18 Zoll nicht zugelassen?!

Diskutiere 18 Zoll nicht zugelassen?! im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo an alle, ich bin seit ein paar Tagen am Recherchieren und Forumdurchstöbern, aber glücklich bin ich immernoch nicht. Folgendes Szenario:...

  1. #1 Stretchness, 29.03.2015
    Stretchness

    Stretchness Einsteiger

    Dabei seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich bin seit ein paar Tagen am Recherchieren und Forumdurchstöbern, aber glücklich bin ich immernoch nicht. Folgendes Szenario:

    Ich habe mir vor ca. einem halben Jahr einen gebrauchten Megane 3 Grandtour GT Line (Phase 1) mit 96kW gekauft, auf dem 17 Zoll Renaultfelgen mit Winterreifen montiert waren. Ich wollte für den Sommer vorplanen und mir die 18 Zoll Hurricane/Serdard-Felgen besorgen. Da ich nicht wusste, ob diese für das Auto zugelassen sind, bin ich zum nächsten Renaulthändler gefahren und habe nachgefragt. Ein Mitarbeiter hat sich den Fahrzeugschein angeschaut, am PC rumgetippt und meinte, es sei kein Problem. Da mir ca. 250€ pro Felge zu teuer waren und ich noch Zeit bis zum Sommer war, habe ich mich entschieden, nach gebrauchten Felgen zu suchen. Vor kurzem wurde ich dann fündig und habe mir die genannten Felgen gebraucht gekauft und bin nochmal zu Renault gefahren, um mir die passende Reifengröße (225/40/18) bestätigen zu lassen. Als nächstes ging es zum Reifenhändler, der mir dann aber sagte, dass die Felgen/Reifen für mein Auto nicht eingetragen/zugelassen seien. Der TÜV würde Probleme machen und ich solle doch nochmal bei Renault nachfragen und mir ggf. schriftlich bescheinigen lassen, dass das Ganze OK ist. Die bei Renault wiederum meinten, dass der TÜV evtl. eine Sonderabnahme macht, aber es keine Probleme geben sollte. Der Mitarbeiter suchte am PC, ob es ein entsprechendes Formular gibt, mit dem er mir das bescheinigen kann, aber wurde nicht fündig. In den COC-Papieren steht: 195/65 R15 (91)H, 6,50 J 15 - 43 (*)

    Ich hoffe, ihr versteht meine Verunsicherung und könnt mir helfen. Was soll ich tun? Die Dinger montieren lassen und zur nächsten TÜV-Stelle fahren und untersuchen lassen?

    Schönen Sonntag euch allen.
     
  2. #2 TL_Alex, 29.03.2015
    TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    In den coc Papieren muss mehr stehen.
    Da dein Auto Baugleich mit dem tce180 ist was Achse und Karosserie betrifft sollte 18" kein Problem darstellen.
    Die Reifenhändler haben immer ganz viel Ahnung...

    Wichtig ist Traglast Einpresstiefe Höhe und Breite.
    ABE der Felgen
     
  3. #3 Stretchness, 29.03.2015
    Stretchness

    Stretchness Einsteiger

    Dabei seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Den "Anhang" mit * ganz vergessen:

    205/55 R16 (91) H, 6.50 J 16 - 47
    205/50 R17 (89) H, 7.00 J 17 - 49
    205/50 R17 (89) V, 7.00 J 17 - 49

    Nix mit R18
     
  4. #4 Anonymous, 29.03.2015
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Teile müssen vom TÜV eh abgenommen werden. Dazu brauchst du aber die ABE. Du darfst alles fahren was auf der COC steht. Alles andere muss eingetragen werden mit den dazugehörigen Papieren. Fahre mal zum TÜV und frage nach. Ruhig mal den einfachen Weg gehen wie es früher war und an der Quelle fragen.

    Alles andere, soweit ich weiss auch zu diesen Felgen, wurde hier schon tausendmal erklärt.
     
  5. #5 Stretchness, 29.03.2015
    Stretchness

    Stretchness Einsteiger

    Dabei seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Dann ruf ich morgen mal beim TÜV oder bei DEKRA an und frag nach. Eine ABE zu den Felgen habe ich leider nicht. Also muss ich wohl auch mal wieder zum örtlichen Renaulthändler und fragen, ob sie mir das Ganze zur Verfügung stellen können.
     
  6. #6 RonnyTCE, 29.03.2015
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Und auch den Weg zum Renaulthändler kannst du dir wieder Sparen. Es gibt keine ABE's für die Felgen von Renault. Sowas ist nicht nötig, weil die Felgen mit ihrer Teilenummer beim KBA eingetragen sind und es sich um Originalteile handelt.

    Dein Renaulthändler und auch Renault selbst kann dir hier überhaupt nicht helfen. Das läuft alles über den Tüv bzw. Dekra. Es haben hier im Board aber schon einige geschaft die Felgen eingetragen zu bekommen. Vieleicht sollte man die mal fragen.
     
  7. #7 Stretchness, 29.03.2015
    Stretchness

    Stretchness Einsteiger

    Dabei seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke. Mich ärgert nur, dass man mir bei Renault vor einem halben Jahr gesagt hat, dass das alles kein Problem sei und ich nun evtl. mehrere TÜV/DEKRA-Prüfer abklappern muss, bis ich jemanden finde, der mir die Dinger einträgt.
     
  8. #8 Steff_Coupe, 29.03.2015
    Steff_Coupe

    Steff_Coupe Guest

    Es Länge ein Prüfer, es sind original Felgen. Du musst sie eintragen lassen und gut ist es. Wie es früher meistens auch war.
     
  9. #9 BMGT911, 30.03.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Du kannst hier nur auf einen Freundlichen Tüv-Mann hoffen der sich mit der Materie auskennt...

    Mein Tip:
    Kauf die andere 18 Zoll felgen aus dem Zubehört mit ABE oder Teilegutachten..
    Die normalen Renault Felgen eingetragen zu bekommen ist ohne den passenden Prüfer fast nicht möglich, denn du hast keine Datenblätter und nix dazu, die Eintragung wird dann auch noch eine Einzelabnahme und geht dann schnell über die 100 Euro hinaus...

    Ich würde die Felgen wieder verkaufen und was tolles aus dem Zubehör aufziehen ;)
     
  10. #10 Steff_Coupe, 30.03.2015
    Steff_Coupe

    Steff_Coupe Guest

    Durch KBA Nummer findet der Prüfer aber die Datenblätter, hab ich auch schon machen lassen.
    Das ist für die gar kein Problem.

    @BMGT911
    Lies mal was Ronny oben schreibt ;-)

    Wo ist da die Logik? Wenn er sie verkauft und andere holt? Dann kann ich auch die Einzelabnahme bezahlen.

    Aber das muss jeder selbst entscheiden.
     
  11. #11 Stretchness, 30.03.2015
    Stretchness

    Stretchness Einsteiger

    Dabei seit:
    11.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Habe für nächste Woche einen TÜV-Termin. Ich hab der Dame am Telefon gesagt, dass ich keine Papiere zu den Felgen habe und dass mir auch Renault nichts Schriftliches geben konnte - nur die Teilenummer. Sie meinte, der Prüfer könne durch die Teilenummer die nötigen KBA-Daten und entsprechenden Einträge abrufen. Dann warten wir mal ab.
     
  12. #12 BMGT911, 30.03.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Und das was er geschrieben hat, hab ich gelesen. Hat doch nichts damit zu tun was ich geschrieben habe...
    ich habs auch schon erlebt das der Tüv keine Daten dazu hatte und auch keine finden konnte. Grade bei ausländischen Marken keine Seltenheit...

    Meine Intension war einfach. Er schenkt sich die teure Einzelabnahme. Am Ende bezahlst du für die schlechten Originalteile mehr als für tolle Zubehörteile...
     
  13. #13 Steff_Coupe, 30.03.2015
    Steff_Coupe

    Steff_Coupe Guest

    Ich bin der Meinung das es kein Problem sein wird, sie eintragen zu lassen. Es gibt hier ja auch genug die die RS Felgen mit Spurplatten eingetragen bekommen, und da handelt es sich um 19 Zoll. Also sollte das mit den 18 Zoll kein Problem darstellen. Meine Meinung!
     
  14. #14 BMGT911, 30.03.2015
    BMGT911

    BMGT911 Megane-Experte

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    3
    Meines Wissens gab es nur einen der das real gemacht und geschafft hat, mit den 19ner Felgen...
     
  15. #15 Steff_Coupe, 30.03.2015
    Steff_Coupe

    Steff_Coupe Guest

Thema: 18 Zoll nicht zugelassen?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault megane 18 zoll

Die Seite wird geladen...

18 Zoll nicht zugelassen?! - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Mille Miles 18 Zoll von Laguna auf Megane?

    Mille Miles 18 Zoll von Laguna auf Megane?: Hallo, Suchfunktion habe ich benutzt, die Felgen vom 3er Laguna sollten ja auf den Meggi passen. Bezeichnung: Mille Miles Teilenummer: VA...
  2. Farbcode 18 Zoll Felgen

    Farbcode 18 Zoll Felgen: Hallo, ich bräuchte den Farbcode von meinen original 18 Zoll Rädern vom Megane 2 RS Sportauto Edition. Die Felgen sind schwarz. Weiss jemand den...
  3. Megane 2 Elia (RH/Artec) 15 Zoll Gutachten oder ABE?

    Elia (RH/Artec) 15 Zoll Gutachten oder ABE?: Moin Leute, kann mir jemand bzgl. eines Gutachtens oder einer ABE für die 15 Zoll Elia (KBA 45372) weiter helfen? VG Johnny
  4. Megane 2 17 Zoll Zubehör-Räder auf Megane II Hatchback

    17 Zoll Zubehör-Räder auf Megane II Hatchback: Moin Leute, bei meiner Suche im Netz finde ich tatsächlich nur sehr wenige Felgen aus dem Zubehör, die für den Megane II passend sind....
  5. 18 Zoll Felgen Megane 2 Grandtour

    18 Zoll Felgen Megane 2 Grandtour: Bin ebenfalls auf der Suche nach 18 Zoll Felgen mit Lochkreis 4x100 für meinen Megane 2 Grandtour
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden