Megane 2 Megane2 startet nicht - Fehler im Multiplexsystem

Diskutiere Megane2 startet nicht - Fehler im Multiplexsystem im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hallo, mein Megane2 Diesel, 82PS, Bj. 2003 startet nicht: Nachdem man den Startknopf drückt dreht der Anlasser nicht, Service und Air-Bag Lampe...
V

volkerrausch

Türaufmacher
Beiträge
6
Hallo,
mein Megane2 Diesel, 82PS, Bj. 2003 startet nicht: Nachdem man den Startknopf drückt dreht der Anlasser nicht, Service und Air-Bag Lampe leuchten, Youtube-Video hier:


Das CLIP-Diagnosegerät sagt Fehler im Multiplexnetz und Fehler DF009 UPC-Steuergerät Stromkreis geschaltet Plus defekt. Siehe Screenshots als PDF-Datei im Anhang. Ich kann mit den Angaben nichts anfangen.
Weiß jemand was der Typische Fehler ist, bzw. was ich als nächstes prüfen sollte?

Ich würde (am Dienstag) als erstes den Sicherungskasten im Motorraum auseinander nehmen und alle Sicherungen, Kontakte und Verbindungen prüfen.

Alles fing damit an, dass ich das Auto mit leerer Batterie am vorfand. Es stellte sich heraus, dass der Kühlerventilator dauerhaft auf höchster Stufe lief und die Batterie leersaugte. Ich dachte an einen defekten Temperaturgeber und tauschte das Teil aus. Das Auto lief auch nach kurzer Probefahrt. Am nächsten Tag ließ sich das Auto nicht mehr starten, obwohl die Batterie voll war.
 

Anhänge

  • Megane2StartetNicht.pdf
    181,3 KB · Aufrufe: 513
Zuletzt bearbeitet:
D

Daniel1986

Türaufmacher
Beiträge
2
Hallo.. habe das selbe problem. Bin gestern abend noch normal nach hause gekommen wagen abgestellt. Heute Morgen wollte ich weg fahren nichts... lenkgradsperre geht raus zündung geht an lüftung radio aber der anlasser dreht nicht. Anschieben hat nichts gebracht. ADAC meinte es sei die wegfahrsperre entweder der schlüssel oder das steuergerät.. werde jetzt auch mal die upc zerlegen und überprüfen auf Feuchtigkeit usw. Konntest du den Fehler schon beheben?
 
V

volkerrausch

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
6
Hallo,
ich konnte das Problem lösen. Bei mir war das defekte Bauteil der "Sicherungskasten" im Motorraum, die UPC-Einheit. Ich habe das Teil komplett ausgebaut. Dabei habe ich gesehen, dass einige Anschlussstecker stark
oxidiert waren. Scheinbar ist irgendwie Wasser in das Bauteil gelaufen.
Bei E-BAY gibt es dieses Gebrauchtteil von 30 bis 100 Euro, je nach Alter und Lieferzeit.
Viel Erfolg bei der Reparatur.
IMG_3886.JPG
IMG_3887.JPG
 
D

Daniel1986

Türaufmacher
Beiträge
2
Hallo
Ja das selbe war bei mir auch defekt. Bei mir war zwar nichts oxidiert oder so, habe es dann aber auf Verdacht ausgetauscht da ich mehreren Foren gelesen habe das der Sicherungskasten das Problem sein könnte, und siehe da auf einmal Sprang er wieder an.
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.237
Moin,

vielen Dank für eure Infos,

Gruss Uli
 
M

macmurphy

Megane-Kenner
Beiträge
61
Vielen Dank für die Erklärung.
 
V

volkerrausch

Türaufmacher
Threadstarter
Beiträge
6
Nachtrag: 4 Jahre später tauchte das Problem auf, dass das Auto immer seltener startete. Die Werkstatt fand den Fehler: Der Stecker von der oxidierten Stelle hatte einen weg. Der Stecker wurde erneuert, seit dem wieder alles ok.
Niedrigste Werkstattrechung ever: insgesamt 162€ für Fehlersuche und neuen Stecker anklemmen. (Renault Wahl Koblenz). Super Sache.
 
Thema: Megane2 startet nicht - Fehler im Multiplexsystem

Ähnliche Themen

B
Antworten
2
Aufrufe
397
Ben86exeption
B
B
Antworten
2
Aufrufe
2.382
B
S
Antworten
0
Aufrufe
1.968
Simondo
S
Norbert - Megane2 Kombi
Antworten
2
Aufrufe
2.355
Dr.Izzy
Dr.Izzy
Oben