Megane 2 Abgassystem/AGR Ventil

Diskutiere Abgassystem/AGR Ventil im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Hallo liebe megan Fahrer, Ich Fahre ein Renault Megane Grandtour 1.5dci Kombi 2009 Baujahr. Das Auto hat jetzt ca 215.000 km gelaufen. Vor ca...
M

Markoto

Türaufmacher
Beiträge
2
Hallo liebe megan Fahrer,
Ich Fahre ein Renault Megane Grandtour 1.5dci Kombi 2009 Baujahr.

Das Auto hat jetzt ca 215.000 km gelaufen. Vor ca 3.000 km ist die Motorleuchte angegangen (Abgassystem Überprüfen).
Das Auto fährt normal zieht normal hat normalen Spritverbrauch.
Ich konnte keine Veränderungen feststellen.
Ich bin zu mehreren Werkstätten gegangen und habe mir den Fehler auslesen lassen.
Laut deren allen und Bosch Werkstatt war die Fehlermeldung AGR Ventil defekt.
Insgesamt wollten die lieben Mechaniker um die 900 bis 1000 Euro für den Ein und Ausbau.....

Da ich mich bisschen mit dem Schrauben auskennen.
Habe ich selber das Agr Ventil ausgebaut und nachgeschaut ob das Agr Ventil Vestopft ist oder verrust ist.

Das Geile war als ich das AGR ausgebaut habe war es sehr sauber was mich selber verwundert hat also zu 90% sauber.
Habe es gereinigt und AGR wieder eingebaut Stecker dran und Motor Laufen lassen seitdem bin ich mit ihm ca 2 tkm gefahren ohne Probleme.

Er geht nicht in den Notlauf obwohl die Reparatur Lampe leuchtet und die Motorkontrolleuchte leuchtet auch noch.
Er fährt ohne Probleme 170km/h wenn ich Vollgas gebe zieht er ohne Probleme.

Ich weiß mir wirklich nichtmehr zu helfen oder zu welchen Mechaniker ich gehen soll der einem Hilft so wie früher.....

Was ich in Frage stelle sind vielleicht die Sensoren am DPF oder am AGR das problem veraltet.
Ich muss noch andeutet das das AGR Ventil bei ca 140.000km schonmal gewechselt wurde da sprang der Motor wirklich nicht mehr an da das Agr Ventil verstopft war.

Vielleicht hat der Mechaniker auch nur das AGR gereinigt und wieder eingebaut .
Weil als ich das AGR ausgebaut habe und zu Renault gegangen bin um nachzufragen ob die so eins besitzen um es auszutauschen war es nicht das originale was im Renault drin war.
Und Renault konnte zu meinem AGR 2 passende finden mir aber nicht sagen welches das richtige für den motor ist ???

Ich dreh da wirklich am rad es kann doch heutzutage nichtmehr sein das man als Junger fahrer 23 abgewimmelt oder abgezogt wird. Ich fahre den renault seitdem ich 18 bin (Anfangsauto ) und will ihn auch noch länger fahren auser die kosten werden teurer dann rentiert es sich nicht mehr....

So das war jetzt ein langer Text ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen ein Tip oder ein Rat geben. Was ich am besten machen kann.
Ich bedanke mich im Vorraus für jeden der sich Zeitnimmt um mir zu helfen.
 
M

macmurphy

Megane-Kenner
Beiträge
61
Hallo Markoto
Wurde denn der Fehler im Speicher gelöscht?

Grüße
 
M

Markoto

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
2
Hi Macmurphy ,
Ja der Fehlerspeicher wurde öfters gelöscht, kam aber nach ca 2 bis 6 km wieder oder erst nach dem Neustarten des Motors Einmal An/Aus

Mfg
 
L

Libi

Megane-Kenner
Beiträge
63
Wenn das AGR-Ventil beim Ausbau so gut wie sauber war und du normalen Diesel fährst, stimmt was nicht
Hast du denn auch ausgebaut die Funktion probiert (12V an die richtigen Kontakte gehalten)? Dann sollte es öffnen.
Dann solltest du nachschauen, ob die Typennummer des AGR für deinen Wagen passt.
Stimmt alles, könnte es noch an der Verkabelung liegen, oder es ist ein ganz anderes Problem.
 
Nicht

Nicht

Megane-Fahrer
Beiträge
341
Hallo, ich hatte den selben Fehler, bei mir wurde die Lambdasonde getauscht und eine Regeneration gemacht.

Seither gab es keine Probleme.

Gruß
 
Thema: Abgassystem/AGR Ventil

Ähnliche Themen

Killom
Antworten
9
Aufrufe
1.100
Jay1980
Jay1980
M
Antworten
1
Aufrufe
1.763
Jay1980
Jay1980
C
Antworten
2
Aufrufe
4.650
feisalsbrother
feisalsbrother
Oben