Megane 2 Motorgewicht -> Motorkran -> Mit Getriebe ausbauen?

Diskutiere Motorgewicht -> Motorkran -> Mit Getriebe ausbauen? im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Halli hallo, für das Projekt Motorausbau... weiss Jemand - was so ein K4M 16V 1.6 Motor +- wiegt? - und das Getriebe? - kann es ZUSAMMEN aus...
diesel_engine

diesel_engine

Megane-Kenner
Beiträge
76
Halli hallo,

für das Projekt Motorausbau...

weiss Jemand
- was so ein K4M 16V 1.6 Motor +- wiegt?
- und das Getriebe?
- kann es ZUSAMMEN aus dem Motorraum "rausgewuchtet" werden?

Idealerweise mit so einem Motorkran... Max. 1000kg...

p.s. Ich habe leider wenig Platz und ein Überdimensionierter Kran kommt nicht in Frage :-(

Screenshot 2023-08-30 at 21.27.46.png

Screenshot 2023-08-30 at 21.27.52.png
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
860
Nun also Gewicht wird weniger das Problem sein.
Motor und Getriebe werden zusammen kaum auf 200 Kilo kommen.
Nach oben raus tendentiell ungünstiger als nach unten würde ich sagen.
Einmal wegen der Längsträger, da solltest du einen Blick unter die Haube werfen.
Ob das grundsätzlich machbar wäre sollte ja erkennbar sein.
Unterschätze aber auch die nötige Hubhöhe nicht ist.
Ich habe Zweifel ob das so funktionieren kann.
 
diesel_engine

diesel_engine

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
76
also ich habe mir das in 3,5 gaaaaanz einfachen Schritten vorgestellt...

0. Antriebsachsen ausbauen und die Räder wieder montieren (Damit ich das Auto an die Wand schieben kann... Platzmangel)
1. Motor leicht anheben
2. Leicht drehen
3. Rausziehen

:blush:
Screenshot 2023-08-31 at 09.06.06.png
 
Friederike

Friederike

Türaufmacher
Beiträge
15
Hallo
Beim R19 / 21 habe ich das immer so gemacht. Denke das geht beim Megane genau so . Den Motor an der Beifahrer Seite zuerst angehoben und dann hoch gehoben , dabei das Getriebe ein wenig zum linken Radhaus hin bewegt. Dann Motor / Getriebe zusammen herausgehoben.
Viel Erfolg
 
diesel_engine

diesel_engine

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
76
hmmm, die mitgelieferten Stahl-Räder mögen zwar stabil sein, sind aber für meine sensiblen Öhrchen eine Zumutung.

Also: alte Räder ab, und 150kg Last-Räder rein.

Haftungsausschluss :hammer:
ja... 150kg x4 = 600kg -> / 3 = 200kg Last max... aber ich hoffe mein 1.6 Motor ist leicht genug für mein Hobby.
ja... die seitliche Stabilität hat etwas eingebüsst, da die Räder jetzt etwas enger stehen... ich werde vosichtig sein.

Aber... endlich kann der Halter in ALLE Richtungen bewegt werden. Das ist in einem engen Raum ein Genuss 8)
 

Anhänge

  • IMG_0212.JPG
    IMG_0212.JPG
    439,9 KB · Aufrufe: 29
Thema: Motorgewicht -> Motorkran -> Mit Getriebe ausbauen?

Ähnliche Themen

J
Antworten
2
Aufrufe
284
Jensemann1974
J
W
Antworten
0
Aufrufe
541
WhiteBoi
W
Schnullerfee
Antworten
14
Aufrufe
1.649
Schnullerfee
Schnullerfee
Oben