Heizung- / Klimaluft trocken

Diskutiere Heizung- / Klimaluft trocken im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Hoffe des passt hier rein. Habe noch nirgends etwas dazu gefunden. Sobald es im Meggi einigermaßen warm wird ist die Luft unheimlich trocken...
Black GT

Black GT

Megane-Experte
Beiträge
1.172
Hoffe des passt hier rein. Habe noch nirgends etwas dazu gefunden.

Sobald es im Meggi einigermaßen warm wird ist die Luft unheimlich trocken meine Freundin merkt es an ihren Augen und die Luft ist auch nicht gerade sehr angenehm. Teilweise mache ich sogar kurz das Fenster auf.
Ich habe meistens die Auto & Soft Stellung an und zurzeit zwischen 22,5 & 23°.
Zur Erstdurchsicht (30 000) jetzt fast 44 000km wurde wie es normal ist der Klimafilter getauscht.
Hat diesen Problem noch jemand und könnte mit einem Duftbaum oder einem flüssigem Dufter das Problem behoben sein?

Vielen dank schonmal
Black Gt
 
A

Anonymous

Guest
Also mit so einem Duftbäumchen haste nur eine trockene Luft die penetrant nach dem Bäumchen riecht.Meiner Meinung gehören die Dinger als Kampfstoffe deklariert und verboten. :sarcastic:
Die Klimaanlage entzieht der Luft Feuchtigkeit.Heizungsluft hat dasselbe Problem.Kennt man ja von zuhause während der Heizperiode.Dafür gibt's dann diese Verdunster.Der Eine reagiert mehr darauf,der Andere weniger.
Das Fenster leicht öffnen ist im Moment das Effektivste.Es gibt da zwar so Pseudobefeuchter für's Auto,aber ob die was taugen??
 
RonnyTCE

RonnyTCE

Megane-Experte
Beiträge
1.966
Du kannst theoretisch auf AC-Off drücken, dann wird die Luft nicht mehr entfeuchtet. Ist aber nicht empfehlenswert, denn dann hast du das nächste Problem. Die Luft wird dann zwar feuchter, aber zu feucht. Das sammelt sich dann an den Scheiben, sie beschlagen. Und wenn du ganz viel glück hast darfst du dann von innen Eiskratzen. Die ganze Feuchtigkeit sammelt sich aber nicht nur an der Scheibe, sondern überall und das wird dir deine Elektronik übel nehmen. Hatte es bei meinem Golf, da war ne Dichtung defekt und dadurch ist etwas zu viel Feuchtigkeit ins Auto gekommen. Ende von Lied, nach ständig beschlagenen und von innen vereiste Scheiben, ging auf einmal mitten in der Nacht, bei voll fahrt das Licht aus. Und alles nur weil sich die Feuchtigkeit auch im Lichtschalter gesammelt hat, sowas ist nicht Lustig!
 
T

tr35co

Guest
Ich fahre fast ausschließlich mit ausgeschalteter AC (habe auch die Klimaautomatik). Wenn ich merke das sich die Scheiben mit Feuchtigkeit zu setzen, mache ich nur kurz das Fenster ganz auf und schon ist wieder alles tutti :ok: Vielleicht ist das eine Alternative für dich
 
R

RS-Franky

Megane-Fahrer
Beiträge
982
23°C :rofl:
kann das sein das du im Muscle-Shirt fährst, die Achselhaare quillen raus, und davon tränen die Augen deiner Freundin? :sarcastic2:
 
Black GT

Black GT

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.172
Hmm danke wüsste nicht welche Achselhaare :sarcastic: hatte sonst auch nur 21°-in anderen Autos ist bei der Temperatur auch wesentlich wärmer.

Also AC-Off passiert genau das was Ronny TCE gesagt hat fängt gleich an zu beschlagen, und auf längeren Autobahnetappen dauernd das Fenster auf ist auch dezent nervig :nee:
Eigentlich ist es bei allen "Stellungen" auch wenn ich es manuell regel Luftfluss und Stärke.
 
T

tr35co

Guest
Bei mir beschlägt die Scheibe nicht sofort. Das dauert und kommt vllt einmal in der Woche vor. Wenn die Scheibe wirklich schnell beschlägt ist vielleicht auch generell viel Feuchtigkeit im Auto? Bei 23°C nimmt die Luft auch noch mehr Wasser auf als bei 21°C wie ich es eingestellt habe. Demnach müssten bei dir die Scheiben auch langsamer beschlagen.

Andere Frage: Reinigst du deine Scheiben auch regelmäßig von innen? Durch sogenannte Kondensationskeime, also kleine Verunreinigungen auf der Scheibe, kann sich dort die Feuchtigkeit schneller niederschlagen. Dem kann man mit regelmäßiger Reinigung vorbeugen.

Kleine Anekdote: Der Wagen von nem Kumpel wurde glaube ich das letzte Mal im Autohaus vor der Auslieferung gereinigt. Wenn der jetzt zu stark atmet sind sofort alle Scheiben zu. Deswegen ist seine Methode, Lüftung auf volle Leistung und flach atmen. Auto sauber machen ist keine akzeptable Lösung für Ihn.

Ich will damit nicht andeuten, dass DEIN Auto "versifft" ist. Nicht das ich hier gleich einen auf den Deckel bekomme :grin: Soll nur ein Tipp sein, weil viele Leute daran nicht denken und sich wundern wieso die Scheibe sofort zu ist :-)
 
Black GT

Black GT

Megane-Experte
Threadstarter
Beiträge
1.172
:punish: :D NEIN der ist nicht versifft da bekomm ich Pestpickel und Eckel. Mein Opa hat schon n Putzfimmel und sogar der regt sich auf wie ich mich mit meim Auto habe, das der Meggi immer so sauber ist. Für jeden Zweck ist immer n Putzlappen an Board da kannste vom Boden essen :ok: Scheibe innen ist sauber wird nur nicht so oft geputzt wie die außen sollte also auch nicht der Grund sein. Ich verstehs auch irgendwie nicht im Laguna von meinem Onkel ist die Luft auch angenehmer und der fährt auch nur "Auto" Stellung.
 
Thema: Heizung- / Klimaluft trocken

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
187
Andreas53
A
H
Antworten
0
Aufrufe
642
Hendrik
H
S
Antworten
3
Aufrufe
1.121
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
W
Antworten
1
Aufrufe
1.605
Multi-Fanfare
Multi-Fanfare
Oben