, wirklich kalibrieren tut sich da nix, sonst wäre das Licht ja nicht zu tief bei den meisten ausgelieferten Megane. Der Hobel hat keine Ahnung wie hoch sein Licht scheint,
je nach Beladung wird nur der Scheinwerfer laut Vorgabe heruntergedreht. Den 0 Wert stellt man mechanisch ein wie eh und je direkt am Scheinwerfer.
Dann kommt noch die Funktion des auf und ab je nach Geschwindigkeit (zumindest laut Prospekt) und dazu noch das links und rechts des Kurvenlichtes.
Das alles hat prinzipiell nichts mit dem einschalten des Fernlichts zu tun, dafür wird eine Abdeckung umgelegt um den ganzen Strahlengang freizulegen und zusätzlich die H7 Funzel eingeschaltet.
 
knaekebrot

knaekebrot

Türaufmacher
Beiträge
6
Bei meinem scenic 3 hatte ich auch das Problem bei mir ist da immer wieder die Sicherung durchgebrannt fehler war der Motor der die klappe bedient hatte einen Kurzschluss so nun ist der Scheinwerfer nich ganz billig aber dank eines Steinschlag :grin: war das kein Problem mehr
 
Thema: Xenon Scheinwerfer: Fernlicht auf einer Seite ohne Funktion

Ähnliche Themen

J
Antworten
4
Aufrufe
660
Jensemann1974
J
Fafa1993
Antworten
1
Aufrufe
1.507
ASpeed
ASpeed
P
Antworten
6
Aufrufe
2.703
Privatnutzer
P
Z
Antworten
2
Aufrufe
3.602
zander180_0
Z
Oben