E10 und Kraftstoffverbrauch

Diskutiere E10 und Kraftstoffverbrauch im Alternative Kraftstoffe Forum im Bereich Technik; Ich merke um ehrlich zu sein keinen Leistungsabfall, der Wagen zieht immer noch sauber durch und es ist meinen Erfahrungen nach kein Unterschied...

  1. #16 Hintzi555, 7. Juni 2012
    Hintzi555

    Hintzi555 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ich merke um ehrlich zu sein keinen Leistungsabfall, der Wagen zieht immer noch sauber durch und es ist meinen Erfahrungen nach kein Unterschied (außer im Portmonnaie) spürbar.
    Aber wie gesagt diese Erfahrungen beziehen sich auf meinen Avensis und nicht auf den Megane.

    VG Hintzi
     
  2. Anzeige

    Hi
    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #17 Meggi2003, 21. Juni 2012
    Meggi2003

    Meggi2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab auch einen leichen Abfall des Verbrauchs mit E10 bemerkt. Ich tank das jetzt schon fast 1 Jahr und der Verbrauch ist im Schnitt ca. 0,2-0,3 Liter geringer als mit E5. Liegt momentan bei ca. 6,4 bis 6,5l/100km. Wenn ich auf der Landstraße nur 90 km/h und Autobahn 120 km/h fahr, sind auch mal um die 6,0l drin ;)
    Was ich besonders bemerkt hab, dass ab 130km/h auf der Autobahn der Verbrauch mit E10 viel deutlicher ansteigt als mit E5. Was aber einfach am Energiegehalt liegt der bei E10 geringer ist. Leistungsabfall spüre ich auch keinen.
    Bin vergangen auch testweise mal mit E40 gefahren. Da steigt der Verbrauch doch um mind. 0,5l im Gegensatz zu E10 an.
     
  4. #18 Renaultfan2, 2. April 2015
    Renaultfan2

    Renaultfan2 Türaufmacher

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Windschnittigkeit wie eine Anbauwand, lach.

    Wenn man Euch so liest, könnte man auch in Versuchung geraten das E10 zumindest einmal zu probieren.
    Aber zum Glück ist echter Sprit zur Zeit ja erschwinglich. :"":
     
  5. guenni-k

    guenni-k Einsteiger

    Dabei seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man manche hier so liest, könnte man meinen, es könne ausser in Deutschland eigentlich keine Autos geben... ;-)
    In anderen Ländern fahren sie sogar noch mit "Normal", 89 Oktan (z.B. USA), oder E85 (85% Ethanol).
    Da scheint der Unterschied von E10 zu E5 eher marginal...
    Ich fahre E10 seit es das gibt (sogar tatsächlich aus Überzeugung), und habe weder Probleme noch nennenswerte Unterschiede im Verbrauch oder der Leistung feststellen können.
     
  6. LKansa

    LKansa Türaufmacher

    Dabei seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    scheint ja doch so, als ob noch viele auf E10 umsteigen :)
     
  7. SteffenMD

    SteffenMD Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Wusste noch gar nicht so recht das ich im Meggi E10 tanken darf.
    Seit dem ich ihn habe fahr ich immer mit E5.

    Worauf sollte man achten wenn man jetzt auf E10 umsteigen möchte?! Leer fahren und dann einmal E10 volltanken?! :-)

    Oder lieber ganz sein lassen nach 128TKM "normal" Benzin?!

    Grüße
     
  8. #22 meganephil, 3. August 2015
    meganephil

    meganephil Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Aus rein technischer Sicht kannst du problemlos E10 tanken. Leer fahren musst du ihn nicht.
    Ob man E10 überhaupt nimmt ist Glaubenssache, ich bin überzeugter E5 Tanker.
     
  9. SteffenMD

    SteffenMD Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Maximal des Preises wegen, würde ich E10 tanken.
    Solang es dem Motor nicht schadet, spricht im grunde ja nichts dagegen.
    Hätte ich mal vor meinem Urlaub wissen müssen...
    In dem hab ich knappe 1700km verfahren und dafür an die 200€ getankt. :-)

    Zur Glaubenssache: Was der Staat und die Ölkonzerne da im Hintergrund mauscheln.. ist mir im grunde fast egal.
     
  10. micl

    micl Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Als die Preisdifferenz zwischen E10 und E5 noch 4 Cent betrug, bin ich E10 gefahren. Seit die Differenz auf 2 Cent reduziert wurde, fahre ich E5.
    Mit E10 hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 7,56 l, mit E5 7,43 l. Rechnerisch lohnt sich E10 jetzt nicht mehr.
     
