Megane 3 Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen -

Diskutiere Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen - im Elektronik Forum im Bereich Technik; Hallo Seit heute morgen zickt mein Megane Grandtour 1,5 dci - 199100 km - Scheckheft gepflegt - nur immer bei ein und demselben Renaulthändler -...

  1. #1 nachtanbeterin, 24.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2019
    nachtanbeterin

    nachtanbeterin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

    Seit heute morgen zickt mein Megane Grandtour 1,5 dci - 199100 km - Scheckheft gepflegt - nur immer bei ein und demselben Renaulthändler - 90% Autobahn gefahren - leider ein bisschen herum.

    Das Verhalten des Megane ist wie immer. Keine Abweichung zu sonst.
    Aber heute morgen auf dem Weg nach Köln schaltete sich - nach ca 40 km - zuerst der Tempomat von alleine aus. Dann kam die Meldung "Tempomat überprüfen"

    Kurzfristig funktionierte der Tempomat wieder, aber meistens wenn der Wagen auf " Last ging" ging er wieder aus.Mittlerweile funmktioniert weder Tempomat noch Tempobegrenzer.

    Dann kamen immer mehr Meldungen dazu:

    1. Tempomat überprüfen
    1a. Werkstattschlüssel
    2. Einspritzung prüfen
    3. Abgassystemprüfen
    und zum guten Schluss 4. die Motorkontrollleute -

    gefahrene km heute ca 160 km

    Wie schon gesagt.... er fährt wie immer... keine Veränderung merkbar

    ABER........Da das Auto verkauft ist und am Mittwoch an den neuen Besitzer gehen soll, da mein neuer Megane am Donnerstag zugelassen wird, bin ich nun ein bisschen verwirrt und benötige schnell Hilfe.

    Weiss jemand zufällig was das sein könnte bzw. was der "Spass" kosten könnte?

    Selbstverständlich fahre ich morgen zu meinem Renaulthändler. Aber ich würde mich über Vorabinfos sehr freuen, damit ich nicht ganz "dumm" da stehe und unnötig viel Geld bezahlen muss

    Update... was mir noch einfällt.
    Ich hatte in den letzten 2-3 Monaten das Gefühl, das mein Megane ein bisschen mehr Diesel verbraucht als sonst. So ca 0,2l auf 100km. Habe mir aber nicht so große Gedanken darum gemacht. Vielleicht ist das wichtig bei der Fehler Eingrenzung. Des Weiteren fahre ich immer nur lange Strecken nur ganz ganz selten Strecken unter 20/30 km
     
  2. #2 MCC Felix, 24.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2019
    MCC Felix

    MCC Felix Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.05.2016
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Morgen wenn der Fehlerspeicher ausgelesen ist weisst Du mehr. Das Fehlerbild ist schon sehr ungewöhnlich. Könnte alles mögliche sein. Vom Wackelkontakt zur UPC bis zum Einspritzsystem. Also erst mal auslesen lassen.
     
  3. #3 nachtanbeterin, 25.03.2019
    nachtanbeterin

    nachtanbeterin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    4
    So nun bin ich schlauer.

    Leider ist es keine kleine Sache, so wie ich gehofft habe. Lt. Fehlerspeicher ist die Abgasklappe defekt und muss erneuert werden. Genauso wie ein Druckschlauch oder wie auch immer dieses Teil heisst. Somit bin ich mit 680€ an Reperaturkosten bei meinem Renaulthändler dabei. Da der Zeitpunkt, einen Tag vor dem Verkauf, sehr ungünstig ist, tuts es noch mehr weh..........
     
  4. #4 Maulwurf, 25.03.2019
    Maulwurf

    Maulwurf Megane-Experte

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    15
    Servus

    das ist ärgerlich 1 Tag vor verkauf , der Wagen hätte ruhig noch warten können mit dem Fehler.
    Da wird sich der neue Besitzer aber freuen und hat zusätzlich Geld gespart .

    Mfg
     
  5. #5 MCC Felix, 25.03.2019
    MCC Felix

    MCC Felix Megane-Kenner

    Dabei seit:
    03.05.2016
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Diese ungeplanten Kosten sind sehr ärgerlich für dich. Was meint dein Renaulthändler mit Abgasklappe. Ich habe diesen Begriff noch nie in Verbindung mit einem PKW Motor der Neuzeit gehört.
     
Thema:

Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen -

Die Seite wird geladen...

Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen - - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Tempomat verhält sich merkwürdig

    Tempomat verhält sich merkwürdig: Hallo Megane-freunde, konnte nach 5 seiten SuFu leider mein Problem bei meinem Megane II (Grandtour Phase 2) nicht finden.Deshalb beschreibe ich...
  2. Megane 3 Einspritzung Megane Grandtour GT220

    Einspritzung Megane Grandtour GT220: Moin, ich muss wissen ob mein Megane 3 Grandtour GT220 Bj. 2014 (Facelift-Model), der mit dem elektronisch gedrosselten RS-Motor, eine Saugrohr-...
  3. Megane 2 "Einspritzung überprüfen" - Abgassensor

    "Einspritzung überprüfen" - Abgassensor: Hallo, ich hatte den Fehler sonst sporadisch, wenn ich über 200km/h gefahren bin. Nun tritt der Fehler leider auch ab 100km/h bzw. 130km/h auf und...
  4. Megane 3 Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat

    Elektrik spinnt: Blinker, Bremsleuchte, Heckscheibenwischer, Tempomat: Hallo an alle, von meinem Schwager habe ich einen Renault Mégane 3 Grandtour mit Tempomat, Auto-Licht und Tomtom Navi bekommen. Leider spinnt die...
  5. Megane 2 Sicherung für Tempomat und PDC

    Sicherung für Tempomat und PDC: Hallo zusammen, das Thema Tempomat und PDC ist mehrfach besprochen. Leider finde ich keinen konkreten Hinweis auf das Versteck der wohl 7,5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden