Megane 3 HowTo: Standheizung von DEFA - Der Winter kann kommen ...

Diskutiere HowTo: Standheizung von DEFA - Der Winter kann kommen ... im How-to & Anleitungen für den Megane 3 Forum im Bereich Megane 3 Forum; Abend Eine benzinbetriebene Standheizung hat ihre Vorteile, kostet aber auch viel Geld. Für den kleinen Geldbeutel kann man eine elektrische...

  1. #1 sTalKer, 15.11.2013
    sTalKer

    sTalKer Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Abend

    Eine benzinbetriebene Standheizung hat ihre Vorteile, kostet aber auch viel Geld.
    Für den kleinen Geldbeutel kann man eine elektrische Standheizung von DEFA kaufen.
    Hab selbst den 2100W starken Heizer gekauft, Kostenpunkt 170€.
    Lieferumfang wie auf dem 2ten Bild zu sehen ...

    Los geht's:

    [​IMG]

    Entschuldigt die Bilderqualität und das dreckige Auto :grin:

    [​IMG]

    Lieferumfang das Panzerstromkabel für die Verlegung "durch" den Motorraum, Befestigungsmaterial, Außenkabel und Adapter.

    [​IMG]

    Plastik, Plastik und noch mehr Plastik. Der Unterboden vom Motor ist komplett zugedeckt.
    Mit 7 Schrauben ist die Plastikabdeckung weg und man bekommt Blick auf den Motorraum.

    [​IMG]

    Im Beifahrerfußraum muss erst einmal Platz geschaffen werden.
    Dämmmaterial entfernen um auf den Boden zu gelangen.
    Nicht einfach, steckt eine Menge Zeugs drin dank Sub.

    [​IMG]

    Zuerst habe ich mich gefreut, ein vorhandenes "Schwarzes Loch" das uns den direkten Weg in den Motorraum zeigt.
    Falsch, dahinter verbirgt sich außer "Schmieröl" (wahrscheinlich gegen Durchrostung vom Hersteller auf die Karosserie vergossen) nichts, wohin das Loch führt, kA!

    [​IMG]

    Es musste also ein Neues her. Mit ewigem "erstasten" und zum Schluss hin auf "Gut Glück" erst einmal ein kleines Loch gebohrt.
    Ein Ast musste zum Test her und mit viel Licht wurde dieser auch im Motorraum gefunden:

    [​IMG]

    Perfekt, hinter der Abdeckung, sauber durch und einwandfrei zu erreichen!

    [​IMG]

    Nun wird ja auch ein Platz für den Elektroanschluss benötigt.
    Schön unauffällig platzierte ich ihn in den Kühler nebst Parkpiepser.
    Kabel durch, an der Plastikabdeckung vom Spoiler entlang, "durch" den Motorraum...

    [​IMG]

    ... zum "Loch", wo es in Beifahrerfußraum geht!
    Die Befestigung wurde mithilfe von Kabelbinder bewältigt.
    Da noch eine große Plastikabdeckung folgt, liegt das Kabel gut geschützt.
    Keine beweglichen, schmierigen, rotierenden Teile sind im Weg, das Kabel sitzt!

    [​IMG]

    Von Vorn schaut das ganze sehr gut aus. Schön dezent, wenn man es nicht wüsste, würde es einem nicht auffallen, oder? :top:

    [​IMG]

    Da ich einen etwas besseren Heizer hab, wird dieser mit dem Schuko mit Strom gespeist. Deshalb lag dem Lieferumfang die Dose bei.
    Durch das knappe Panzerstromkabel musste ich die Dose an die linke Fußraumseite montieren.
    Eigentlich wollte ich diese unsichtbar im oberen Teil verschwinden lassen ... naja!
    Da die Fußbodenmatte drüber bzw. daran vorbei geht, passt es auch wieder.
    Den Heizer hab ich an die Mittelkonsole mithilfe eines Adapters befestigt.
    Im Sommer kann man so den Heizer abnehmen, ausstecken und verräumen.
    Einzig die Dose und eine kleine Adapterplatte bleiben.

    [​IMG]

    Die Heizleistung musste natürlich sofort überprüft werden ...
    Ersteindruck sehr positiv! Wie sich das Teil in der Praxis schlägt, wird der kommende Winter zeigen.
    Aber bei einem andren Auto in der Familie arbeitet die Defa mehr wie zufriedenstellen und die Nachbarn sind neidisch.
    Kein Kratzen, ein warmen Innenraum und das in weniger wie 30 Minuten!

    Ich werde beim ersten Schneefall den Beitrag aktualisieren, wie lang und effektiv das Teil braucht / ist.
    Danke
    Olli
     
  2. #2 Anonymous, 15.11.2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Standheizung von DEFA - Der Winter kann kommen ...

    Bleibt der Heizer jetzt an der Position im Fussraum ? Ob das dann in 30 Minuten alles abgetaut ist an den Scheiben ? Bei meiner Standheizung wird ja direkt die warme Luft an die Scheiben geblasen. Bei dir müsste er erstmal den Innraum auf Temperatur heizen und dann geht's an die Scheiben. Wenn er an der Position bleibt.
    Auch hat die Standheizung den Vorteil: Man sieht sie nicht.
    Also mein Fall ist es nicht, aber muss es auch nicht. Auf jeden Fall posten wie es klappt.
    Auf alle Fälle ein schönes How to.., das Forum dankt. :hi:
     
  3. #3 RonnyTCE, 16.11.2013
    RonnyTCE

    RonnyTCE Megane-Experte

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    1.965
    Zustimmungen:
    15
    Ne, mein Fall ist es auch nicht. Es gibt ja noch solche DInger die im Motor verbaut werden und das Kühlmittel aufzuheitzen.
    Beides hat gegenüber einen "richtigen" Standheitzung" einen riesen Nachteil, der das ganze für mich zum Beispiel unbrauchbar macht.
    -es muss eine Steckdose in der nähe des Autos vorhanden sein.
     
  4. #4 sTalKer, 16.11.2013
    sTalKer

    sTalKer Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Sicherlich ist eine "richtige Standheizung" kein direkter Vergleich, allein schon vom Preis :rofl:

    Vom Platz her stört es mich nicht.
    Sobald ich das Teil nicht mehr brauch, wird es ausgesteckt und es erinnert nur noch der kleine Adapter (die Aufnahmeplatte) daran.
    Der Heizlüfter bleibt so, korrekt! Er erwärmt erst den Innenraum und dann die Scheiben.
    Das Kratzen entfällt und man sitzt sofort in ein warmes Auto!

    Es gibt auch eine Motorvorwärmeeinheit, ich hab den Hersteller einmal angeschrieben wie wo was ...
    Bei Ebay kostet das Teil 80€, wie das allerdings verbaut wird, kA. Da warte ich die Antwort seitens Waeco ab.

    -> Link zur Motorvorwärmeseite
    -> Link zur Innenraumheizung

    Da ich die Funktion schon Live gesehen und testen konnte bin ich davon überzeugt.
    Der Einbau war auch kein Problem und die Kosten sind übersichtlich.
    Bin zufrieden und vielleicht kann ich jemanden davon überzeugen, der sich mithilfe des HowTo's den Einbau nun zutraut :top:
     
  5. #5 sTalKer, 29.11.2013
    sTalKer

    sTalKer Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    So der Winter ist eingetroffen und die ersten Tage mit Schnee und normalerweise Scheibenkratzen sind vorbei.
    Heute Morgen etwa 32 Minuten die Heizung aktiviert und hier das Resultat:

    [​IMG]

    Scheiben alle Frei, nix kratzen.
    Außentemperatur -2°C und im Innenraum mollig warm, genau so wollt ich das haben :grin:
    Richtig vereist waren die Scheiben aber nicht, das hab ich beim Nachbarauto kontrolliert.
    Also eine dicke Eisschicht muss demnächst folgen, damit ich weitere Tests machen kann :dirol:
     
  6. #6 schwenga, 29.11.2013
    schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Wird das Gerät selbst (Gehäuse etc.) sehr warm, wenn die Heizung läuft ?
    Ich mache mir da gerade Gedanken um die Mittelkonsole .....

    Aber ansonsten doch recht praktisch.
    Ich bin auf deine Langzeiterfahrung nach dem Winter gespannt, wie sich die
    Anschlussdose in der Front mit Salz und Wasser so durchschlägt .....
    Aber du hattest ja schon erwähnt, dass das Panzerkabel sehr knapp bemessen ist ...


    lg

    Andy
     
  7. #7 sTalKer, 29.11.2013
    sTalKer

    sTalKer Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Genau, das Panzerkabel durch den Motorraum in den Fußraum ist doch etwas knapp, aber man konnte es noch gut verlegen.
    Die Dose ist ja etwas geschützt und mit einer "Klappe" geschützt. Wenn man diese nicht mit Gewalt beim Abklemmen beschädigt, sollte es passen.
    Bei einem andren Fahrzeug in der Familie hat die "Dose" bereits den 2 ten Winter hinter sich ohne Beschädigung ...

    Das Gerät selbst wird gar nicht warm, das Gehäuse ist und bleibt kühl nach den 30 Minuten.
    Hat mich selbst auch überrascht. Die Mittelkonsole bekommt also nichts ab!

    Bisher alles :top:
     
Thema: HowTo: Standheizung von DEFA - Der Winter kann kommen ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung megane 3

    ,
  2. megane 3 standheizung

Die Seite wird geladen...

HowTo: Standheizung von DEFA - Der Winter kann kommen ... - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 HowTo Türaufsteller wechseln

    HowTo Türaufsteller wechseln: Hallo zusammen, am letzten Samstag hab ich nun endlich beide Türaufsteller getauscht. Artikel Nr. Rechts: 804203220R, Links, 804218874R. Vor...
  2. Megane 2 HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten

    HowTo Zugseil Sitzverstellung (Kippen) ersetzten: Hallo zusammen, heute habe ich den Seilzug zum Sitzlehnen kippen getauscht, das heißt, die alte Hülle augebaut und einen neuen Seilzug eingebaut....
  3. Megane 3 Günstigste möglichkeit zu Android auto zu kommen.

    Günstigste möglichkeit zu Android auto zu kommen.: hi, Ich hab ziemlich günstig einen Megane paris deluxe von einem Freund bekommen und mag das gute stück ansich auch gern, leider hat das scheiß...
  4. Megane 3 HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !

    HowTo R-Link & Rückfahrkamera Megane 3 Bj 2016 geht doch !: Hallöle erstmal! Ich bin neu hier im Forum und habe mich mit dem Einbau einer Rückfahrkamera an meinem Megane III Limited Bj.2016, mit dem Tom...
  5. Standheizung ohne Funktion

    Standheizung ohne Funktion: Hallo zusammen, ich bin noch recht neu hier aber brauche direkt mal eure Hilfe :) Und zwar habe ich einen Megane II cc mit 1.9 dci und einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden