Frage zur Bremsleistung Scheibenbremsen hinten.

Diskutiere Frage zur Bremsleistung Scheibenbremsen hinten. im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage: Ich habe jetzt hinten bei Megane Bremsscheiben, und Klötze neu gemacht... Ist auch alles gut...

  1. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage:
    Ich habe jetzt hinten bei Megane Bremsscheiben, und Klötze neu gemacht... Ist auch alles gut gelaufen... Doch was ich seltsam finde ist, dass im Scheckheft steht, dass die hinten bei 90.000 ts neu gemacht worden sind... Und ich jetzt bei 110.000 ts erst bin... Habe ihn mit ca 98.000 ts bekommen. und musste hinten neu machen...
    Jetzt zu meiner frage... Ist die hintere Scheibenbremse nur für die Hand bremse ??? Oder wird diese auch für die normale Fahr Bremswirkung beansprucht???
    Weil nur mit der Handbremse kann man doch unmöglich soviel Verschleiß haben???!!! Ich habe jetzt bei den neuen nachgesehen, es schleift nichts und hackt nichts....
    Ich hoffe dass die Frage nicht zu blöde ist????

    LG Markus
     
  2. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Natürlich sind die hinteren BREMSEN auch für die fahrt da, die Beläge würden ja sonst kaum abgenützt wenn du nur zum parken des Fahrzeugs die Handbremse anziehst.

    LG Driver
     
  3. #3 Meggi2003, 01.02.2011
    Meggi2003

    Meggi2003 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Meine hinteren Bremsen werd ich auch demnächst machen müssen u. das bei ca. 60000km (kommt darauf an wie sie beim Wechsel auf Sommerreifen aussehen). Aber so um die 60000-70000km sollten sie schon mind. halten. Bei manchen halten sie länger, bei anderen kürzer ;) . Hab im Internet gelesen das bei Autos mit elektronischer Bremskraftverteilung die hinteren Bremsen mehr belastet werden, da hier bei leichten Bremsvorgängen hinten mehr gebremst wird als früher um die "Nick-Bewegung" zu verringern u. das Auto zu stabilisieren. Bei starken Bremsungen wird vorne mehr gebremst, da die Hinterräder bei Bremsen "leichter" werden u. so gefahr laufen zu blockieren. Ein Prüfer von der Dekra hat mir bei der HU mal ziemlich genau das selbe gesagt.
     
  4. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.631
    Zustimmungen:
    4
    Der hohe verschleiss der Megane Bremsen hinten ist auch auf die fehlenden Schutzbleche zurück zu führen. Da kommt ungehindert der ganze aufgewirbelte dreck drann und vollbringt im zeitraffer tempo das was an anderen Autos drei mal so lange hält.

    LG Driver
     
  5. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde da mal sagen, dass da die Bremse steckt. Sonst verschleißen die Dinger nicht so wirklich.
     
  6. HL

    HL Megane-Profi

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    4
    Bei den originalen Bremsbelägen liegts hauptsächlich an denen ... die halten schon recht lange, rubbeln aber die Scheiben abartig runter so daß meistens nach einem Satz Beläge auch die Scheiben fällig sind.. so verdient man Geld

    Ich habe bei meinem früh die Beläge gegen andere ersetzt und bin mit den ersten Scheiben 150.000km gefahren

    Enttäuschend: Dann auf ATE Scheiben gewechselt incl ATE Beläge... anschließend einen Satz EBC Beläge... jetzt, bei km Stand kurz vor 210.000km sind die Scheiben ziemlich runter, kurz vor der Verschleißgrenze... also ATE Zeug taugt auch nix

    Ich halte bei vielen Autos die Scheibenbremsen hinten für übertrieben, reine Geldmacherei weil die viel zu oft verschleißen oder verrosten.. bei meinem 1.6er GT werden die Bremsen hinten 95% der Zeit nur lauwarm... der könnte gut auch mit Trommeln hinten.. so schlecht sind die nicht ... die putzt man alle 50.000 mal, macht vielleicht nach 100.000 mal neue Beläge rein... die Trommeln halten weit über 200.000km, meistens so lange wie das Auto....
    schlechter bremsen tun die auch nicht, nur die Kühlung ist schlechter
    Wenn ich sehe daß heute auch viele 70PS Kleinwagen hinten Scheiben haben dann kann ich mir nur an den Kopf fassen
     
  7. markus

    markus Megane-Kenner

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Uch, gleich sooo viele Antworten... Danke für eure Info´s!!!!!
    Werde dass ganze mal im Auge behalten, und gucken wie die Abnutzung so ist...

    Danke für eure Hilfe......

    LG Markus
     
Thema:

Frage zur Bremsleistung Scheibenbremsen hinten.

Die Seite wird geladen...

Frage zur Bremsleistung Scheibenbremsen hinten. - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi

    Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi: Hallo Mein Kombi Megane 3 1.5 dci ist hinten enorm hochbeinig. Da die 163PS GT Version ja hinten kürzere Federn/Dämpfer hat (?), frage ich , ob...
  2. Megane 1 Grandtour 1.6 16V Bremsen hinten

    Grandtour 1.6 16V Bremsen hinten: Hallo.Ich bin neu hier im Forum.Renault-Fan seit über 30 Jahren, besitze u.a. auch einen R20 Bj.81, einen R9 Bj.84 und im Alltag einen Scenic 2,...
  3. Megane 3 Bremsscheiben hinten tauschen

    Bremsscheiben hinten tauschen: Guten Abend zusammen, kann mir jemand die Nuss Größe von der Zentral Mutter hinten an der Scheibe sowie die Größe am Sattel ( Torx oder außen...
  4. Megane 3 Frage zu Motorölmeßstab

    Frage zu Motorölmeßstab: Ich besitze seit April 2019 einen gebrauchten Megane 3 mit 1,6 Benziner Motor mit 101 PS, ist der Fünftürer. Das Auto ist Erstzulassung Januar...
  5. Megane 2 Frage zu Lenkstockschalter

    Frage zu Lenkstockschalter: Hallo in die Runde, ich fahre einen Megane Grandtour 1,6. BJ 2004 Vermutlich ist mein Schleifring defekt und ich habe mich heute hier und im Netz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden