Megane 3 ABS Aggregat defekt

Diskutiere ABS Aggregat defekt im Forum Elektronik im Bereich Technik - Mein Auto ist grad zur Inspektion in der Werkstatt.1 Woche vorher hat die ABS Leuchte dauerhaft geleuchtet .Ich dachte es liegt am Stand der...
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Beiträge
947
Mein Auto ist grad zur Inspektion in der Werkstatt.1 Woche vorher hat die ABS Leuchte dauerhaft geleuchtet .Ich dachte es liegt am Stand der bremsflüssigkeit.Die war nämlich auf Minimum.Nun ruft die Werkstatt an dass das ABS Aggregat kaputt wäre und sagt dass die Reperatur zwischen 600 und 700 Euro kostet und der tausch 2000!!! Euro.....das kommt mir beides sehr viel vor zumal es ne freie Werkstatt ist die aber eigentlich nen guten ruf hat.Ist der preis normal?
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
920
ABS Einheiten sind leider in der Tat sehr sehr teuer.
Auch der Austausch ist schon Arbeit, gerade bei der Unterbringung im Megane 3.
Ich wäre eher erstmal vorsichtig mit der Diagnose, hier vielleicht gerade bei einer freien Werkstatt.

Nur mal so nebenbei erwähnt:
Eine Freundin hatte mal einen Skoda Fabia 1. Modell.
Die freie Werkstatt sagte bei Aufleuchten der ABS Lampe auch ein Neuteil wäre fällig.
Sie kam dann zu mir und ich hab nur die Sicherung im Motorraum getauscht.
Einfaches Flachmetall mit 2 Ösen für 2,50€. Hielt dann bis zum Verkauf des Wagens.

Evtl. woanders auslesen/diagnostizieren lassen, wenn du kannst auch selbst (ddt4all & co).
Vielleicht auch mal mit einfachem Abklemmen der Batterie versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fummel666

Megane-Kenner
Beiträge
97
Hatte ich auch schon.
Die Teilenummer rausfinden !
Ich habe ein gebrauchtes bekommen glaube so um die 50€ .
Selbst eingebaut !!
Ist zwar ne wilde Fummelei aber geht .
Entlüften des ganzen systems !
Anlernen,ich musste dem Gerät nur noch sagen das ich keine elektrische Parkbremse hab,dann ging es !
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
Also selbst austauschen fällt flach...habe null Ahnung von Autos...Batterie wechseln kann ich noch aber das wars dann...ich habe aber so ein Diagnose Teil und auch die App....weil dieser ABS fehler war vor 4 jahren schon mal und als ich den wegquitiert habe kam der bis vor einer woche net mehr.....ich dachte nur ich lass den mal stehen da das fahrzeug halt sowieso zur Inspektion musste....
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
920
Dann schau doch mal nach was die App diesmal meint.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
habe jetzt mit *carly* den fehler gelöscht, bin etliche km gefahren , habe auf nem Feld weg voll gebremst , den wagen mehrmals neu gestartet und der Fehler kam nicht mehr...was ist davon zu halten?
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
920
Was besagt denn der Fehler?
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
da waren etliche fehler drin....auch irgendwas mit Pumpe des abs aggregats stand da
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
die habe ich von auto batterie billiger vor nem Jahr gekauft ( Varta ) und laut Inspektion iss die schon fertig...die reklamiere ich
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
920
Angesichts deiner Ausführungen würde ich die als Ursache nicht ausschließen.
Selbst wenn du die Batterie nur mal abklemmst, werden in vielen Steuergeräten Fehler gespeichert.
Auch wenn du die ohne Auslesen nicht siehst, sind die vorhanden.

Wenn du jetzt nichts weiter feststellst und das ABS normal arbeitet, würde ich erstmal weiterfahren.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
wie kann man am besten das abs testen?
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
920
Du hast ja den/die Fehler gelöscht und die Leuchte blieb aus?
Und auf dem Feldweg Vollbremsung gemacht.
Da müsste das ABS ja dann spürbar regelnd eingegriffen haben, oder?
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
jetzt iss der fehler doch wiedr da mit etlichen anderen...ich muss das mal reinstellen was Carly da asuliest
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
947
also...ich habe nun nochmal alle Fehler mit Carly gelöscht, Motor gestartet, keine Fehlermeldung, und nach ca 30 metern fahrt kommt dann wieder ABS ESP etc prüfen.Wenn ich dann wieder eine diagnose machen lasse , habe ich mindestens 30 fehler wieder drin.....wie kann man ein PDF erstellen bei Carly android damit ich das mal posten kann.

Laut Wartungsprotokoll soll die Batterie auch nicht mehr gut sein.habe diese vorhin bevor ich alle fehler gelöscht habe auch mal abgeklemmt und dann stand beim ersten starten , ESP*ein* im Boardcomputer
 
Thema: ABS Aggregat defekt
Oben