Megane 3 Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi

Diskutiere Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi im Forum Fahrwerk, Felgen und Reifen im Bereich Tuning & Styling - Hallo Mein Kombi Megane 3 1.5 dci ist hinten enorm hochbeinig. Da die 163PS GT Version ja hinten kürzere Federn/Dämpfer hat (?), frage ich , ob...
gum3000

gum3000

Megane-Kenner
Beiträge
181
Hallo
Mein Kombi Megane 3 1.5 dci ist hinten enorm hochbeinig.

Da die 163PS GT Version ja hinten kürzere Federn/Dämpfer hat (?), frage ich , ob das jemand mal versucht hat.´beim 1.5 dci.

Von Sachs gibts ja die sportlicheren Dämpfer und Federn;: Sachs 315 010 Stoßdämpfer – DAPARTO
(zitat: "für Fahrzeuge mit Sportfahrwerk")

Aber SPEZIELLE FEDERN fürs originale Sportfahrwerk des 2.0 dci 163 ps GT gibts nicht ?
Doch bei Renault 550201418R für 100 Euro pro Stück ---NEIEEEIN !!!! Kein Dritthersteller?
Was passiert, wenn ich den Sachs-Sportdämpfer nehme und meine Standard Federn hinten einfach drin lasse?????????


Gibt es da Probleme wenn ich vorne die alten Dämpfer(standard) drin lasse ? wichtig: die vorderen Standarddämpfer/Federn sehen (bei mir) schön tief aus, wie sichs gehört, daher #ändere ich vorne auch gar nichts (Folgekosten wie Domllager, x Schrauben und alles zu teuer).
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ebbe

Megane-Kenner
Beiträge
137
Tach auch!

Davon kann ich nur abraten!!!!!

Man sollte immer ein geprüftes System komplett verbauen und nichts mischen, ist bestimmt auch nicht zulässig!!
Geradeaus ist sicherlich kein Problem, nur bei Gefahr und irgendwelchen Ausweichmanöver weißt du nicht wie sich die Karre dann verhält! Es kann sein, dass das Auto unkontrolliert ausbricht oder der Bremsweg sich verlängert und so weiter....

Also wenn, dann nur komplett bitte!

Gruß
Ebbe
 
gum3000

gum3000

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
181
Hallo, wenn ich hinten das minimal tiefere "sportfahrwerk" von Renault GT 163 PS nehme, dann ist das ja keine Tieferlegung wie bei Koni und so ? Und alles bleibt original soweit wie bei Renault.. braucht das ne Eintragung ?!
 
gum3000

gum3000

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
181
Oder gibts eine Möglichkeit, dass der Wagen hinten ca. 15mm tiefer kommt ? (nicht gleich 30mm)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ebbe

Megane-Kenner
Beiträge
137
Aber Du verbaust dann zwei"Fahrwerke" verschiedener Abstimmungen an einem Auto. Also unterschiedliche Federrate vorne und hinten! Niemand kann dir sagen ob das dann im Grenzbereich alles so harmonisch miteinander funktioniert und bei einem Crash würde ein Gutachter sowas auf jeden Fall feststellen! Das wäre eine Steilvorlage für eine Versicherung, sich aus der Verantwortung zu ziehen!

Wie gesagt, wenn dann komplett umbauen und nicht ein wenig von diesem und etwas von dem und vielleicht noch was zusätzlich von jenem.

Ich würde das lieber lassen.

Gruß
Ebbe
 
Multi-Fanfare

Multi-Fanfare

Megane-Experte
Beiträge
1.545
Was passiert, wenn ich den Sachs-Sportdämpfer nehme und meine Standard Federn hinten einfach drin lasse?????????
Garnix passiert, du willst doch hinten tiefer haben und die Höhe bestimmen die Federn, nicht die Dämpfer. Aber wenn du die Dämpfer tauscht, dann besser alle 4. vorne weiche Dämpfer und hinten harte, das ist keine gute Lösung.
Du kannst alle 4 Dämpfer tauschen und die Federn drin lassen, das war bei meinen Fahrzeugen immer so das verstärkte Dämpfer drin waren ab Werk und normale Federn, weil gar keine anderen gab und ob etwas kürzere Federn oder nicht , das ist den Dämpfern egal und du wirst damit auch keine Probleme beim Bremsen bekommen, eher im Gegenteil, härtere Dämpfer halten das Fahrwerk besser auf der Strasse als weiche Federn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
902
Das Ziel scheint ja die Optik zu sein. Das geht in der Tat nicht über die Dämpfer.
Also einen Satz Tieferlegungsfedern aus dem Zubehör kaufen (oder auch gebraucht) und auf ein gutes Ergebnis hoffen.
Das ab Werk verbaute Fahrwerk ist da nicht entscheidend, passen muss vor allem die Achslast.
Gibt hier im Forum sicher Erfahrungen und Fotos.

Ob den Dämpfern kürzere Federn nichts ausmachen, darüber kann man geteilter Meinung sein.
Legal fahren kann man damit grundsätzlich.
 
Chris_CC

Chris_CC

Megane-Fahrer
Beiträge
808
Sorry, aber da wird doch definitiv am falschen Ende gespart und das schon beginnend mit dem Gedanken an so eine bunte Mischung! Entweder ich kann und will mir eine "Tuningmaßnahme" leisten oder ich lasse es bleiben. Wenn einem hier bereits 200 € für die entsprechenden Federn vom Hersteller sauer aufstoßen, sollte man die paar Kröten, die man an der Seite hat, wohl lieber dort lassen. Bekanntlich ist bei einem PKW schnell mal etwas kaputt und dann schaut's ggf. schlecht aus.
Zumal schon gesagt wurde, die Federn, nicht die Dämpfer sind entscheidend. Schau dich also lieber nach Tieferlegungsfedern um und bau die ein. Falls das aber nicht selber beherrscht wird, nicht erschrecken: Auch da schlägt die Werkstatt ganz gut zu, da das beim Menage relativ blöd zu wechseln ist.
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
902
Naja, vorne müssen zuerst die Wischer ab und die Abdeckung darunter.
Sonst kommt man an die (hinteren) Domschrauben nicht ran.
Hat mich auch schon mehrfach tierisch genervt, rein zeitlich ist das aber nicht sooo langwierig.
Der Rest ist eigentlich typisch für die Bauweise:
- vorne McPherson Federbeine
- hinten Verbundlenkerachse, Dämpfer und Federn unabhängig verbaut. Also recht simpel.
 
Thema: Hinten: "Original Sportdämpfer/Federn" bei Normalfahrwerk Kombi

Ähnliche Themen

A
Antworten
2
Aufrufe
1.135
Aircooled45
A
T
Antworten
7
Aufrufe
879
Tom147
T
B
Antworten
1
Aufrufe
1.163
Jay1980
Jay1980
D
Antworten
0
Aufrufe
1.077
Daniel S.
D
Oben