Erfahrungsbericht über den Megane TCe 130 Luxe!

Diskutiere Erfahrungsbericht über den Megane TCe 130 Luxe! im Kauf- und Verkaufsberatung Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; --Mein Bericht aus der Vorstellungsecke nochmal hier im Kaufberatungsforum! Wird von Neumitgliedern und Gästen hier wohl schneller gefunden, wenn...

  1. #1 Maik Meggi, 11.07.2011
    Maik Meggi

    Maik Meggi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19.03.2011
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    --Mein Bericht aus der Vorstellungsecke nochmal hier im Kaufberatungsforum! Wird von Neumitgliedern und Gästen hier wohl schneller gefunden, wenn sie sich über verschiedene Modelle informieren wollen.--

    So Meggi Freunde. Nach gut 6 Wochen und ca 2000 km möchte ich mal erste Eindrücke von dem Fahrzeug und den Ausstattungsdetails schildern.
    Gleich vorweg. Keinerlei technische Probleme oder optische Fehler (z.B. Lack, usw.) zu berichten. Sollte ja nach so kurzer Zeit keine Überraschung sein, aber hier gab es ja auch schon Fälle zum lesen, wo am Anfang manche schon Ärger hatten. Aber das gibt es wohl bei jeder Automarke, dass man ein Modell erwischt, wo der Teufel im Detail mitgeliefert wurde. :diablo:



    So, fang ich mal mit Motor und Fahrwerk an. Habe noch nicht die volle Leistung abgerufen, aber was ich jetzt schon von den 130 PS genutzt habe stellt mich zufrieden. Ist kein Sprinter, aber für den normalen Alltag ausreichend schön motorisiert. Vor allem das fahren im niedrigen Drehlzahlbereich mit eben hohen Gänge erledigt der kleine Turbo hervorragend. :yahoo: Die Geräuschkulisse ist für ein Auto dieser Fahrzeuggröße absolute Klasse!! Im Stand faktisch nicht hörbar, bei niedrigen Drehzahlen super leise. Beim ausdrehen der Gänge wird es natürlich lauter, aber selbst dieses Geräusch klingt angenehm und für mich nicht störend.
    Der Verbrauch ist bei meiner noch zurückhaltenden Fahrweise mit ab und an zwischensprints bei 7,4 -7,6 BC Anzeige. Hmm, nicht wirklich wenig, aber für 130 PS evtl. noch vertretbar. Allerdings muss man sagen, dass dies bei defensiver Fahrweise erreicht wurde. Etwas zügiger ist wohl locker 1l. mehr drin. Also, ein Verbrauchswunder ist der kleine Turbomotor nicht. Aber für mich auch nicht überraschend. Kleiner 1,4 L. Motor mit Turbo heißt schlichtweg, nimmt der Turbo seine Arbeit richtig auf, nimmt das saufen seinen Lauf. :sarcastic:
    Das Fahrwerk hat mich positiv überrascht. Hatte vorher einen C4 und jetzt im nachhinein muss ich sagen, das Ding war hart wie altes Brot. Der Meggi 5 Türer federt ein ganze Klasse kommoder, ohne in Kurven oder bei höheren Tempo unsicher zu wirken. Toller Kompromiss. :top:

    Jetzt ein paar Bemerkungen meinerseits über die Ausstattungsdetails.

    1. Panoramaglasdach:
    Sieht optisch schick aus und lässt den Innenraum heller wirken. Es sind 2 getrennte Glasdächer wovon sich das vordere öffnen lässt. Das hintere gewährt aber auch einen schönen Blick gen Himmel durch das getönte Glas.
    Ich hätte mir gewünscht, dass das vordere Dach eine größeren Ausschnitt zum öffnen hat. Finde es ein wenig klein. Geschlossen denk man von aussen, dass das halbe Dach aufgeht, aber dem ist bei weitem nicht so. Also, wer mit dem Gedanken spielt dies zu bestellen, sollte es sich beim Händler genau ansehen. Bereuen tu ich es aber in keinem Fall! Die Optik mit weißem Lack ist Top und der Ausschnitt lässt noch genug frischen Wind bei warmen Tagen ins Auto! :yahoo: Dies war das einzige Extra, dass ich nicht getestet habe vor Bestellung.