  11. SteffenMD

    SteffenMD Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Jap.. seh ich fast ähnlich.
    Allerdings müsste ich dazu eh erstmal auf so einen tollen Verbrauchswert kommen... ich bin da eher bei 10l/100km.
     
  12. micl

    micl Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    10l/100km im Schnitt mit einem 1.4 16V ... entweder du fährst 'nen echt heißen Reifen oder mit deinem Auto stimmt was nicht.
    Über 10 komme ich nur bei Vollgas auf der AB (was ich praktisch nie mache). Anders schaffe ich das gar nicht.
     
  13. SteffenMD

    SteffenMD Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    Jap.. sehe ich ja ähnlich. Nur wo ansetzen um das Problem rauszufinden ist die frage?!
    Ich fahre vorwiegend City. Jetzt die letzten Woche bin ich knappe 1700km Autobahn gefahren. Urlaubszeit halt.. :-)

    Die Drosselklappe hab ich mal gereinigt (aber auch nur im Eingebautem zustand mit entsprechendem Spray)..
    Zündkerzen sind ebenfalls neu. Ölwechsel wäre mal wieder fällig laut Board Computer...
    Wäre halt die frage wo man ansetzen sollte?!
    LamdaSonde, Drosselklappe, Irgendwelche Filter?!

    Was ich mich noch frage ist, wie genau er Durchschnitssverbrauch berechnet wird?!
    Nur über einen vollen Tank oder auch wenn man nur immer mal wieder 30-40€ tankt?! So ganz habe ich das noch nicht erkundet.

    Zurück zu E10...
    Gestern habe ich dann doch erstmal wieder nur Super getankt, da der Unterschied tatsächlich ja nur noch 2 cent sind. :-)

    SKSAustin
     
  14. micl

    micl Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Wenn dein Auto keinen Bordcomputer hat, kannst du den Durchschnittsverbrauch so berechnen:

    1. Volltanken und km-Stand aufschreiben
    2. Fahren (je länger, desto genauer wirds)
    3. Erneut volltanken und km-Stand und nachgetankte Spritmenge aufschreiben
    4. Ausrechnen nach der Formel: nachgetankte Spritmenge * 100 / gefahrene km
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. SteffenMD

    SteffenMD Megane-Kenner

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    3
    ^
    Doch doch.. der Meggi 2 hat doch Boardcomputer.
    Aber ist eben die frage wie der die Berechnung durchführt.
    Braucht der Boardcomputer einen vollen Tank um die Anzweige korrekt zu berechnen?! :-)

    Auf jedenfall steht bei mir im Boardcomputer derzeit 10,2l/100km verbrauch.

    SKSAustin
     
  17. micl

    micl Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Der BC zeigt dir immer den Durchschnittsverbrauch seit dem letzten Zurückstellen des BC an. Das hat mit der Tankfüllung nichts zu tun. Zurückstellen kannst du den BC, indem du den BC-Knopf (am rechten Lenkradhebel) ein paar Sekunden gedrückt hälst. Dann zeigt der BC erstmal "---" an und irgendwann hat er dann wieder was ausgerechnet.
     
Thema:

E10 und Kraftstoffverbrauch

Die Seite wird geladen...

E10 und Kraftstoffverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Super oder Super E10

    Super oder Super E10: Hallo, welches Benzin tankt ihr, Super oder Super E10 ? Mein Händler meinte ich solle besser kein E10 tanken, da hätten sie schon Probleme mit...
  2. E10 getankt MEG spielt verrückt?

    E10 getankt MEG spielt verrückt?: Ich habe ausversehen meinen 135PS F4R770 Megane II mit E10 randvoll gemacht, 1/4 war noch Super drinn, fuhr erstmal ganz normal - dann ging er nur...
  3. Eibach Pro-Kit E10-75-003-02-22 Achslast??

    Eibach Pro-Kit E10-75-003-02-22 Achslast??: Update: Suchfunktion habe ich genutzt, aber blicke immer noch nicht 100%ig durch :( Hallo an alle. Ich habe mal eine blöde Frage, ich habe bei...
  4. E10? Ja, nein, vielleicht ...

    E10? Ja, nein, vielleicht ...: Hi, mich wundert dass die Forumsuche hier nichts ausspuckt... Sollte es wirklich keine Thread zum Thema geben? Vor zwei Jahren kam E10 auf dem...
  5. benzinverbrauch beim E10 und Super Plus

    benzinverbrauch beim E10 und Super Plus: hi! wollte euch mal fragen ob ihr ein unterschied sehen konntet zwischen den o.g. sorten. habe ca 3 wochen lang E10 benutzt und hatte ein...