Marder oder doch nur ein poröser Schlauch?

Diskutiere Marder oder doch nur ein poröser Schlauch? im Forum Karosserie & Mechanik im Bereich Technik - Guten Tag zusammen, ich habe mal wieder eine kuriose Entdeckung gemacht. Seit einiger Zeit kommt bei meiner Scheibenwaschanlagen gedöhns kein...
orange_gruen

orange_gruen

Megane-Kenner
Beiträge
77
Guten Tag zusammen,
ich habe mal wieder eine kuriose Entdeckung gemacht.
Seit einiger Zeit kommt bei meiner Scheibenwaschanlagen gedöhns kein Wasser mehr raus. Hinten läuft es ohne Probleme.
Habe dann gedacht, dass die Düsen einfach nur zu sind.
Jetzt mache ich gerade die Motorhaube auf und sehe das:

http://imageshack.us/photo/my-images/217/imag0241y.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/199/imag0242w.jpg/

Ich habe den kompletten Motorraum abgesucht, aber ich habe keinen anderen Hinweis auf ein Anknabbern von Madern gefunden.
Oder hab ich hier etwa einen der sich auf die Schläuche von den Scheibenwaschdüsen spezialisiert hat? Oo

Es würde mich aber auch wundern wenn die Schläuche bereits nach knapp 30.000km und nur einem Winter durch sind?!

Vllt hat hier jemand ja schonmal eine ähnliche Entdeckung gemacht.

Vielen Dank
...der Kai
 
A

Anonymous

Guest
Re: Mader oder doch nur ein poröser Schlauch?

Also ehrlich gesagt,das ein Schlauch kaputt geht o.k.Aber 2 und so knapp nebeneinander?Haste mal am Schlauch gezogen?Wenn der porös wäre,hättste direkt das nächste Stück in den Fingern.Denke da eher an einen Besucher.
 
orange_gruen

orange_gruen

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
77
Re: Mader oder doch nur ein poröser Schlauch?

Ja, damit hast du schon recht...deswegen ist es für mich auch so unwahrscheinlich gewesen.
Nur auch komig finde ich das er halt alles andere in Ruhe gelassen hat. Ich hab schön öfters gesehen, dass ein Mader en Zündkabel oder Kühlerschlauch oder sonst was anknabbert
aber warum NUR die kleinen Dinger die direkt unter der Motorhaube hängen und sonst nix?!

Naja werd mir moin mal so 2 neue Schläuche holen...die sind ja an den Düsen und an dem T-Stück feste.
Eben tauschen kann ich se ja dann selbst und dann werde ich wohl mal das alte gute Luftgewehr wieder auspacken müssen. :P
 
A

Anonymous

Guest
Re: Mader oder doch nur ein poröser Schlauch?

orange_gruen schrieb:
Ja, damit hast du schon recht...deswegen ist es für mich auch so unwahrscheinlich gewesen.
Nur auch komig finde ich das er halt alles andere in Ruhe gelassen hat. Ich hab schön öfters gesehen, dass ein Mader en Zündkabel oder Kühlerschlauch oder sonst was anknabbert
aber warum NUR die kleinen Dinger die direkt unter der Motorhaube hängen und sonst nix?!

Naja werd mir moin mal so 2 neue Schläuche holen...die sind ja an den Düsen und an dem T-Stück feste.
Eben tauschen kann ich se ja dann selbst und dann werde ich wohl mal das alte gute Luftgewehr wieder auspacken müssen. :P


Haste noch ein paar Tretminen :sarcastic:
 
D

Dohbsch

Megane-Kenner
Beiträge
165
Re: Mader oder doch nur ein poröser Schlauch?

Also als der Marder den Scheibenwischwasserschlauch bei mir zerbissen hat, hat er sich auf ganzen 30-40cm ausgelassen.
Es fehlten immer kleine Stücke und Bissspuren waren deutlich zu sehn...
Schaut auf den Bildern jetzt hier nicht so aus...
 
D

dominic

Einsteiger
Beiträge
24
Ich hatte das gleiche Schadensbild an meinen Wischwasserschläuchen, bei mir war es definitiv ein Marder. Bei mir war auch nur der Wischwasserschlauch angeknabbert, ein Stückchen weiter oben hatte ich bei genauen Hinsehen noch ganz feine Bissspuren gefunden. Ich habe übrigens im Gartencenter einen passenden Ersatzschlauch für ca. 1€ bekommen :top:

Vielleicht als kleine Warnung, falls es bei dir wirklich ein Marder war:
Ein paar Monate nachdem bei mir die Wischwasserschläuche zerbissen wurden hatte ich gleich zwei Marderschäden innerhalb von ein paar Tagen.
Die Marder riechen anscheinend ihre Artgenossen (in dem Falle also das Tier, das nur mal aus Neugier am Wasserschlauch geknabbert hat) und drehen dann völlig durch - bei mir war beide Male die Lambdasonde abgebissen, die Dämmung völlig zerfleddert etc.
Auch eine Motorwäsche nach der Reparatur des ersten Schadens und Anti-Marderspray brachte leider überhaupt keinen Schutz. Scheinbar roch es im Motorraum immer noch nach dem Marder-Artgenossen - jedenfalls hatte ich ein paar Tage später (Wagen stand die erste Nacht nach der Reparatur wieder draußen) direkt den nächsten Schaden.

Ich habe Ruhe seit ich ein Mardergerät mit Ultraschall und Stromplättchen eingebaut habe.
Ich kann nur empfehlen so ein Gerät einzubauen, die Marder sind furchtbare Tiere und es geht schnell ins Geld - sogar bei Teilkasko ;)

Viele Grüße! Dominic
 
S

SpikeRS250

Guest
Re: Mader oder doch nur ein poröser Schlauch?

orange_gruen schrieb:
dann werde ich wohl mal das alte gute Luftgewehr wieder auspacken müssen. :P
Mit solchen Aussagen muss man heutzutage sehr, sehr vorsichtig sein...
Man gilt a) als Waffenbesitzer/teils auch Waffennarr und b) als als Tierquäler...
Ganz nebenbei ist c) der Marder auch noch unter Artenschutz...
Ich als Sportschütze weiß wovon ich rede :secret:

Einen porösen Schlauch als Ursache würde ich nach der kurzen Zeit fast ausschließen. Fast, weil man ja nie sicher weiß, woran noch so gespart wird... Aber man müsste es ja erfühlen können, wenn der Schlauch porös ist, dann nicht nur an der Stelle wo er jetzt durch ist sondern mindestens auch drumrum. Kurz an ner Kante ziehen und man hat Gewissheit.
Diese kleinen (aber total niedlichen) Biester haben mich auch jahrelang geplagt, komischerweise ist jetzt seit Jahren absolute Ruhe *aufHolzklopf*. Obwohl ich nichts anders mache oder Vorkehrungen getroffen hätte... Weiß der Geier wonach die Viecher gehen :-)

Wünsch dir jedenfalls ne marderfreie Zukunft!
 
Thema: Marder oder doch nur ein poröser Schlauch?

Ähnliche Themen

Lazybone
Antworten
10
Aufrufe
2.122
Lazybone
Lazybone
A
Antworten
1
Aufrufe
1.512
Anonymous
A
A
Antworten
20
Aufrufe
15.641
Enagem_xf
E
Oben