    2. Bose Soundsystem/Bluethooth (BT)
    Vorweg gleich. Natürlich kriegt man für dieses Geld evtl. beim Hifihändler vergleichbares oder besseres, aber da ich ein Fertigpaket vom Werk wollte, ohne danach rumzubasteln, habe ich dies genommen. Und ich finde es gelungen! Für eine Kombi ab Werk, Hut ab! :ok: 8 Lautsprecher und ein Subwoofer spielen perfekt zusammen. Vor allem der kleine Sub unter dem Fußboden auf der Beifahrerseite hat mich positiv überrascht. Da kriegen bei entsprechender Musikrichtung (House) die Mitfahrer die Füße massiert. :dance3:
    Auch die Klangreinheit bei gesanglichen anspruchsvolleren Titeln (z.B. Katie Melua) ist gut.
    USB und BT funktionieren einwandfrei. Vor allem die Freisprecheinrichtung ist Top! In diesem Soundpaket ist wirklich alles perfekt aufeinander abgestimmt. :ok:
    Wer ein optisch und klanglich stimmiges Paket vom Werk möchte, dem ist das Bose zu empfehlen.


    3.Xenonscheinwerfer:
    Noch hatte ich diesen Sommer nicht so häufig die Gelengenheit die Xenons zu testen, aber die Tage wo es möglich war, haben mich begeistert. Schönes helles Licht, in Kurven mitlenkend, machen die Nacht fast zum Tag. :top: Ich persönlich finde ja 1000 euro einen Tacken zuviel. 600-700 euro würden für eine breitere Akzeptanz sorgen, denke ich. Nichts destotrotz ein sinnvolles und auch optisch wirkendes Extra.



    4.Ledersitze:
    Ledersitze sind natürlich Geschmacksache. Sie sind bei der Luxe Version dabei und ich find sie schick. Die Verarbeitung sieht gut aus, die Nähte passen alle und es fühlt sich schön an. Die Sitzheizung teste ich erst bei entsprechenden Temperaturen. :laugh:

    5. TomTom Navi:
    Ich find das Teil Super. Für den Preis ein absolutes Topteil! Tolle Bedienung per Joystick. Ich hasse Touchscreennavis!! :nono: Kartendarstellung ist übersichtlich mit allen notwendigen Informationen die man auch einstellen kann. Überhaupt die vielen Einstellmöglichkeiten die man im Alltag fast gar nicht alle braucht sind Top. Allein die vielen Kartenfarben die man wählen kann, auch getrennt für Tag und Nacht, find ich toll. Per SD Karte wird das Navi ruckzuck am PC aktuallisiert. Dazu auch noch paar Extras die man auf die Karte machen kann. Habe ich aber noch nicht ausprobiert.
    Berechnet schnell, angenehme Stimme, Fahrspuranzeigen usw. Ein rundrum tolles Navi! :ok:
    Allein das anzeigen von den Musikinformationen hätte man etwas übersichtlicher lösen können. Ist doch recht klein gehalten am unteren Navirand. Zumindest hätte man beim nicht benutzen des Navi die Musikinfos größer zeigen können.

    6. Keycard "Handsfree":
    Mein Lieblingsextra. Ach, was ist das herrlich. Nach einem Tag will man nie mehr was anderes. Erst recht keinen normalen Schlüssel. Renault hat das echt zur Perfektion getrieben. Es funktioniert rundrum perfekt. Zum Auto gehen, Türgriff anfassen, Auto erkennt mich, Tür auf, rein setzen, Start drücken , Motor läuft, fahren, anhalten, Stop drücken, Motor aus, aussteigen, weg gehen, Auto merkt ich bin weg, Auto verriegelt selbst mit kurzen, leisen Piepston. Keine Fernbedienung mehr drücken oder mit dem Schlüssel hantieren. Ich finds einfach super praktisch. :top:

    7. Parksensoren vorne und hinten, Servobremse:
    Die PDC arbeiten vorne und hinten zuverlässig. Lassen sich getrennt im BC aktivieren und deaktivieren, wenn man möchte. Man muss sagen, der Wagen ist ansich nicht gerade übersichtlich und deshalb ein zu empfehlendes Extra für den Alltag.
    Bei der Servobremse, die zu der Luxeversion dazugehört, war ich am Anfang doch sehr skeptisch. Bei der Handbremse auf die Elektronik vertrauen, wenn man z.B. am Hang steht. Ein gewöhnungsbedürftiger Gedanke. Bis jetzt klappt das alles aber wirklich sehr, sehr gut! Motor aus und die Bremse zieht an. Auch das lösen beim anfahren absolut zuverlässig und praktisch nicht spürbar. Hoffentlich bleibt es so. Allerdings bleibe ich dabei, wäre es nicht bei der Ausstatung dabei, extra ordern würd ich es nicht. Ist verzichtbar, wenn auch praktisch.

    Fazit:
    Bin absolut super zufrieden mit meinem Meggi!! :yahoo: :yahoo:
    Wer ein Auto sucht, wo man für sein Geld wirklich noch was bekommt, welches optisch schön wirkt (nicht so langweilig wie z.B. ein Golf), der sollte sich einen Megane mal näher anschauen. Tolles Auto mit tollen Extras zum angenehmen Preis. :clap: Dazu kommt noch, dass so ein Auto nicht an jeder Kreuzung steht oder in jeder Strasse.

    Nach einiger Zeit gibt es von mir irgendwann wieder mal ein kleineres Update mit neuen Erfahrungen.
    Grüße
    Maik
     

    Anhänge:

  2. #2 Night&Day, 11.07.2011
    Night&Day

    Night&Day Megane-Experte

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    1
    Man(n) oh man, dass nenn ich mal ne coole Beschreibung von nem Wagen, da krieg ich ja gleich wider Lust in meinen einzusteigen und drauf los zufahren.... :drive:
    Hab zwar jetzt nicht den Luxe aber in meiner N&D Ausstattung ist auch fast alles (außer Bose, Leder, Xenon und PDC vorne)vorhanden, was hier beschrieben wurde! Kann dem nur zustimmen, ein echt schicker Wagen mit echt toller Ausstattung!

    P.S.: um das BOSE beneid ich Dich jetzt schon, das hätte zu meinem perfekten Glück noch gefehlt, gabs aber damals nicht! :cupidgirl:
     
Thema:

Erfahrungsbericht über den Megane TCe 130 Luxe!

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht über den Megane TCe 130 Luxe! - Ähnliche Themen

  1. Renault Megane II Grandtour 2.0DCI Extremeblau

    Renault Megane II Grandtour 2.0DCI Extremeblau: Hallo zusammen Ich suche ganz speziell einen Megane II Grandtour 2.0dci in extremeblau. Habe bei meinen einen Motor und Blechschaden. Möchte den...
  2. Megane 1 Kabelbaum Megane Cabrio gesucht

    Kabelbaum Megane Cabrio gesucht: Hallo zusammen, habe gerade mein Megane beim Renaulthändler gehabt wegen Startproblemen. Es heisst der Kabelbaum sei das Problem. Wenn man am...
  3. Megane 2 Cabriolet (2005) Rückbank Set Leder

    Megane 2 Cabriolet (2005) Rückbank Set Leder: Hallo Ihr lieben, mein Junior hats geschafft, die Rücksitzfläche zu ruinieren. Das Drahtgestell schaut raus ... Suche Rücksitzfläche und...
  4. Tce 1.4 130 ruckelt

    Tce 1.4 130 ruckelt: Hallo, seit ner Zeit spinnt mein Fahrzeug beim starten. Er springt normal an, läuft dann kurz normal im Leerlauf. Dann fängt er an zu ruckeln,...
  5. Megane 4 Megane 4 Air Duct gesucht

    Megane 4 Air Duct gesucht: Hallo Leute, Ich suche den Luftschlauch 165552590R. Es kann ein gebrauchtes Teil sein. Wir haben es hier in Brasilien nicht. Wenn also jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden