Megane 3 Display Tomtom Caminat 2.0 austauschen?

Diskutiere Display Tomtom Caminat 2.0 austauschen? im Forum HiFi, Navi & Kommunikation im Bereich Technik - Hallo Zusammen, hatte mein Cabriolet bei einer Fachwerkstatt für Multimedia und Soun in der Werkstatt. Laut auftrag sollte mir ein Viedeointerface...
ElmaR-Kgsw

ElmaR-Kgsw

Türaufmacher
Beiträge
5
Hallo Zusammen,
hatte mein Cabriolet bei einer Fachwerkstatt für Multimedia und Soun in der Werkstatt. Laut auftrag sollte mir ein Viedeointerface zur Aufnahme des Signals einer auch einzubauenden Rückfahrkamera eingebaut werden. Als ich das Fahrzeug abholen wollte, wurde mir mitgeteilt, das sie leider den Monitor beschädigt hätte, als sie das Interface anlöten wollten. Display bleibt schwarz. Nach Austausch durch diese Werkstatt, habe ich ein itallienisches Display, welches meine Navi SD nicht erkennt.
Da ja bekanntlich diese Teile nicht mehr vom Hersteller neu zu beziehen sind, brauche ich mal "Profi Know How"
Worauf muss ich achten wenn ich das Display ersetzen möchte (gebraucht) und wie kann ich meine aktuellen TomTom Abos da reaktivieren?

Wäre toll wenn jemand von euch die Lösung hätte, denn selbst meine Vertragsverstatt kann mir da nicht helfen. Lustig !!! .... aber wahr.

Danke im Voraus, Michael
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
889
Würde das Navi mal auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Schau außerdem mal nach, welche Navcore Version aktuell drauf ist.

Aktuelle Navi SD ist von dir so gekauft worden oder via Download aktualisiert worden?

Von diesen Navis sind Massen auf dem Gebrauchtteilemarkt.
Ebay, Ebay Kleinanzeigen, auf dem Ostmarkt sowieso.

Das aus meinem Wagen wäre eigentlich auch abzugeben.

Was die Abos (Live Dienste?) betrifft wird es vermutlich schwierig.
Da wirst du kaum umhin kommen, bei TomTom auf einen wohlwollenden Kundendienst zu hoffen.
 
ElmaR-Kgsw

ElmaR-Kgsw

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
5
Hallo Jay1980

erst Mal toll das du mir antwortest.
Die SD ist die Originale aus dem Navi, habe sie über den PC mit TomTom Home aktuallisier und zusätzlich Europakarte und Live Rada Warnungen ergänzt.

Das Navi zurückzusetzen wird schwierig, da ja das Display nichts mehr anzeigt. Bei dem ausgetauschen (jetzt montieren) Navi werde ich mich heute mal durcharbeiten und die Info rauszufinden, denn das ist aktuell auf Italienisch eingestellt, und ohne eine erkennbare SD ist es glaube ich schwierig in das TomTom Menu zu gelangen. Oder gibt es da Kniffe, wo es ohne SD klappt?

Wo finde ich die Navcore-Version, im Menu von TomTom oder auf dem Gerät/ Hardware?

Jetzt werd ich erstmal den Kundendienst kontaktieren. Mal sehen wie wohlwollend die denn sind.
bis hierhin thx.
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
889
Also zum besseren Verständnis:
Das Display zeigt nichts an oder es zeigt nur keine Karte mehr an, weil die nicht erkannt wird?

Mit italienisch helfe ich gern weiter, das ist kein Problem :grin:
Dafür wäre es aber besser wir kontaktieren uns auf andere Weise.
Wenn das umgestellt ist auf deutsche Sprache, findet sich auch der Rest.
Die Navcore ist ja die Firmware, keine Kartenversion.
 
ElmaR-Kgsw

ElmaR-Kgsw

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
5
das alte display wurde ausgetauscht, da es keine Anzeige mehr ausgab. Jetzt ist ein anderes installiert, und auch die Software von meiner Karte wurde (ohne Logdatei auf der Karte) endlich installiert. Nun zeigt mir das Navi aber immer noch diese Meldungen an:
IMG_20221207_195326.jpg

IMG_20221207_195323.jpg IMG_20221207_195330.jpg IMG_20221207_195326.jpg
Also erst die rote Meldung, nach ok, dann die weiße, und nach auswahl der Europe Central Karte wieder die rote Meldung.

Echt, so langsam werd ich irre.
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
889
Ja okay da hast du ein Match-Problem Gerät<->Karte.
Ich würde sagen für die Vertragswerkstatt wäre das ein Klacks.
Von wegen können nicht weiterhelfen.
Autokonfiguration via Clip und das sollte laufen.

Edit: Offenbar täusche ich mich da.
Das scheint nicht an der FIN zu hängen, sondern an der Geräte-ID.
War in der neuen Navieinheit noch eine andere Karte drin, die funktioniert?

Hattest du die SD nach dem Displaytausch auch mal am PC/TomTom Home?

Edit2: Irgendwo im Netz schreibt jemand, dass die Geräte-ID (DeviceUniqueID) aus FIN und CID der SD Karte generiert wird.
Sollte das stimmen, müsste man die im Navi hinterlegte FIN sowie die Checksumme korrigeren.
Das allerdings wäre dann mit ddt4all zu machen. Clip verweigert afaik das Überschreiben der FIN.
Schreiben geht damit nur wenn noch keine FIN gesetzt wurde oder diese wieder gelöscht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
ElmaR-Kgsw

ElmaR-Kgsw

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
5
Also im neuen Navi war keine Fin drin. Die SD hatte ich dann auch am PC über TomTomHome, und dort kam zuerst die Frage ob ich das neue Gerät mit der neuen Seriennummer meinem Account zuordenen will. Habe es zugeordnet und dann konnte ich wenigstens schon mal meine Karten akuallisieren.

Trotzdem hat das Navi die Karte selbst wieder nicht akzeptiert. Laut TomTom sollte ich die Karte dann komplett neu runterladen und auf der SD neu installieren, habe ich gemacht, und werde es gleich ausprobieren - hoffe das es dann endlich klappt. Melde mich später nochmal: Bis hierher erstmal vielen Dank
 
Thema: Display Tomtom Caminat 2.0 austauschen?

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
2.207
Der Münsterländer
Der Münsterländer
A
Antworten
6
Aufrufe
4.223
Anonymous
A
Oben